Wie spielt man diesen Akkord

von Serrana, 17.09.06.

  1. Serrana

    Serrana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Unwichtig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    232
    Erstellt: 17.09.06   #1
    Ich habe da mal kurz ein Frage : Wie spielt man den folgenden Akkord

    E --11--
    H --13--
    G --11--
    D --10--
    A --11--
    E -------

    Kann es sein das es falsch aufgeschrieben wurde? Der Akkord stammt bei mir aus einem Lied Paco De Lucias und zwar : Panaderos Flamencos. Ich kniffle hier jetzt schon lange rum. Mit dem Daumen kriege ich die 11 (g#) auf der A-Saite nicht runter. Jede Hilfe wäre nett. Danke.
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 17.09.06   #2
    Nicht spielbar. Lass die Quinte Eb ( E 11) weg. Oder besser noch die obere Terz (H 13). Hängt von den Akkorden ab, die davor und danach kommen ("Stimmführung").
     
  3. Serrana

    Serrana Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Unwichtig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    232
    Erstellt: 17.09.06   #3
    Vielen Dank. :great: Klappt jetzt auch schon viel besser. :D
     
  4. Tofu

    Tofu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    16.04.07
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.06   #4
    Wenn du die drei unteren Seiten mit dem Ringfinger im elften Bund barrée greifst, musst du noch nicht mal deinen Daumen verwenden.
     
  5. MrFair

    MrFair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    817
    Erstellt: 17.09.06   #5
    @Tofu: Klappt nicht, da die D-Saite im 10. Bund gegriffen werden soll.
     
  6. S.Tscharles

    S.Tscharles Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    3.443
    Erstellt: 17.09.06   #6
    Klappt doch, es gibt ja noch Zeige- und Mittelfinger:
    E --11--=R
    H --13--=K
    G --11--=R
    D --10--=Z
    A --11-- =M
    E -------

    Ringfinger natürlich Barre, wo ist das Problem?
     
  7. Tofu

    Tofu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    16.04.07
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.06   #7
    Jo, so meinte ich das.
     
  8. Serrana

    Serrana Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Unwichtig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    232
    Erstellt: 17.09.06   #8
    Danke für den Tipp, aber mit dem von Hans bin ich momentan besser bedient. Mit dem kleinen Mini Barret habe ich es schon versucht aber ich breche mir den Finger wenn ich das in der Sequenz (16tel) spiele. Außerdem sind meine Finger zu groß, wenn ich das bewärkstelligen könnte müsste ich meine Finger speziell knicken können, welches nicht jeder Hand vorbehalten ist.

    Ich habe das gerade nochmal ausprobiert und denke: wie soll das gehen auf einer Akustik Gitare wo du ab dem 12ten Bund keinen gesunden Barret mehr greifen kannst, btw auf der e-Klampfe kann ich den auch nicht. Der geht einfach nicht, es sei denn du hast ne hand wo der Ringfinger kA 4cm groß ist und alle anderen 8-9cm, sonst würde ich das gerne mal bei dir sehen.^^

    Trotzdem danke für den Tipp, aber für mich nicht machbar. ;)
     
  9. MrFair

    MrFair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    817
    Erstellt: 18.09.06   #9
    Oh, so meintet ihr das :D Das geht natürlich rein theoretisch.
    Untere Saiten sind für mich die 3 Bass-Saiten, die Diskantsaite die oberen.
    Praktisch hab ich da auch so meine Proleme das so zu greifen, da sich mein Ringfiner zur Seite neigt, wenn ich den Kleinen Finger in den 13. Bund setzte, wodurch kein gescheiter Barree mehr drin ist. Mit Übung wäre das aber wohl machbar. Blos in einer 16tel-Sequenz dürfte das wirklich sehr happig zu greifen sein.
     
  10. S.Tscharles

    S.Tscharles Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.04
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    103
    Kekse:
    3.443
    Erstellt: 18.09.06   #10
    Hier geht es doch um Kraft, also nicht üben -trainieren -trainieren und nochmal trainieren!
     
  11. Serrana

    Serrana Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Unwichtig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    232
    Erstellt: 19.09.06   #11
    Stimmt, aber das Lied ist so ja auch schon schwer genug. Da muss ich den nicht auch noch zusätzlich lernen. Das kommt später, da vom Klang her dem Lied nichts verloren geht wenn man die 11 (d#) auf der hohen e, weglassen würde. Es schadet nur wenn man die 13 (c) weglässt, weil die Stimmführung wie Hans sagte dann in dem Sinne verloren geht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping