Wie Transportiert Ihr eure Pars?

von KaraokeTeamHalle, 14.05.08.

  1. KaraokeTeamHalle

    KaraokeTeamHalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Halle
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.08   #1
    Ich schonwieder--- ^^

    Wir haben, wie aus den vorangegangenen Threads ersichtlich ein kleines Lichtset.
    bestehend aus:

    Stativ , Quertraverse , 4 Par 56 , Adapter von 4 schuko auf 1 Bulgin 15m (sauschwer das Teil) und einer Dimmersteuerung (im Rack)

    Nun Die Frage...

    Da wir versuchen wollen zu unseren Auftritte in einem Kombi anzureisen, müssen wir die Lichtanlage jedes mal auseinander bauen. Um die Pars zu schützen bräuchten wir also sowas wie ne Kiste / Case oder ne stabile Tasche für jeden PAR Scheinwerfer.

    Gibts sowas irgendwo?
    Was ist sinnvoller Tasche (platzsparender) oder Case (stabiler).

    Es geht nur um gelegentliche Auftritte. Wenns mal öfter wird, kaufen wir uns nen Transporter.
     
  2. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 14.05.08   #2
    Würde euch da ein RoadCase empfehlen. Auseinanderbauen würde ich auch nicht jedesmal, das hat einen hohen Verschleiß zu folge.

    Diese Cases kann man sich anpassen lassen oder fertig kaufen. Eine gute Adresse ist www.grosse-cases.de

    grüße Haico
     
  3. KaraokeTeamHalle

    KaraokeTeamHalle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Halle
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.08   #3
    Zitat: Da wir versuchen wollen zu unseren Auftritte in einem Kombi anzureisen, müssen wir die Lichtanlage jedes mal auseinander bauen./Zitat

    das mit dem roadcase dacht ich auch, aber es PAST nun mal nicht neben ne Elias in einen Kombi !!!
     
  4. DJ - Joni

    DJ - Joni Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.08
    Zuletzt hier:
    18.09.08
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.08   #4
  5. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 14.05.08   #5
    Hab ich schon registriert. Nur wollte ich den Verschleiß ins Spiel werfen. Geht es wirklich gar nicht anders, als demontieren (bzw. ihr wollt es so) könnt ihr die Pars in einen Korb oder eine Tasche oder auch direkt in die Originalverpackung tun.
    Macht alles schier keinen unterschied und mir wären jetzt auch keine Cases bekannt für Einzelparspots.
    Wichtig zu erwähnen wäre noch das es sinnvoll ist die Strahler abkühlen zu lassen bevor sie verpackt werden. Denn erstens sind sie heiß und zweitens sind die Brenner im warmen zustand empfindlicher
     
  6. kiroy

    kiroy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    901
    Ort:
    Pliezhausen - am A.... der Welt ;)
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    2.159
    Erstellt: 15.05.08   #6

    Anhänge:

  7. DJ - Joni

    DJ - Joni Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.08
    Zuletzt hier:
    18.09.08
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.08   #7
    Genau :great: !
    So ähnlich hab ich meine Pars auch verpackt .
    Nur die Stative hab ich in einer anderen Tasche .
     
  8. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 16.05.08   #8

    Anhänge:

  9. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 16.05.08   #9
    Und den packst dann mittels Spanngurt auf das Dach von deinem Kombi. Durch die weichen Gummiräder kann deinem Lack nichts passieren :D scnr

    OT: 1100 Euro für so ein paar zusammengeschweißste Stahlstangen kommen mir doch etwas stolz vor.
     
  10. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 16.05.08   #10
    ich finde das für die Anfrage auch indiskutabel
    wir haben einen bekannten Schreiner beauftragt uns Holzkisten/Cases zu zimmern:
    der Ständer wird unten reingelegt, die Dimmerbar mit den PARs drübergelegt/eingehängt - Deckel zu - fertig
    Da brauchst du zugegebenermaßen einen großen Kombi :D - wir haben zum Glück einen Anhänger, da gibts no probs. Aber das ist eine supersaubere Sache und alles ist auch gegen Anrempeln gesichert und du kannst was draufstellen.

    Taschen sind ebenfalls indiskutabel - nach dem soundsovielten Transport sind deine PARs verbeult.
     
  11. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 17.05.08   #11
    Na ja, das sind ja Bruttopreise von LMP :o & die Teile kommen von Litecraft
     
  12. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 17.05.08   #12
    Das würde mich jetzt aber doch intersieren. Ich lehne für die meisten Geräte ein Angebot von Helfern in Fereinen mit dem Anhänger zu fahren ab, aus Angst der Anhänger könnte zu sehr holbern und den Geräten schaden.
    Macht das den (empflindlichen) Parspots nichts aus?
     
  13. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 19.05.08   #13
    öh - nein, warum?
    Mit dem Ding wird halt nicht gerast, fertig.
    Die PARs "hängen" in der Box und sind aussen vor Stößen geschützt.
    Natürlich setzt ein Hänger, genauso wie das Laden eines LKWs, ein gewisses Maß an gesundem Menschenverstand voraus, wie das Ding zu laden ist.
    Also: Endstufen auf die Bassdrum legen ist nicht so sinnvoll :o - aber sowas meintest du ja nicht? ;)
     
  14. HooK

    HooK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    6.09.14
    Beiträge:
    297
    Ort:
    Suttgart/Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 19.05.08   #14
    Solang du die Spots vor dem TRansport/Demontage abkühlen lässt. Musst du dir um die empfindlichkeit nicht allzugroße sorgen machen. Die Teile können einiges ab. Bis auf evtl. en paat macken an der Kanne
     
  15. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 19.05.08   #15
    Nein, nein :D Ich meinte jetzt tatsächlich Dinge wie Parspots oder auch Geräte wie Siderack etc. das denen das Schütteln im Anhäger nichts ausmacht.
    Ein begründeten Verdacht hatte ich zwar nicht, aber vom Gefühl her lehn ich das immer ab. Aber wenn ihr damit so gute Erfahrungen gemacht habt, muss das in Zukunft nicht mehr abgelehnt werden

    grüße Haico
     
Die Seite wird geladen...

mapping