Kabel verlängern oder Altenative ? Par 56 auf Stativ mit Lichtsteuerung

von KaraokeTeamHalle, 05.04.08.

  1. KaraokeTeamHalle

    KaraokeTeamHalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Halle
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.08   #1
    Hallo.

    wir haben uns zur "Beleuchtung" unserer Karaokeshows mal ein sehr günstiges Lichtset bestellt.
    Dies soll nur zum "ein bisschen rumleuchten" dienen....
    Nun meine Frage : Da bei diesem Lichset eine Dimmersteuerung dabei ist, die Kabel dazu aber relativ kurz sind, muss es doch eine Möglichkeit geben diese zu verlängern, da wir die Steuerung gern neben unsere Soundmischpult im Rack platzieren möchten.
    Ist die einzige Alternative 4 Stromkabel à 10 m ?
     
  2. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 05.04.08   #2
    Wenn du es in dem Aufbau ohne zusätzliche Anschaffungen verwenden willst - ja.
    Natürlich kanns du die 4 Stromkabel dann noch in einen Schrumpfschlauch oder ähnlichem zu einem Kabelstrang zusammenfassen.
     
  3. KaraokeTeamHalle

    KaraokeTeamHalle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Halle
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.08   #3
    was wären denn die zusätzlichen Anschaffungen?
     
  4. DJ - Joni

    DJ - Joni Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.08
    Zuletzt hier:
    18.09.08
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.08   #4
    Harting ?
    Wird aber teuer (ca. 200 €)
     
  5. KaraokeTeamHalle

    KaraokeTeamHalle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Halle
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.08   #5
    Also wir haben kurzerhand die Dimmersteuerung in eine mit Bulgin Dosen umgetauscht und ein solches Kabel gekauft.

    Nun aber noch eine Frage:

    Es scheint, als funktioniert die Sound to Light Funktion nicht ganz so, wie sie sollte...

    Wir benutzen ein Behringer Xenyx 1622 FX Mischpult.

    An diesem sind Aux Ein und Ausgänge (cinch) vorhanden.

    Wenn man nun den Ausgang (welcher ja mit der Stereosumme belegt sein sollte) mit einem 2cinch auf 1cinch Adapter mit dem 1 Cinch Eingang der Dimmersteuerung verbindet kommt dort kein sichtbares Signal an.

    Komischerweise funktioniert der Ausgang beim Aufnehmen....
    Ist dann das Signal zu niedrig, um von der Dimmersteuerung verarbeitet werden zu können?

    Unser Notbehelf ist zurzeit, das Controlroom out zu nutzen und die zu verwendenden Kanäle manuell zuzuschalten. Was manchmal ganz schön nervig ist bei 4 Zuspielgeräten....

    Dort kommt ein Signal an, was meiner Meinung nach schon wieder viel zu laut ist, auch wenn man es mit dem Kopfhörerfader leiser drehen kann.

    Gibts nicht einen einfacheren Weg die Stereosumme auf die Dimmersteuerung zu bekommen, da unsere Mainouts schon beide belegt und somit dafür nicht nutzbar sind.
     
  6. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.720
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    945
    Kekse:
    40.057
    Erstellt: 20.05.08   #6
    Euer Chinchkabel, habt ihr das gekauft oder selber gebaut? Kannst du eine Belegung rausmessen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping