Wie transportiert ihr euren Verstärker?

  • Ersteller GilmoursHeir
  • Erstellt am
GilmoursHeir
GilmoursHeir
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.01.12
Registriert
07.10.09
Beiträge
46
Kekse
45
Hallo, mich würde mal interessieren, wie ihr eure Verstärker zu Bandproben und Konzerten transportiert. Vorallem für Unmotorisierte (zB ich als Schüler) mit schweren Verstärkern müsste das doch für viele ein Problem sein. Linke Hand Gitarrenkoffer, rechte Hand Verstärker und Pedalboard auf den Rücken? :D

Also ich mach das so, dass ich den Amp in einen großen Reisekoffer packe, ich denke allerdings, dass der Koffer das nicht lange mitmachen wird, bei dem Gewicht in Bus und Bahn...
 
DerZauberer
DerZauberer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
03.04.07
Beiträge
4.551
Kekse
68.724
Ort
Bognor Regis, UK
Ich gehöre zu der Altersklasse, in der sowohl der Haupt-Amp als auch die Haupt-Gitarre im Proberaum bleiben und nur für Gigs per Auto bis direkt vor den Location-Eingang gefahren werden... und daheim steht eine ebenso gute Neben-Gitarre und ein kleiner Übungsamp, und gut is'. :D

Aber auch früher hatte ich maximal einen 1x10"-"Hauptamp", den ich samt Effekten und Gitarre gut tragen konnte - allerdings wurde ich auch erst nach dem Führerscheinerwerb "elektrisch"...
 
Turgon
Turgon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.21
Registriert
24.04.08
Beiträge
488
Kekse
1.210
Ort
Warburg
Da ich in mehreren Bands spiele, is das nich so einfach :D bei 2 Bands hab ich permanent nen (Leih-)Amp + Box im Proberaum, bei den andern schleppe ich den Amp jeweils mit (im Case natürlich). Bin aber motorisiert. Gitarre kommt immer mit, die lasse ich nicht im Proberaum.
 
Rockin'Daddy
Rockin'Daddy
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
21.09.05
Beiträge
21.215
Kekse
115.606
Ort
Berlin
10355.jpg

http://www.afterbuy.de/afterbuy/sho...t/produkt.aspx?shopid=39965&produktid=1845170

Das hier ist meine:
gr_810768_rb_00_fb.eps.jpg

http://www.mercateo.com/p/615-C97486/Alu_Sackkarre.html
( der Griff ist herausziehbar)
Sowas hilft!

Den Amp mit ein oder zwei Gepäckspinnen
924095_1253082929_g.jpg

http://www.esska.de/cgi-bin/esska_de/iboshop.cgi?showd20780!0,796192517576544,954600009677
(gibts auch in jedem Baumarkt)

festgemacht und man kann den Amp hinter sich herziehen.
Links die Gitte, rechts die Karre, Pedalboard hab ich nicht:p.


Greetz,

Oliver
 
mannibreaker
mannibreaker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.15
Registriert
17.07.09
Beiträge
1.817
Kekse
2.531
Mama fragen ob sie mal Zeit hat und noch Sprit im Tag ist. :D
 
Gary Moore
Gary Moore
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.13
Registriert
04.03.07
Beiträge
1.922
Kekse
3.149
Ort
im wunderschönen Franken
Hi,
Hauptamp und Pedalboard sind bei mit dauerhaft im Proberaum, Gitarren kommen nach jeder Probe wieder mit nach Hause. Bei Gigs kommt alles ins Auto ;)
 
Rockin'Daddy
Rockin'Daddy
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
21.09.05
Beiträge
21.215
Kekse
115.606
Ort
Berlin
Könnte man aber bei dem Karren wohl direkt auf den Verstärker stellen.

Joa, da dürfte Platz genug sein.

Und....GANZ WICHTIG:

Regenresistent verpacken die ganze Schose!
Ich hab mal meinen alten Fender Roc Pro 700 durch den strömenden Regen ziehen müssen. Hat danach zwei Wochen lang nur noch Sicherungen durchgeschossen die olle Tischhupe:D

Ich finde es gerade ganz witzig wenn ich bedenke, daß ich für die obige Karre....
10355.jpg

.....nur 23 Euro bezahle.

Wenn man die Nummer dann unter Musikerequipment verkauft....
75191_800.jpg

https://www.thomann.de/de/rocknroller_r2_micro.htm

....kann man offensichtlich deutlich mehr Knete machen.
 
GilmoursHeir
GilmoursHeir
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.01.12
Registriert
07.10.09
Beiträge
46
Kekse
45
Garkeine schlechte Idee mit der Sackkarre :D
 
Jiko
Jiko
Ex-Mod
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
22.01.06
Beiträge
7.931
Kekse
56.706
Ort
Speyer
Hi,
Hauptamp und Pedalboard sind bei mit dauerhaft im Proberaum, Gitarren kommen nach jeder Probe wieder mit nach Hause. Bei Gigs kommt alles ins Auto ;)
Ich hatte als eine günstige E-Gitarre im Proberaum und eine günstige A-Gitarre - die teuren waren zu Hause und sind dann im Auftrittsfall zum Einsatz gekommen.:)
Beim Verstärker war's umgekehrt: Der große, teure, schwer transportable im Proberaum, der Micro Cube zu Hause :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Jiko
Jiko
Ex-Mod
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.06.21
Registriert
22.01.06
Beiträge
7.931
Kekse
56.706
Ort
Speyer
Hab ich echt schon mal so gemacht, war allerdings nur n' 15 Watt Amp mit 8 Kg :D
Ich habe es schonmal gebracht mit zwei Gitarren auf dem Rücken, linke Hand Verstärker, rechte Hand schiebt Fahrrad mit Satteltasche für die Effekte :D
War zum Glück nur ein Kilometer...
 
Koebes
Koebes
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.21
Registriert
02.03.07
Beiträge
2.528
Kekse
16.327
Verstärker in den Proberaum, Gitarre wandert hin und her und beim Auftritt trägt der Bassist es hin. Ist doch ein normaler Vorgang in the crazy world of Rock and Roll.
 
F
felixsch
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.12.20
Registriert
04.12.09
Beiträge
752
Kekse
546
Ich habe es schonmal gebracht mit zwei Gitarren auf dem Rücken, linke Hand Verstärker, rechte Hand schiebt Fahrrad mit Satteltasche für die Effekte :D
War zum Glück nur ein Kilometer...

Wow, dass beste wär noch, wenn auf den Fahrradsattel noch dein Drumer sitzt :p (aus eigenen erfahrungen :D)
 
Ruhr2010
Ruhr2010
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
08.01.10
Beiträge
4.761
Kekse
29.770
Für die meisten Amps reicht bereits die 300kg-Version.;)
Beim Renovieren wird hier gerade noch so viel aus dem Schrank heraus genommen, dass man die Ecke gerade kurz hochheben kann, auf jeder Seite ein Brett drunter und quer durch die Wohnung geschoben. Einfach genial die Dinger.:great:
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben