Wie verkabel ich mein rack am besten???

von hansi_guitar, 04.02.05.

  1. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 04.02.05   #1
    also,

    i denk mir das ich jetzt n neues thema aufmach, weil bei meinem anderen das thema nicht zu den fragen passt...

    ich hab mittlerweile das engl type 850 rackhead und ein korg A3 Effektgerät. zu dem effektgerät hab ich auch schon das passsende floorboard, das mit einem speziellen kabel angesteuert wird (passt nur zum A3), ist aber auch midifähig.
    es wird sehr sicher noch ein korg dtr kommen und wahrscheinlich noch ein marshall preamp...

    daten zum engl:
    preamp nicht abschaltbar
    nicht midifähig
    hat send und Return (L und R)

    daten zu A3:
    midi-fähig
    input und output (L und R)

    sodale.
    folgendes problem. wenn ich das A3 ganz normal einschleife (also mit send und return) und ich einen distortion- effekt anwähle, brummelt es unerträglich. ich kriegs auch nicht weg. das heißt, das ich das anders machen muss, weil ich die töne des a3 brauche. (ein lead ton reicht mir nicht).

    Jetzt will ich euch fragen, wie ich das am besten anstelle, und zwar so, das ich dann ohne probleme mit den kommenden bauteilen erweitern kann.:confused: :confused: :confused:



    (ps, falls ihr meint (mod) das der thread nicht nötig ist, weil ich die frage schon mal gestellt hab könnt ihr ihn auch löschen. bin euch deswegen net bös;) , beim anderen passt halt topic nicht)

    (pps wenn jemand anders fragen dazu hat wie er sein rack verkabeln muss, kann er das natürlich auch in dem thread stellen.)
     
  2. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 04.02.05   #2
    Also wenn ich das richtig gelesen habe, dann willst du den Distortion-Effekt in der FX-Schleife nutzen.

    Ich denke, dass da schon der Hase im Pfeffer liegt. Versuch mal den Distortion-Effekt vor den PreAmp zu stecken, wobei dann das A3 einen Gitarren-Eingang haben sollte.
     
  3. lasmuchtos

    lasmuchtos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 04.02.05   #3
    hi
    wenn man es so macht, hat man z.b. das delay aus dem pedal aber vor der vorstufe, ist auch nicht so das wahre...
     
  4. hansi_guitar

    hansi_guitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 05.02.05   #4
    ich habs mal so versucht, das ich den preamp einfach umgangen bin. bin mit der gitarre ins effektgerät rein und dann nur ins l - r return rein. dann hats auch wunderbar geklappt. also ohne preamp. (da hab ich eh ne frage, ob das gut ist für das teil, ich habs vorsichtshalber nur ganz kurz getestet...)

    wenn ich das a3 davor schalte, kann ich aber meine pan - effekte nicht mehr nutzen. (brauch ich zwar net oft, aber wenn sind se schon nötig)

    gibt´s da auch ne andre möglichkeit? also mit patchbays und router bzw looper.
    ist halt teuer oder?
     
  5. hansi_guitar

    hansi_guitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 07.03.05   #5
    hallo,

    also mittlerweile läuft alles so wie es soll.
    nur eins.
    ich spiel mit zwei volumenpedale. mit einem kann ich die lautstärke komplett laut und leise machen, mti dem anderen habe ich mich immer beim solo lauter gemacht. also sonst bei strophe immer runtergeregelt.

    nur geht das jetzt nicht mehr. nur noch im clean kanal.
    früher hatte ich ja keinen amp benutzt. jetzt nehm ich mít dem pedal nur noch die zerre raus.

    wie muss ich das anschließen, das es wieder so geht wie früher?
    im mom schaut´s so aus
    gitarre>pedal1>pedal2>amp

    oder gibt´s da noch andere möglichkeiten, sich bei einem solo zu boosten?
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 07.03.05   #6
    Bei (annaehernd) gleichem Klang gehoeren die Volume-Pedale in den Einschleifweg, denn dein Sound wird vermutlich hauptsaechlich im Preamp deines Setup gemacht.

    Solange die PEdale davor haengen, funktionieren sie wie das Volumenpoti an deiner Gitarre (oder eben der Gainregler an deinem Amp).
     
  7. hansi_guitar

    hansi_guitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 08.03.05   #7
    thx, das wars für´s erste:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping