Wie verzerrt man ein Blasinstrument?

von WMBT, 14.06.07.

  1. WMBT

    WMBT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.07
    Zuletzt hier:
    9.09.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.07   #1
    Der Titel erklärt sich fast von selbst aber egal:
    Ich würde gern wissen wie man ein Blasinstrument im Stil einer e-gitarre verzerren kann, wie es z.B. miles davis getan hat.
    Also:
    HAt das Jemand schon probiert, und zumindest eine idee wie's gemacht wird?

    WMBT
     
  2. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 14.06.07   #2
    ^^ probiert hab ichs noch nie (ich spiele e-gitarre)... ich denke das ist ganz einfach, wenn du ein mikrofon und ein gitarrenverstärker hast.. an den meisten kann man verzerren...:cool:
    einfach instrument mit kabel am verstärker anschliessen und go :p
     
  3. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 14.06.07   #3
    du meinst aber nicht diese Dämpfer-Aufsätze, wie sie z.B. im Ska gerne eingesetzt werden? Die wirken auch erstmal irgendwie "verzerrt"
     
  4. Roland Kramer

    Roland Kramer Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    22.01.10
    Beiträge:
    704
    Ort:
    Kohlscheid /Landkreis Aachen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.528
    Erstellt: 15.06.07   #4
    Tim Price hat sich extra nen Pickup einbauen lassen, damit kann er sein Fagott mit Wah-Wah spielen ... warum nicht!?

    Grüße
    Roland
     
  5. cyril

    cyril Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.07
    Zuletzt hier:
    4.10.16
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    1.124
    Erstellt: 15.06.07   #5
    Im Prinzip ist jedes elektroakustische Signal verzerrbar. Lege einen Gitarrenverzerrer hinter den Preamp (Direct Out) und die Posaune wird verzerrt. Technisch geht das immer.
    Aber bei Posaune verzerrt man die Töne doch, indem man mit dem Ton mitsummt. Dieser Effekt ist doch auch ganz schön distortionmäßig. Das müßte auch bei anderen Blasinstrumenten so gehen, bei den Saxofonen + Trompeten weiß ich das, aber Oboe und Fagott habe ich noch nie in der Hand gehabt.
    Trotzdem, ich werde das mit einem Röhrenverzerrer am Wochenende mal ausprobieren. Ich kann mir nur jetzt so aus dem Stand nix drunter vorstellen.
     
  6. volkerkaufmann

    volkerkaufmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    22.08.07
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 15.06.07   #6
    Du kannst jedes beliebige Gitarreneffektgerät szwischen dein Micro und dem Mischpult schalten.
    Ich kenne Flötisten die haben auch ein ganzes Boeard mit Effekten vor sich stehen. Genau wie Gitarristen
     
  7. WMBT

    WMBT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.07
    Zuletzt hier:
    9.09.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.07   #7
    Ok danke sehr...da sind ja eigentlich nur brauchbare Vorschläge dabei :rolleyes:
    Werd mal einiges ausprobieren dankeschön!
    WMBT
     
Die Seite wird geladen...

mapping