Wie wechsel ich bei meiner Akkustik die Saiten

von Ghost_fool, 10.01.05.

  1. Ghost_fool

    Ghost_fool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Koblenz, RLP
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.05   #1
    So hab seit ner weile ne eigene akkustik Gitarre. Hab voher fast nur E gespielt und hab nu ab und an auf der meines Vaters gespielt. so die neue Gitarre irgendein billiges Ding von Tenson klingt aber für meine Zwecke völlig ausreichend gut. Nur wie zum Teufel wechsel ich bei dem Teil die Saiten.

    [​IMG]

    Wie zu sehen sind da diese weissen "Stopfen" unter denen die Saiten verschwinden. Nur wie bekommt man die raus ohne was kaputtzumachen o.ä.
     
  2. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 10.01.05   #2
    Das ist relativ einfach. Du löst einfach die Saite (Kurbel) und versuchst dann vorsichtig den 'Stöpsel' rauszuziehen. Am besten n bisschen hin- und herwackeln. Vielleicht auch einen Schraubenzieher benutzen, aber am Ende ein Stück Stoff (Tuch, Taschentuch) rumwickeln, so dass dir nichts zerkratzt. Wenn du den Stöpfel draussen hast, einfach die neue Saiten mit dem Ballend in das Loch führen und den Stöpsel wieder draufsetzen (der muss genauso weit rein wie vorher). Dann die Saite aufziehen und dabei den Stöpsel mit dem Daumen festhalten. Sobald die Saite auf Spannung ist dürfte nix mehr passieren.
     
  3. St.Ray

    St.Ray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.04
    Zuletzt hier:
    7.03.13
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    240
    Erstellt: 10.01.05   #3
    Saiten lockern, die weißen Bolzen rausziehen, alte Saiten raus, Neue rein. Da müsste so ein Loch in den Bolzen sein durch die du die Saiten durchfädeln kannst.

    e: narf
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 10.01.05   #4
    Wenn eine Stopfen mal nicht mit der Hand rausgeht: vorsichtig mit einer einer Flachzange etwas drehen und rausziehen (nicht abrutschen).
     
  5. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 14.01.05   #5
    ich machs mit nem Seitenschneider :D

    her hat nämlich ne wunderbar hebelnde Wirkung ohne das was kaputt geht.

    Und beim Aufziehen der neuen Saiten und beim Stimmen aufpassen das der Stöpsel wieder ganz drinn ist,
    der geht nämllich am Anfang gerne mal raus.
     
  6. Anton

    Anton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.01.05
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.05   #6
    genau wie Thommy sagt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping