wie wechselschlag hier spielen?

  • Ersteller Roland_Musik2
  • Erstellt am
R

Roland_Musik2

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.13
Registriert
15.01.09
Beiträge
44
Kekse
0
Hi!

Wollte fragen, wie ihr hier spielen wuerdet:


Code:
----------------
----------------
----------------
----------5--5--
----2-0-3--33-3-
0-0-------------
(jedes - ist 1/16 lang, bis einschliesslich zum C sind alles 8tel, dann 16tel).

Ich spiele die 8tel nur mit abschlaegen. Soll ich dann das G mit einem auf oder abschlag spielen?
Ich nehme an fuer einen sauberen Wechselschlag wuerde ich das G mit einem abschlag spielen und dann die beiden C mit ab und aufschlag.
Haette es auch Vorteile, nur die G jeweils mit aufschlag und alles andere mit abschlag zu spielen?
Freundlicher Gruss,
Roland
 
whaip

whaip

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
24.01.09
Beiträge
784
Kekse
5.837
Ort
Saarland
kommt drauf an.

wird das verzerrt/abgedämpft gespielt?

und in welcher geschwindigkeit?wenn es nichts allzuschnelles ist, ist konstanter wechselschlag sicher machbar.

wenn nicht würd ich eine mischung aus wechselschlag und economic picking vorschlagen.
würde also bei dir konkret bedeuten:

d-u-d-u-d-d-u-d-d-u
 
D

Daniscb

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.01.13
Registriert
27.03.08
Beiträge
39
Kekse
0
ich würde ab ab auf ab ab auf ab auf auf ab auf
 
Kackao

Kackao

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.10
Registriert
24.08.08
Beiträge
27
Kekse
0
Wenn du noch nicht lange spielst würde ich an deiner stelle auf jedenfall das alternate pickking (wechselschlag) konsequent durchziehen. Also die 8tel nur Abschläge und das G dann mit Abschlag und wenn das alles 16tel sind danach wieder auf ab auf ab auf usw. So, dass deine Hand durchgehen zum Metronom rauf und runter geht, du aber halöt nur die Saiten spielst, wenn du sie spielen sollst. An Economic Picking kannst du rangehen wenn du das erstmal drauf hast (würd ich jetzt mal sagen, aber mach sowieso was du willst).
Sowie ich das verstanden hab machst du das richtig.
 
R

Roland_Musik2

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.13
Registriert
15.01.09
Beiträge
44
Kekse
0
hi zusammen!
danke fuer eure antworten.
Ja bin noch anfaenger, daher auch meine Frage in diesem Forum :)
Das wird alles clean und ungedaempft gespielt, tempo ist ~85 bpm, takt ist 4/4.

Ich selber tendiere zum Wechselschlag, mein Lehrer hat die 2. Version (nur Abschlaege bis auf die Gs, evt. aber auch noch ein Abschlag dazwischen) vorgeschlagen.
 
Kackao

Kackao

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.10
Registriert
24.08.08
Beiträge
27
Kekse
0
Wenn du nen Lehrer hast (ich geh mal davon aus, dass der Ahnung hat), hör am besten auf ihn, er sollte es am besten wissen, auch wenn ich es anders machen würde.
Bzw. frag ihn mal warum er das so am besten findet und sag ihm, dass zu zum Wechselschlag tendierst.
 
Powder

Powder

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.21
Registriert
13.08.07
Beiträge
385
Kekse
1.229
Ort
Stoodguard
Ich würde die 8tel mit downstokes und die 16tel im Wechselschlag spielen.

Gruß
 
whaip

whaip

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
24.01.09
Beiträge
784
Kekse
5.837
Ort
Saarland
Wenn du nen Lehrer hast (ich geh mal davon aus, dass der Ahnung hat), hör am besten auf ihn, er sollte es am besten wissen, auch wenn ich es anders machen würde.
Bzw. frag ihn mal warum er das so am besten findet und sag ihm, dass zu zum Wechselschlag tendierst.

gut, mit einem lehrer sieht die sache anders aus.
er kann dir auch besser erklären warum er zu dem und dem picking tendiert.
 
ginod

ginod

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
06.08.19
Registriert
10.03.04
Beiträge
1.655
Kekse
6.842
Ort
Osnabrück
habs gerade mal gespielt, ich würde konsequenten wechselschlag spielen
 
D

Doofkopp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.11.15
Registriert
05.03.08
Beiträge
18
Kekse
0
ich spiels so:

a = abschlag
b = aufschlag

aaabaababa

:) geht aber auch mit permanet wechselschlag
 
R

Roland_Musik2

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.13
Registriert
15.01.09
Beiträge
44
Kekse
0
nochmals danke fuer die neuen antworten!
werde meinen lehrer naechstes mal fragen und bleib solange beim wechselschlag fuer die 16tel und abschlaegen fuer die 8tel bzw. konsequenter wechselschlag.

Findes es uebrigens sehr interessant, dass fast jeder einen anderen Vorschlag gemacht hat.
Scheint wohl doch kein Patentrezept zu geben :)

Gruesse!
 
E

ebster

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.03.11
Registriert
09.04.09
Beiträge
45
Kekse
0
Findes es uebrigens sehr interessant, dass fast jeder einen anderen Vorschlag gemacht hat.
Scheint wohl doch kein Patentrezept zu geben :)

Auch wenn konsequenter Wechselschlag besser zum Verinnerlichen der Technik ist, gilt später eigentlich nur noch:
Patentrezept = wie du am besten spielst

greets
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben