Wieso bei Kristal Latenzen und bei Audacity nicht???

von LongLostHope, 27.04.06.

  1. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 27.04.06   #1
    Hi,

    da es im andern Thread leider nicht benatwortet wird und ich in der Sufu nix gefunden hab nochmal:

    Ich kann mit Audacity völlig Latenzfrei Aufnehmen.
    Bei Kristal habe ich aber deutlich hörbare Latenzen.

    Woran liegt das?

    Mein System ist nicht gut aber da es mit Audacity geht, nehme ich, es reicht aus:

    Athlon 1,4 GHz
    512 Ram
    Soundblaster 1024

    [Edit]: Ich bekomme wahrscheinlich Steinberg Wavelab 4.0 und mich würde interessieren, ob das weniger zu Latenzen neigt, als Kristal.
     
  2. LongLostHope

    LongLostHope Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 27.04.06   #2
    Kann mir da niemand helfen??? :(
     
  3. eve

    eve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Darkland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 28.04.06   #3
    Longlosthpe,

    das du bei kristal eine latenz hast kommt daher, da kristal anders aufnimmt als
    audacity. mit auda nimmst du ja nur das eingangssignal vom line-in oder mic-in
    auf, ohne jegliche effekte (es sei denn, du kommst von nem pult oder einem
    externen effektgerät rein).

    Kristal benutzt den weg über deine Asio treiber, das heisst du kannst dort
    vst-plugins einschleifen, was dir dann natürlich eine latenz bringt. auch wenn du
    vielleicht im moment keine effekte benutzt, ist diese latenz auch da, weil der
    asio treiber halt schon auf eine bestimmte latenz eingestellt ist.

    ich kenn dein system ja nicht, aussagen wie athlon 1400 und 512mb ram sind
    da etwas spärlich. versuchs vielleicht auch mal mit ner besseren soundkarte.
    asiofähige gibts da auch schon recht günstig.

    lg, eve
     
  4. LongLostHope

    LongLostHope Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 28.04.06   #4
    kann ich diese treiber irgendwie aktualisieren?

    Sagen mir gar nix...

    Und was willst denn noch über mein System wissen?

    Also mein eig Anliegen.

    Ist es möglich, mit nem System wie meinem mit nem gescheiten Profiprogramm wie Steinberg Wavelab oder Cubase Latenzfrei aufzunehmen? Gibt es Leute mit ähnlich schwachen Systemen, die mit Programmen ausser Audacity Latenzfrei aufnehmen können?

    Und gibt es Soundkarten, die nen eigenen Prozessor besitzen und bei denen das System quasi egal ist?
    Wenn ja, welche wär zum Beispiel und was kostet sowas?
     
  5. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 28.04.06   #5
    meinst du mti "latenzfrei" aufnehmen, dass du das, was du gerade einspielst auch latenzfrei hörst (also eigtl latenzfreies monitoring), oder meinst du damit, dass wenn du bei mehrspurigen aufnahmen eine neue spur aufnimmst, dass dann die spur verschoben ist, und eben ein paar ms hinten nach hinkt?

    falls ersteres: für latenzfreies monitoring brauchst du eigtl nur im aufnahme programm selbst das monitoring ausschalten, und in den soudnkarten einstellungen den Line/Mic eingang aktivieren, dann hast du schon latenzfreies monitoring!

    wenn es dir um das "nachhinken" beim aufgenommenen geht, dann ist es software abhängig, ob diese fähig ist, die neue spur in die richtige position zubringen!
    cubase zB errechnet sich die latenz selbst und stellt das neu aufgenommene automatisch auf die richtige position!
    -> ich nehme so mit cubase und einem alten AMD750MHz und 256MB ram "latenzfrei" auf! also natürlih gibt es in wirklcihkeit eine latenz von ner viertel sekunde, aber das stört ja nicht, da cubase das aufgenommene eh automatisch an die richtige stelle rückt...
     
  6. LongLostHope

    LongLostHope Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 28.04.06   #6
    Das man versteht was ich meine:

    Ich nehme bei Kristal auf das integrierte Metronom auf. Hör ich mirs danach an, kommt aber mein gespieltes imer nen halben Schlag später und nicht mit dem Metro.

    Dann hab ich nachher das Problem dass ich ne zweite Spur nicht auf die vorherige aufnehmen kann. Dazu müsste ich diese nach vorne verschieben, was nat. ungenauigkeiten mit sich bringt.

    Aber wnn Cubase (was ich am SA bekomme) das von selbst reguliert, dann ist ja alles gut.
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 28.04.06   #7
    Tut es nicht. Latenz ist kein Problem der verwendeten Aufnahmesoftware sondern entsteht im Zusammenspiel von PC-Leistung, Soundkarte und Soundkarten-Treiber.

    Das Thema "Latenz" wurde hier in allen Details schon 10000 Mal durchgekaut. Ich empfehle Dir deshalb allen Ernstes die Sufu :D , Du findest Unmengen von Infos dazu.
     
  8. LongLostHope

    LongLostHope Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 28.04.06   #8
    @LX84 wiederspricht dir da aber....

    UInd das würde mich jetzt schon näher interessieren...
    Wenn das bei ihm mit nem 750er geht wirds mit meinem 1,4er wohjl auch gehn oder nicht?

    Edit: Hab mir jetzt dieses Asio4All geladen jetzt geht es...
     
Die Seite wird geladen...

mapping