Wieso funktioniert der Midi-Umwandler nicht?

von Saxofon_4_ever, 18.11.07.

  1. Saxofon_4_ever

    Saxofon_4_ever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    30.04.10
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.07   #1
    Hallo zusammen!:)

    Ich habe mir vor einiger Zeit für ein normales Keyboard von Yamaha so einen Midi-Umwandler gekauft den ich vom Keyboard (Midi-IN/OUT)in den Computer (USB) leiten kann.Leider findet der PC zwar eine Hardware kann sie aber nicht öffnen.Eigentlich wollte ich das Keyboard für den Gebrauch mit meinem Magix Music Maker 2007 benutzen.

    Habe leider wenig Erfahrung mit Midi,Kexboards...


    Bite um Hilfe!

    -Brauche ich eine Soundkarte oder so?
    -Geht das mit meiner Software überhaupt ?:screwy:

    Danke im Vorraus!
     
  2. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 18.11.07   #2
    Ich kenne den MusicMaker leider nicht wirklich, deshalb erklär doch mal etwas genauer, was du überhaupt machen willst. :)
     
  3. Saxofon_4_ever

    Saxofon_4_ever Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    30.04.10
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.07   #3
    Ich will das Keyboard sozusagen als externen Synthesizer benutzen mit dem ich dann kleine Riffs o.ä. aufnehmen kann. Vielleicht funktioniert es auch ,das er auf im Music Maker die Noten mitschreibt (ich sollte vielleicht in der Anleitung der Software nachgucken.)

    Wie schon gesagt: Habe wenig Erfahrung mit soetwas.
    Vielleicht wäre eine Soundkarte mit integriertem Midi- input was für mich?
     
  4. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 18.11.07   #4
    Hm, das hilft mir noch nicht so viel weiter, klingt aber ein wenig nach dem Standard-MIDI-Irrtum:
    Midi überträgt keinen Klang, sondern nur Steuersignale.
    Es überträgt z.B. die Information, dass ein Klaviersound gewählt werden soll und die Taste C mit der Anschlagsstärke 100 gespielt wird. Es überträgt aber nicht den Ton des Klaviers.

    Was du also mit deinem Midi-Keyboard maximal tun kannst, ist, wie du schon sagst, die Noten (aber nicht ihren Klang!) in den Musicmaker einzuspielen.
    Wie gesagt, ich kenn die Software nicht wirklich, aber ich bezweifle, dass sie die entsprechende Power hat, das dann in vernünftigen (=anhörbar ohne Ohrenkrebs) Klang zu wandeln.

    Falls dir das alles schon klar ist, müsstest du noch etwas genauer beschreiben, wie das dort genau mit dem Aufnehmen und Wiedergeben funktioniert - oder hoffen, dass jemand den Thread liest, der auch den MusicMaker kennt ;)
     
  5. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 19.11.07   #5
    Sowas nennt man "USB-MIDI-Interface". Welches Interface hast du genau (Hersteller und Modellbezeichnung)?

    Jedes USB-MIDI-Interface wird mit Treibersoftware auf CD ausgeliefert. Diese Installationssoftware ist für das korrekte Funktionieren des Geräts erforderlich. Wenn du keine CD dazu hast, schau auf den Webseiten des Herstellers nach einer Treibersoftware für dein Interface.

    Macht in diesem Fall nix, weil es hier weder ein Problem mit MIDI noch ein Problem mit dem Keyboard ist. Das Problem scheint bei der Installation deines Interfaces zu liegen.

    Harald
     
  6. Tastenmeister

    Tastenmeister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Altena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 19.11.07   #6
    unter yamahasynth.com gibt es unter Downloads die aktuellsten Miditreiber von Yamaha Keyboards für den PC. ;) mProbiers mal damit
     
  7. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 19.11.07   #7
    Erst lesen, dann posten :rolleyes: :
    Der Fragesteller hat nen externes Midi-Interface, nicht die interne Funktion mancher Yamahas.
     
  8. Saxofon_4_ever

    Saxofon_4_ever Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    30.04.10
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.07   #8
    Vielleicht sollte ich noch mal nach einer software suchen.Ich werde mich auch mal nach der Anleitung umschauen um genauere Angaben zu Hersteller...machen zu können.Weiß vielleicht jemand ob das mit dem Music Macer funktioniert?
     
Die Seite wird geladen...

mapping