Wieviel Ohm hat die Box und wie schließ ich den Powerball an?

von EyeZ, 02.07.08.

  1. EyeZ

    EyeZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    4.07.08
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.08   #1
    So,
    bitte nicht sauer sein, aber hab in letzter zeit dermaßen viel um die ohren, dass mir das überfliegen der pdf datei im sticky thread leider nicht reicht um folgendes zu lösen:
    hab morgen bandprobe und wir haben da irgendne box rumstehen auf der nichts draufsteht und von der keiner weiß woher sie kommt (wurd aber schon von jemandem getestet, andrer amp allerdings)
    zum problem: ich will da meinen engl powerball anschließen jetzt weiß ich allerdings nicht wie, da da glaube ich nichts beschriftet ist. muss da mit nem messgerät messen stimmts?
    und da ich keine ahnung vom anschließen hab (Hatte mal kurz ne cobra box zur verfügung da wars mono 8 ohm wenn ich mich nicht irre), da ich den amp erst ganz neu hab weiß ich auch nicht wie ich ihn anschließen muss wenn ich die werte hab. also wär cool wenn ihr mir sagt:
    - wie ich das messe wieviel ohm die box hat
    und
    - wenn es 4 ohm, 8 ohm, 16 ohm usw hat wie ich es dann anschließen muss.

    bitte versteht mich nicht so als wollt ich irgendjemanden hier für mich die arbeit machen lassen aber ich hab im moment zuviel zu tun und würd gern mal wieder proben und bestimmt kann mir das hier jemand ganz einfach erklären. wär jedenfalls echt nett :)
     
  2. Herr M aus K

    Herr M aus K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    31.01.13
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Kamp-Lintfort
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 02.07.08   #2
    Versuch es mal mit einen Oszilloskop damit solltest du den Wert ermitteln können...
     
  3. jesses

    jesses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    319
    Kekse:
    12.042
    Erstellt: 02.07.08   #3
    na, Boxenkabel anschliessen, Messgerät entsprechend auf Ohm einstellen (normalerweise die niedrigste Messeinheit, bei mir ist 200 Ohm), Messkabel in die entsprechenden Buchsen am Messgerät, Erde+Ohm) dann einfach am Klinkenstecker des Boxenkabels messen..
     
  4. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.486
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 02.07.08   #4
    Kein Osziloskop ...
    Multimeter / Ohmmeter ...

    Gibt es für unter 10 Euro bei Elektronikläden. Sollte in jeder Band vorhanden sein (auch als Durchgangsprüfer um zu prüfen ob ein Kabel kaputt ist).
    Wie gemessen wird hat jesses beschrieben.

    Ansonsten: Amp auf 8 Ohm einstellen.
    Das liegt in der Mitte und damit ist die Fehlanpassung ggf. nicht so groß.
    Das ist aber mehr eine Notlösung! Multimeter kaufen und gut ist.

    Gruß
    Andreas
     
  5. EyeZ

    EyeZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    4.07.08
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.08   #5
    kann ich mit falsch anschließen box oder amp schrotten?

    danke soweit schonmal :)
     
  6. Herr M aus K

    Herr M aus K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    31.01.13
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Kamp-Lintfort
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 02.07.08   #6
    Ja kannst du ;) dann geht dir deine Endstufe flöten man darf keinen röhren amp ohne last betreiben also bevor du den amp einschaltest vorher erst mit der box verbinden
     
  7. EyeZ

    EyeZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    4.07.08
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.08   #7
    dass ich ihn bei last betreiben muss das weiß ich aber kann ich was schrotten wenn ich in den falschen ohm anschluss geh oder auf stereo statt mono usw
     
  8. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 02.07.08   #8
    Fehlanpassung der Impedanz ist bei Röhrenamps tunlichst zu vermeiden!
    Das kann Dir den Ausgangsübertrager schrotten.

    Was hälst Du eigentlich davon, einfach mal die Box aufzuschrauben und einen Blick auf den Speaker zu werfen? In 95% der Fälle steht die benötigte Impedanz nämlich auf dem Magneten oder dem Korb.

    mfg
     
  9. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 03.07.08   #9
    miss einfach nach wie oben beschrieben! aufm powerball stehn hinten alle anschlüsse mit beschriftung für den jeweiligen boxen typ (für dich dann z.b. 1x8ohm) da stopfste dein boxenkabel rein und gut is !
     
  10. EyeZ

    EyeZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    4.07.08
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.08   #10
    soo hab mein messgerät nicht gefunden also hab ich die 14(!!) schrauben entfernt und das teil geöffnet.
    nach ner viertel stunde also konnt ich die speaker betrachten: 4 stück auf jedem steht 8 ohm.
    so die 2 anschlüsse waren beide gleich verkabelt und zusammen, also 2 kabal von den speakern an jeden anschluss und von anschluss zu anschluss.
    is das jetzt 1 mal 8 ohm oder 2x4 (oder 2x16??)
    jedenfalls hab ichs an eins von beiden anschgeschlossen und 1x8 ohm (den ersten output im 8 ohm segment) anschgeschlossen und ging. war es denn auch wirklich das richtige?
     
  11. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 03.07.08   #11
    Sorry, ich kann Deiner Beschreibung beim besten Willen nicht folgen.

    Kannst Du das bitte mal grafisch darstellen?
     
  12. EyeZ

    EyeZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    4.07.08
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.08   #12
    die beiden unbeschrifteten anschlüsse sind beide auf die selbe weiße verkabelt, jedoch auch zusammengelötet, also die kabel die an jeden einzelnen anschluss gehen sind auch mim andren anschluss verbunden (also speaker an anschluss eins, und anschluss 1 an anschluss 2. und das selbe mit anschluss 2)
     
  13. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 04.07.08   #13
    Ich kapier deine Schilderung auch nicht, aber denken wir doch mal kurz nach, was man mit 4x8 Ohm Mono anfangen kann...

    Mono:

    32 Ohm (Unsinnig)
    8 Ohm
    2 Ohm (Unsinnig)

    alles andere geht nicht.

    Stereo:

    2x 16 Ohm
    2x 4 Ohm (kompliziert zu schalten => Unsinnig)

    Schaltungstechnisch am einfachsten ist dabei die Version mit 2x 16 Ohm und 1x 8 Ohm, von daher wird diese meist auch genommen. Vor allem Mono ist das sonst totaler Schwachsinn, wer hat schon einen Amp mit 32-Ohm-Wicklung bzw 2-Ohm-Wicklung (außer mir :D ).

    Von daher sind nur 8 Ohm Mono und 2x 16 Ohm oder 2x 4 Ohm stereo sinnvoll, wobei die 2x 4 Ohm relativ viel Schalterei wären und von daher auch auszuschließen sind.

    => 8 Ohm Mono, 2x 16 Ohm stereo.

    Dein Amp ist Mono => Auf die 8 Ohm - Buchse des Amps verkabeln, fertig.


    Gute Nacht
    OneStone :)
     
  14. EyeZ

    EyeZ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    4.07.08
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.08   #14
    ja habs 1x8 ohm angeschlossen gehabt hat auch gut funktioniert.
    hab mich bloß gewundert warum die beiden anschlüsse exakt gleich verkabelt waren, also sah beides komplett gleich aus. weil normalerweiße gibts doch immer 2 verschiedene anschlüsse an der box, so kenn ich das jedenfalls.

    also danke an alle :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping