wieviel watt ?

von HoCLan, 06.04.06.

  1. HoCLan

    HoCLan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    24.05.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.06   #1
    tag!
    ich möchte mir einen verstärker für unseren proberaum besorgen und wollte wissen ob ein 40 watt comboverstärker ausreicht um mitzuhalten.
    Es ist der ARIA ProII 40AG-RC, oder soll ich mir doch den Fender FM 212R besorgen.
    Problem das ich halt die 250€ derzeit noch nicht überschreiten kann und mein alter amp ist mir eingegangen.

    also ich brauch den rat von euch musikerfreunden.

    :great:
     
  2. Smithers

    Smithers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    15.04.16
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.06   #2
    Ja reicht
     
  3. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 06.04.06   #3

    wollt´ich auch gerade sagen ;)
    cheers - 68.
     
  4. HoCLan

    HoCLan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    24.05.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.06   #4
    thanx.
    ich war mir nämlich nicht sicher, weil im geschäft hat der eine gesagt ja das reicht und dann als ich ein anderes mal dort war war es nicht mehr genug.
     
  5. monster!

    monster! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    11.06.09
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.06   #5
    Vielleicht hast du ja interesse an dem AMP in meiner Signatur, der hat 60Watt :D
     
  6. HoCLan

    HoCLan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    24.05.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.06   #6
    ich weiss noch nicht. lass mir dein angebot noch durch den kopf schiessen.
    zurück zu meiner frage. könnt ihr mir mehr von eure erfahrung mit 40-50 watt amps schreiben. muss ich beim 40 watt jetzt vollaufdrehen damit ich mit dem schlagzeug mithalten kann.
    natürlich mit mehr info zum verstärker.
    10" x2 boxen
     
  7. ragara

    ragara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    7.03.07
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    115
    Erstellt: 06.04.06   #7
    Also, FMR212 ist brutal laut. Für den Probenraum zu laut. Und wenn du ihn zu zweit runter regelst, dann klingt er nicht mehr so doll. 40 Watt sollten locker reichen.
     
  8. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 06.04.06   #8
    Also ich hab den FM212R und spiele jetz über seine Speaker nen JCM 900 50Watt.

    Das Teil(also der FM) kann gut laut.

    Allerdings zweifle ich ob 50Watt ausreichen.
    Bei Proben muss ich den JCM im Clean voll aufreißen (wo er dann halt mehr chrunch als clean is).
    Auch der 60Watt Fender vom Bandkollegen(über den er jetz nen Laney VH100 spielt) war beim Proben schon sehr weit aufgerissen und dann auch nimmer clean(transe hat gelcippt).

    Also ich rate dir jetz eher zum Fender.

    Aber gesagt sei das wir manchmal recht laut proben wo es ohne gehärschutz unerträglich wär.
     
  9. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 06.04.06   #9
    Kommt u.a. auch auf die Musikrichtung an.Wenns härter sein soll,sind mehr Watt besser.
    Mit meinem 50W Transistor Marshall war's z.b. seinerzeit sehr knapp.Auf die nötige Lauststärke kommt man schon,allerdings klingts dann immer bescheidener.Transistoren fangen dann auch irgendwann an zu clippen.Das Resultat klingt scheußlich.Ich hab dann ne Zeit über ne 80W transe gespielt.Das ging dann.
    Schwer da nen Tipp zu geben.Aber mit 40 Watt,wirds wohl sehr knapp.
     
  10. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 06.04.06   #10
    Meine 30 halbröhrenwatt reichen vollkommen!
     
  11. m?h

    m?h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 06.04.06   #11
    ...spontan würde ich sagen "reicht!", aber es kommt meiner meinung nach auf die musikrichtung an - wegen der eq-einstellungen!

    wenn du pöhsen metal spielen willst und deswegen die mitten mal komplett raus nimmst, kanns schon sein, dass der amp nicht sonderlich laut wird...aber bei mitten auf 3/4 wie ich es immer habe, reichen auch 20 watt für ne band :great:
     
  12. scythe

    scythe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 06.04.06   #12
    Ich Hatte einen JCM 900 50W
    Mein Bandkollege einen Mesa Dual Recti dann einen 6505
    Thrash/Deathmetal Band -> LAUT

    Der Marshall war auf Halber Lautstärke und das genügt vollkommen!

    Allerdings is der halt Vollröhre....
     
  13. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 06.04.06   #13
    Ok dann liegts wohl auch zum teil an den Speakern.

    Ich spiel aber mit recht vielen Mitten und Marshall setz sich ja gut durch.

    Aber Moment mal.
    Kanns sein das du vom Zerrkanal redest?
    Wenn ja dann war er bei mir da nur etwas nach der hälfte.
     
  14. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 06.04.06   #14
    Meine 40 Röhrenwatt reichen mir ebenfalls.(Auch für harten kram)
    Aber hier gehts nicht um röhrenamps...da liegen die Verhältnisse anders.
    Röhrenamps verhalten sich anders.

    EDIT:Ach ich sehe gerade...du hast Halbröhrenwatt geschrieben.
    Kann mir schwer vorstellen dass man mit den 30W vom Vox noch 100%ig mithalten kann.V.a. wenns lauter und härter zu geht.
     
  15. HoCLan

    HoCLan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    24.05.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.06   #15
    derzeit spielen wir noch melidiöse sachen wie smashing pumkins.
    wir sind aber auch offen für metal sachen, also jeden stilmix mal rauf und runter.
     
  16. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 06.04.06   #16
    Also... bei Smashing Pumpkins ist doch auch viel Clean dabei oder? Da wuerde ich auf jeden Fall den FM212 nehmen... fuer wirklich CLEANE sounds reicht ne 40 Watt transe auf keinen Fall...

    Da kommt der H&K 100 Watt Combo von meinem Mitbewohner nicht mal hinterher weil er nur einen einzigen 12" Lautsprecher hat - die 2x12" Lautsprecher beim FM212 sind da wirklich sehr hilfreich! Weiss ja nicht wie das bei dem 40 Watt Verstaerker da ist...
     
  17. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 07.04.06   #17
    Ja wenn du Clean brauchst dann nimm den FM.

    Aber bei halber lautstärke(das is zwar nich vorgekommen aber bis 4 war er bei Proben schonma aufgedreht) fängt er schon an leicht zu Clippen.

    Was aber 1. dank des tollen potis schon fast max leistung ist und auch schon verdammt laut.
    Und es klingt nichmal schlecht.
     
  18. ali123

    ali123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 07.04.06   #18
    also ich muss sagen dass mein 40 watt h&k edition 1 im proberaum an seine grenzen kommt. selbst wenn ich ihn aufn tisch direkt vor mir stell. wir proben halt übertrieben laut aber gegen das schlagzeug hör ich mich da fast nicht raus und gegen mein kumpel sein aufgedrehter 100watt-verstärker hab ich dann keine chance.

    (wir proben aber wirklich laut)


    für normale proben müssten 50 watt reichen


    ali
     
  19. brinke

    brinke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    2.885
    Erstellt: 08.04.06   #19
    ich habe ne 4x12 box gebaut und die speaker (eminence v12, 120 watt rms) wie unten zu sehen verdrahtet. meine frage ist jetzt, mit wieviel watt kann ich diese kombination nun max. belasten ?
     

    Anhänge:

  20. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 08.04.06   #20
    Na einfach 4*120=480W.
     
Die Seite wird geladen...

mapping