Wir haben unsere Unschuld verloren und wollen sie wieder zurück! Ich zumindest.

von CO_Nik, 13.02.08.

  1. CO_Nik

    CO_Nik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    16.11.09
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.08   #1
    Folgendes:

    Als meine Band und ich das erstemal zusammen gespielt haben, entstand direkt ein Lied. Jam. Es war soweit fertig. Doch jetzt wollten wir es nochmal neu und besser aufnehmen (mit dem eigenen Schlagzeug vom Schlagzeuger) und dass alle einfach nochmal ihr bestes geben :)

    Soweit so gut. Jetzt ist aber das Gitarren-Solo länger und das Schlagzeug wird auch etwas anders gespielt. Das klingt instrumental total gut. Nur jetzt soll ich da anders drauf singen. Ich soll mir was einfallen lassen.

    So, ich hab mir was einfallen lassen und es klingt auch ok, aber ich fühl mich nicht so wohl dabei, weil es eben nur "ok" klingt und irgendwie durch zuviel "Rumprobiererei" der Fluß und die Spontaneität verloren gegangen sind. Ich meinte "das ist aber jetzt nicht mehr Kunst, das ist eine beabsichtigte Konstruktion!"

    --- Für die Ohren der restlichen Band mag das gut klingen... aber für die Ohren vom Sänger (für meine Ohren) und für die Leute die's hören sollen klingt's nach nix Besonderem.

    Ich bin eher der Meinung, ein Lied kommt mir nicht einfach so zugeflogen, ich muss innerlich offen für den Zugang von außen sein (ok? ;):D ) - Es sollte aus dem Herzen kommen und unverfälscht/authentisch klingen. Das schaffe ich aber nicht wenn ich mich zu etwas gezwungen fühle, bei dem ich ein schlechtes Gefühl bei habe.

    Klar sag ich der Band immer wieder "ihr sollt mir sagen wie ihr euch das wünscht, wie ich singen soll, und ich hörs mir an" - im Gegenzug sag ich denen auch was ich mir wünschen würde.

    WORAUF ich hinaus will: Ist es besser Sachen anfangs direkt zu verwerfen wenn sie nicht gelingen und wenn man ein schlechtes Gefühl dabei hat, dass man zu sehr rumprobiert?
    Natürlich, muss sich jeder seine Musik erarbeiten, aber das hört für mich spätestens dann auf wenn ich das Lied nicht mehr wiedererkenne, wenn die Unschuld des Liedes verloren gegangen ist :)
     
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.213
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 13.02.08   #2
    Ein Song ist dann gut und fertig, wenn er der ganzen Band gefällt. Ob nun konstruiert und überlegt oder spontan und unschuldig. Die Arbeitsweise muss jede Band für sich rauskriegen.. Auch beim Konstruieren kann was Tolles bei rauskommen.

    Das Problem ist doch ganz schlicht und einfach, dass Dir der Song nicht mehr gefällt, seit er anders arrangiert wurde.

    Da kann leider niemand von uns was dran ändern. Wenn es auch in Zukunft ein Dauerzustand wird (hier geht es ja nur um einen Song), musst Du Dir halt überlegen, dir ne neue Band zu suchen oder - falls das nicht geht - mit dem Kompromiss leben.

    Das musst Du aber selbst entscheiden. Je nachdem, wie schlecht Du Dich dabei fühlst.


    Mit den Meinungen ist das immer so ne Sache. Eigentlich findet man immer irgend wen, der die eigene Meinung übernimmt, wenn man es geschickt anstellt. Wer sagt denn, dass die anderen aus der Band nicht genauso viele Leute kennen, die die neue Version toll finden?

    ...
     
  3. CO_Nik

    CO_Nik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.08
    Zuletzt hier:
    16.11.09
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.08   #3
    Stimmt, du hast mich jetzt überzeugt. So schlecht klingt das auch nicht. :)
    Der Kompromiss ist auch schon in Arbeit.:great:

    Danke!
     
  4. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 13.02.08   #4
    das ging ja erfreulich schnell :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping