Wo Lautstärke einstellen???????????

von Tobi16, 20.06.06.

  1. Tobi16

    Tobi16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    25.10.14
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 20.06.06   #1
    Ich hab da ein kleines Problem:

    Ich weiß nicht wo ich die Lautstärke einstellen soll!!!!!
    Ich hab an meiner Endstufe hinten so ein Schalter für die eingangsempfindlichkeit. Wenn ich diesen verstelle wird die endstufe ja lauter, so als ob ich die Gain-Regler weiter aufdrehe. Aber wie kann ich weiter aufdrehen ohne dass die Endstufe verzerrt/clippt????????? Den Einganswahlschalter voll aufdrehen und wenig Gain oder umgekehrt?????????

    Hab hier schon öfter was von "auf null einpegeln" gelesen. Was ist das, und wie macht man dass???????????

    Und soll ich lieber das Mischpult am Master voll aufdrehen und die endstufe wiederum wenig oder umgekehrt???????????? Mein Mischpult zerrt iergendwie nur wenn ich da den Gain zu weit aufdrehe, der master und die fader sind da völlig egal!!!!!!!!

    Helft mir, ich hab null Ahnung:( :( :(

    Bei der endstufe handelt es sich um eine Omnitronic P-1000, das mischpult ist ein Reeloop RMX-2 kill
     
  2. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 20.06.06   #2
    Grundsätzlich würde ich empfehlen: Amp VOLL auf > dann am Pult Lautstärke regulieren
     
  3. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 20.06.06   #3
    Dreh die Endstufe auf ganz leise, zieh alle Fader am mischpult ganz hoch und dann stell am Mischpult den 'pre gain' der Eingangskanäle so ein, dass bei vollem Signal auf dem kanal die roten LEDs am Mischpult nicht dauerhaft leiuchten (also so die unterste rote etwas flackert). Dann stell den Empfindlichkeitsschalter der Endstufe auf 'am wenigsten' empfindlich und dreh die Endstufe auf, bis sie ins clipping geht (wenns zu laut wird, einfach Lautsprecher abstecken).
    Du kannst auch die Fader wieder etwas herunterziehen und dafür die Endstufe voll aufdrehen, so hast du etwas reserve für leiser aufgenommene Musikstücke. Wichtig ist, dass der Pegel am Mischpult nicht in den roten Bereich kommt, weder bei den einzelnen Kanälen noch auf Master. Ebenso die 'clip' LED am Amp aus bleibt.
     
  4. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 20.06.06   #4
    Wenn ich dich richtig verstehe, weißt du nicht, so du ander Endstufe die Lautstärke einstellen kannst, richtig? Auf der Endstufe gibt es vorne zwei schwarze Regler:
    [​IMG]
    Wenn du die Regler (einen für rechts und einen für links) weiter nach rechts drehst, wird die Lautstärke lauter.

    MfG

    Tonfreak
     
  5. Tobi16

    Tobi16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    25.10.14
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 20.06.06   #5
    Das weis ich schon, nur wo ich mehr rausolen kann, den gain halt voll auf und den schalter hinten auf niedrig, oder die regler voll auf und den schalter niedrig.

    @Carl, genau das ist ja mein problem, die roten led's leuchten am mixer ständig, aber es verzerrt nix, hab den gain auf halb, master,fader voll auf, und die tonregler auf ca, 2 uhr. Es verzerrt absolut nix!!!!!!!!!!!!!!
     
  6. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 20.06.06   #6
    Woher weist du, dass nix verzerrt? Der Punkt ist: Bis zu einem gewissen Punkt verzerrt tatsächlich nichts, auch über die roten LEDs hinaus, aber dann verzerrt es, nur man hört es nicht. Und egal ob der Mischer oder die Endstufe verzerrt, den Boxen schadet es genauso.
    Also stell das Mischpult so ein, dass bei voll offenem Master die roten LEDs, zumindest die oberste, aus blieben und dreh lieber bei der Endstufe alles voll auf.

    Und der Unterschied, ob du hinten an dem Schalter oder vorne am Regler aufdrehst ist genausogroß wie der Unterschied zwischen 2*5 und 5*2 ;)
    Aber besser beides voll aufdrehen und dafür das Mischpult nicht übersteuern. Ich kenne einen Verein, der damit (Mischpult Übersteuerung) im Saal alle Boxen entgültig geschafft hat und auf einer Veranstaltung innerh. von 15 min. die Überlastsicherungen von zwei EV Sx-300, und das ohne dass der Amp im clipping war.
    Sinnigerweise waren die 'clip' LEDs der einzelnen Kanäle am Pult grün:screwy:
     
  7. Tobi16

    Tobi16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    25.10.14
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 20.06.06   #7
    Naja, einmal hör ich es nicht, und dann ka, denke vielleicht liegt es am mixer, is halt eben n billig reeloop ding, da funktionieren die led's viell. net richtig.
    Wenn ich aber den Gain regler weiter aufdrehe beginnt es zu zerren auch wenn die nur die grünen led's leichten, net ma die gelben, selbst wenn noch nicht mal die unterste led leuchtet, aber der gain voll auf ist zerrt es:confused: :confused: :confused:
     
  8. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 20.06.06   #8
    Wenn du den Gain Regler am Mischpult meinst, dann ist das genau was ich meine. Klar, weil du den EQ, der nach em Pre-Gain Regler kommt, übersteuerst, dass dann mit dem Fader wieder abschwächst udn den Dreck dann auf die Boxen gibst. wie gesagt, die roten LEDs dürfen nicht leuchten WENN ALLE FADER GANZ OBEN SIND.
     
  9. Tobi16

    Tobi16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    25.10.14
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 20.06.06   #9
    nein, wenn ich den gain voll aufdrehe, aber den master auf fast null und die tonregler UND die fader auf kurz vor null regle zerrt es, aber das hat jetzt eig. nix mehr mim tehma zu tun
     
  10. Carl

    Carl Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    14.01.14
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    15.951
    Erstellt: 20.06.06   #10
    Was ist für dich Gain? Am Mischpult für jeden Kanal oder an der Endstufe?
     
  11. Tobi16

    Tobi16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Zuletzt hier:
    25.10.14
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 20.06.06   #11
    ich meine am mixer die kleinen drehpotis über line 1 und line 2 an denen "Gain" ssteht. Die über dem eq.
     
Die Seite wird geladen...

mapping