Wo sind die Gallien Krueger Boxen hin?

von Gonzalez, 09.05.19.

  1. Gonzalez

    Gonzalez Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    10.08.19
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.19   #1
    Hallo ihr Lieben,
    nach vielen Jahren melde ich mich hier mal wieder. Aktuell spiele ich einen GK Fusion 550, die Box dazu ist eine Ampeg SVT 610 HLF. Im Grunde (m)eine Traum Kombination. Jedoch besteht das Problem, das ich meine Box immer weniger auf Gigs nehme, weil zu Groß, zu schwer etc. Dazu kommt , das meine Band auf InEar monitoring setzt. Somit ist die Box, wenn sie mal dabei ist, eigentlich nur ein überdimensionierter Backupmonitor für mich.
    Deshalb bin ich jetzt auf der Suche nach kleineren und leichterten Box.
    Gern hätte ich da eine GK 1x12 , 2x10 oä. ausprobiert, aber scheinbar gibt es bei den großen Händlern in Deutschland so gut wie keine mehr zu kaufen. Wisst ihr zufällig warum? Hat Trump die Zölle auf geile Amiboxen angehoben, weil erst die Amerikaner sich eine kaufen sollen und danach dann die untalentierten Europäer? o.o Oder wurde gar die Produktion eingestellt?
    Vielleicht weiß da einer von euch was. :)

    Viele Grüße!
     
  2. Jenzz

    Jenzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    23.08.19
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Ahnsen
    Zustimmungen:
    247
    Kekse:
    2.708
    Erstellt: 10.05.19   #2
    Moin .-)

    Unser Gitarrist spielt auch für kleine Gigs über die GK 2x10" Cabs... Leider gibt es die wohl nur noch gebraucht, da in 2015/2016 eingestellt...

    Jenzz
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Golo

    Golo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.10
    Zuletzt hier:
    23.08.19
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Ahlen
    Zustimmungen:
    263
    Kekse:
    1.767
    Erstellt: 10.05.19   #3
    Hi,

    du hast recht, das kaum einer sie anbietet. GK listet auch keine Händler mehr in Deutschland. UK als nächstes.
    Aber bei Gear4Music z.B. sind scheinbar GK Boxen zu bekommen, auch 1x12 und 2x10 aus diversen Serien.

    Gruß
    Golo
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Slidemaster Dee

    Slidemaster Dee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.17
    Zuletzt hier:
    23.08.19
    Beiträge:
    850
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    832
    Kekse:
    3.578
    Erstellt: 10.05.19   #4
  5. Gonzalez

    Gonzalez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    10.08.19
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.19   #5
    Oh weh, das Feedback meiner Boxensuche steht nach aus ... Erstmal vielen Dank für eure Beratung Empfehlungen. Letztendlich ist es die GK 112 NEO geworden und Bin bis jetzt sehr zufrieden. Scheinbar fallen auch die GKboxen der zunehmenden Digitalisierung und Minimalisierung von Showproduktionen zum Opfer. Ihr ahnt garnicht, was für ein Akt es war meinen 610er Ampegkühlschrank zu verkaufen, zumal er als "Legende" gilt... Schade.
    In Zukunft bekommt nur noch das Publikum den Wumms per PA ab und der Arme Bassist muss sich on Stage sein Bassgezwitscher per InEar anhören. Irgendwie stinkt mir der Fortschritt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Charvelniklas

    Charvelniklas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    23.08.19
    Beiträge:
    1.105
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    312
    Kekse:
    1.844
    Erstellt: 08.07.19   #6
    Schon ausprobiert? Ich hab mit der richtigen PA schon sowohl am Schlagzeug als auch am Bass mächtig Spaß gehabt. :cool:
     
  7. Gonzalez

    Gonzalez Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.07
    Zuletzt hier:
    10.08.19
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.19   #7
    Es kommt sicherlich immer auf die Situation an und wenn das Equipment leichter wird, dann freut sich der Roadie, weil junger wird der auch nicht mehr :D.
    Letztendlich ist unser Bühnenaufbau so, das die Gitarre direkt aus dem Profiler und der Bass aus dem Amp abgenommen. Es gibt keinen Monitor für den Gesang und keine Gitarrenbox mehr. Also hörst du auf der Bühne nur noch Schlagzeug und die Reflexion des Raumes. Der Mix aus dem InEar ist schon hervorragend, allerdings trauere ich dem Bumms der Backline ein bisschen hinterher. Die Schönsten Bühnen waren bisher die, welche noch Subs unter der Bühne hatten. Da hat in den tiefen Frequenzen ordentlich die Bühne gewackelt.
    Ich will ja nicht meckern, nur ein bisschen nostalgisch ningeln, weil Früher war eh alles Lauter. :m_git1:
     
Die Seite wird geladen...

mapping