Woher kommt Rock?

von overdriver, 30.11.05.

  1. overdriver

    overdriver Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 30.11.05   #1
    Hallo!
    Ich hab eine Frage.
    Stimmt es, dass Rock bzw. dieser typische Rhythmus von den Rhythmen afrikanischer Stämme kommt, die sich mit Trommeln in Ekstase bringen?
    Weiß jemand, ob da was dran ist?
    Dieser typische Rockrhythmus und die sägenden Gitarren wie zum Beispiel bei Metallica haben ja schon was Hypnotisches... :eek:
     
  2. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 30.11.05   #2
    Um es mal mit Radio Eriwan auszudrücken: Im Prinzip ja.
    Doch es gab einige Umwege und einige zwischenstops, die der Rock gemacht hat, bevor er zum Rock wurde.

    Einmal kurz Geschichte im Schnelldurchgang: Amis holen sich Farbige als Sklaven aus Afrika. Diese bringen singen z.B. auf Plantagen Arbeitslieder, um ihr Leid erträglicher zu machen. Überhaupt ist Musik zu einem Allroundmittel für sie geworden. Mit Cradle-(auf Deutsch: Wiegen-)Songs werden die Kleinen (die Kinder) ruhiggestellt, mit Spiritual-Songs etc. drücken sie ihre Gläubigkeit aus. Mit Worksongs versuchen sie die Eintönigkeit zu verdrängen. Aus diesen Sachen entwickelt sich nach und nach der Blues. Eine Musikrichtung über (wer hätte es gedacht) den Blues. Zum ersten mal in der Geschichte ist etwas zu beobachten, was inzwischen zum Tagesgeschäft gehört aber durch die steigende Toleranz schon deutlich abgenommen hat: Die Weißen machen die Musik der Farbigen Massentauglich, um sie zu kommerzialisieren. Der Südstaaten-Blues wie wir ihn kennen ist entstanden. Nach und nach entwickeln sich weitere Musikrichtungen: Jazz, Swing, Bebop und halt Ende der 50er, Anfang der 60er der Rock. So einfach (oder auch nicht) ist das. Kann sein, dass sich einige Fehler eingeschlichen haben, bin mir allerdings relativ sicher, dass ich es so gelernt habe.
     
  3. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 30.11.05   #3
    schon ganz guter anfang aber da geht noch mehr:

    blues, r'n'b und gospel die volksmusik der schwarzen und country die volksmusik der weißen in amerika wurden in einen topf geworfen und es entstand rock 'n' roll... eine hörbare mischung aus beiden elementen, wenn man mal die frühen rock 'n' roll stücke betrachtet...

    das gute am rock ist aber, das man ihn verdammt gut mixen kann... denn mitte der 60er entstand auch der soul, welcher auch in der rock-musik erkennbar ist, ende der 60er der hard rock, welcher die wurzel für metal ist... einige unbegabte musiker glaubten im england der späten 70er musik machen zu müssen, der punk entsteht...

    rock ist sehr facettenreich und in der entstehung mehrfach ineinander verwickelt... deswegen kann man nicht wirklich sagen wo er herkommt... und es zählt doch sowieso nicht wo er herkommt sondern wo er ankommt... nämlich in den herzen von uns rock-fans! :)
     
  4. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 30.11.05   #4
    Und irgendwann dachte sich ein verrückter Wissenschaftler/Musikproduzent: Schaffen wir doch mal Frankensteins Monster als Musik: Nehmen wir von allen Musikrichtungen das, was am besten ankommt, verbinden es miteinander und heraus kommt ein liebloses Monster, welches von allen geliebt werden will. Nur bei der Musik hat es geklappt: Das Monster wird geliebt. Hmmm, wie sollen wir das Monster nennen? Ich nenne es mal, weil es ja populär sein will: Pop! :twisted:
     
  5. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 30.11.05   #5
    ... neeh, das klappt in fast allen bereichen der konsumgesellschaft ;)
     
  6. overdriver

    overdriver Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 01.12.05   #6
    Hi!
    Es geht mir vor allem darum, ob Rock irgendwas mit afrikanischem Voodoogetrommel zu tun hat? Vielleicht vom Rhythmus her? :confused:
    Ist da was dran?
     
  7. sweet nuthin'

    sweet nuthin' Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    21.04.15
    Beiträge:
    763
    Ort:
    zuhause
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    1.085
    Erstellt: 01.12.05   #7
    Denke ich eher weniger, denn der Rock hat sich doch erst dann entwickelt, als es auch Gitarrentechnisch- (elektrisch) + Verstärkermäßig möglich war :confused:
     
  8. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 01.12.05   #8
    die mode kommt aus england, die musik aus amerika. obwohl die wurzeln des punk, der beat, dann wieder aus england kommt.

    die entwicklung des rock ist keinesfalls eine rein amerikanische, auch der hardrock und glamrock hat viele und wichtige vertreter in england gehabt. aber die wurzeln liegen schon in amerika.
     
  9. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 01.12.05   #9
    darüber hinaus, was z.B. chaos keeper zur historie geschrieben hat: m. e. nein. unabhängig von der kulturellen herkunft können menschen aber auf ähnliche rhytmen "abfahren". bei monotonem techno tanzen sich auch etliche leute in extase ;).
     
  10. overdriver

    overdriver Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    1.03.06
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 02.12.05   #10
    Allright. Thanks Leute. :)
     
  11. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 02.12.05   #11
    Haben dir gerne geholfen, dazu sind wir doch da! :great:
     
  12. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 02.12.05   #12
    das würde ich so pauschal nicht sagen...
     
Die Seite wird geladen...