Wie spielt man Rock???

von singersongwriter, 02.11.06.

  1. singersongwriter

    singersongwriter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Vor den Toren Cölns
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 02.11.06   #1
    Hallo!
    Ich spiele seit knapp 2Jahren Gitarre (A. und E. Git.) Aber eigentlich nur Akkorde "schrammeln" Also ehr weniger Talentiert und erfolgreich*g*
    Ich frage mich, wie bekommt man den typischen Rock Sound auf der E-Git. hin??? Wie spielt man generell Sachen wie z.B. von den Stones????
    Wie sähe ein typisches Riff/Lick von Keith Richard (so als Beispiel) aus???

    Hat jemand vielleicht ein paar Beispielhafte Rock Tabs, die einem Anfänger nicht die Finger brechen??? Ich wäre euch dankbar!
     
  2. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 02.11.06   #2
    Auch wenn's jetzt doof klingt, aber "Rock" kommt vom Herzen ;) Auch wenn man jetzt diverse Tabs vorlegt, heisst das noch lange nicht, dass sich das dann bei dir auch automatisch nach "Rock" anhört ! Es ist einfach eine Gefühlssache.

    Aber du kannst bei Ultimate Guitar mal nach AC/DC Tabs suchen. Einige Songs von denen sollten dir durchaus geläufig sein. "Highway to Hell" z.B. ist nicht sonderlich schwierig zu spielen.
     
  3. singersongwriter

    singersongwriter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Vor den Toren Cölns
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 02.11.06   #3
    Hm, ich hab bei Ulimate guitar nur ein AC DC Tab gefunden, und den wollte mir die Website nicht anzeigen:-(
    Aber gibt es nicht so ein paar algemeine Licks oder Tabs, die den Rocksound algemein verdeutlichen??? So ein paar Griffabläufe, mit denen man ein bischen rumexperimentieren und Improvisieren kann???
    Ich gebe dir recht, dass das wohl gefühlssache ist, aber ich muss hlt auch so grob wissen, was für Töne man da so spielen muss:-)
     
  4. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 02.11.06   #4
    Also ich finde bei Ultimate Guitar ein paar mehr Tabs :

    AC-DC Tabs !

    Ich hatte AC-DC auch nur so als Beispiel genannt, weil die für mich absolut den Rock verkörpern.

    Gruss
     
  5. singersongwriter

    singersongwriter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Vor den Toren Cölns
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 02.11.06   #5
    Ja, mit dem Link klappt es...
    Basiert teilweise aber stark auf Power Chords? Wie ist das eigentlich mit den sogenannten Boxen in denen man spielt?
     
  6. Bob5478

    Bob5478 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 02.11.06   #6
    Hä?

    Keith als DEN Rockgitarristen hinzustellen finde ich etwas unpassend.Er hat sicherlich viele rockige Riffs aber er spielt sehr viel mehr Blues.
    Z.b. in Open-G / D .
     
  7. badenhans

    badenhans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.06
    Zuletzt hier:
    17.10.15
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.06   #7
    Mit Boxen in denen man spielt, meint er glaub ich die Pentatonik-Skalenshapes. Mein Gitarrenlehrer, nennt das auch öfter "Box".

    A-Moll-Pentatonik sähe dann so aus:
    E-------------------------------------------------5------8--
    B--------------------------------------5------8-------------
    G-----------------------------5----7-------------------------
    D--------------------5----7-----------------------------------
    A------------5----8-----------------------------------------
    E----5----8----------------------------------------------------

    Diese "Box" hat den Vorteil, dass man sie sich leicht merken kann. Wenn du mit diesen Tönen über nen rockigen Rhythmus (z.b. Am|G|F) improvisierst, hört sich das u.U. schon "rockig" an ;)
     
  8. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 02.11.06   #8

    AC/DC - Keith...*grübel*




    *immernochgrübel*



    Achsooo du meinst den von den Rolling Stones, bei AC/DC ist Angus Young am Eierschneider :D

    Wie man Rock spielt? Du suchst dir Bands die Rock spielen und spielst ihr Zeug nach/schaust es dir an (und findest so raus was im Rock so benutzt wird und wie er grösstenteils aufgebaut ist). Allerdings ist Rock jetzt ja schon ein sehr dehnbarer Begriff...aber mit ACDC liegst schon richtig. Was du jetzt mit "in Boxen spielen" meinst versteh ich allerdings auch nich so recht :confused:
     
  9. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 02.11.06   #9
    Ich nehme wohl an, er meint Tabulaturen ....
     
  10. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 02.11.06   #10
    Hi singersonwriter!

    Irgendwie hast Du mächtig viele Fragen auf Lager - bzw. die Fragen deuten darauf hin, dass Du nach den Antworten neue Fragen hast. Anders ausgedrückt - es geht ums Grundsätzliche und um Grundlagen.
    Hörst Du eigentlich selbst Rock-Musik?

    Ich würde Dir eher raten, Dir mal ein schönes Rock-Übungsbuch mit CD und songbeispielen zu kaufen oder auszuleihen (> Musikbücherei) und da mal einen Monat mit zu verbringen und Dir werden haufenweise die Schuppen von den Augen fallen.

    Alternativ mal die Zeitschrift guitar in die Hand nehmen (sind auch immer Beispiele und Übungen und CD mit dabei) - geht allerdings manchmal in Richtung metal oder eine andere Fachzeitschrift.

    Googel mal und versuch die TABs oder Noten für Jumping Jack Flash und anderen songs von den Stones zu bekommen. AC/DC eignet sich aber auch gut.

    Und so mal unter uns: ohne Band wird das eh nix mit Rock.
    Das Feeling für Rock-Musik entsteht nur im Zusammenspiel - der groove besteht aus bass, drums und git. Insofern ist es auch nicht einfach, alleine mit Gitarre ein richtiges Rockfeeling hinzubekommen.
    Vom sound her ist die git in der Regel angezerrt - da gibts aber so viele Möglichkeiten, das ist ein Kapitel für sich.

    Was Du allerdings machen kannst, ist Dir eine solide Grundlage dafür anzuschaffen.
    Etwa 10-20 Standard-Rock-Sachen, die Dir gefallen. Und vielleicht ein paar eigene Riffs oder songs.

    Und dann durchstarten.
     
  11. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 02.11.06   #11
    Mach dich mal über das Bluesschema schlau, das ist eine der wichtigsten Harmoniegrundlagen im Rock.
     
  12. geka

    geka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.05
    Zuletzt hier:
    8.11.14
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    2.642
    Erstellt: 02.11.06   #12
    Hi,
    ich fürchte, ich nerve langsam mit meinem Link, aber etwas Besseres als Total Rock Guitar kenne ich nicht in der Richtung.
    Man lernt nicht nur die Technik, sondern auch ganz spezielle Eigenheiten verschiedener Rock-Richtungen kennen. Nicht ganz einfach, und Mitdenken und Experimentieren ist erwünscht.

    Stetina.com - Guitar Music (Hörbeispiele)


    Wenn es um AC/DC-Tabs geht, findest Du auf powertabs.net allerhand. Naja, nicht immer sind die Fingersätze richtig...

    HTH
    Angelika
     
  13. Fun Tom

    Fun Tom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    26.10.09
    Beiträge:
    429
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 02.11.06   #13
    Bei Keith R. hast du das Problem, das er so ein abgefahrenes Tuning spielt und ausserem nur 5 Saiten drauf hat. Damit sind seine Riffs schon sehr speziell.

    Ich würde dir auch empfehlen, dir ein paar AC/DC Riffs reinzuziehen:
    Die sind in Standard-Stimmung, die Akkorde nicht allzu schwer und trotzdem musst du das alles tight und mit Feeling spielen, damit es "rockt". Damit lernst du unter'm Strich mehr, was du allgemein und nicht nur für Stones Sachen anwenden kannst.
     
  14. Pablo El Grande

    Pablo El Grande Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    25.08.10
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    248
    Erstellt: 02.11.06   #14
    Das ist aber eher D-Moll;

    Auf der A-Saite muss ein E anstatt einem F-gespielt werden
     
  15. _superhero_

    _superhero_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    2.07.11
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 02.11.06   #15
  16. singersongwriter

    singersongwriter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Vor den Toren Cölns
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 03.11.06   #16
    Na, ja, ich bin da nicht auf Stones Sachen fixiert, hab nur im Moment die Live CD gehört, und fand diese Spielfreude die die beiden Herren Gitarristen an den Tag legen sehr gut... Außerdem mag ich diesen etwas Bluesigen Sound und frage mich einfach: wie machen die das...???
    Ihr, seht, für mich ist das halt alles ein Buch mit 7 Siegeln, weil ich bisher nur normal (Offene und Barres) Akkorde gespielt habe und dann halt nur so Bob Dylan etc. was man mit ein paar Akkorden runterschrammeln kann... Das ist eigentlich auch mehr der Style, bei meinen selbestgeschriebenen Songs...
    Aber davon abgesehen, bin ich halt ein absoluter Rockfan... Von Bruce Springsteen, Bap, Scorpions bis hin zu Iron Maiden(nein, Metal möchte ich nicht unbedingt spielen)...
    Zudem, hab ich jetzt letztens einen Konzertmitschnitt von Elvis Costello gesehen und war von seiner Spielweise begeistert... ABer bei ihm habe ich das Gefühl, das der viel mit normalen (offenen) Akkorden arbeitet, nur mit ner verzerrten Gitarre...
     
  17. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 03.11.06   #17
    Also: von Bruce Springsteen und BAP gibt es meines Wissens songbooks, für die stones dürfte sowas auch vorhanden sein.

    Wenn Dir das alles ein Buch mit 7 Siegeln ist, dann kauf Dir ein Buch mit CD und öffne diese 7 Siegel eins nach dem anderen.

    Du sprichst immer wieder den sound und die Zerre an, schreibst aber nichts zu Deinem Equipment. Wie soll man Dir da raten?

    Du schreibst auch nicht, ob Du den Hinweisen und links, die hier gepostet wurden, nachgegangen bist und mit welchem Ergebnis.

    Wenn Du Dich fragst, wie die das machen, dann gehe einfach den Hinweisen und links nach und schreib dann, was Dir noch fehlt.

    x-Riff
     
  18. Flower King

    Flower King Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Nähe Münster
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    284
    Erstellt: 03.11.06   #18
    Hm,

    wenn ich dir einen guten Bandtipp geben darf: Siena Root aus Schweden.

    Die sind gut, wenn du auf solche Musik stehst und ein bisschen abchecken möchtest, was man so mit dem guten old way of rock machen kann! :)
     
  19. sambapati

    sambapati Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 03.11.06   #19
    pinch harmonics (deutsch : killertöne) :great: :great: :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping