Wohin mit meinen 2 HE ??

von prinz N, 07.11.05.

  1. prinz N

    prinz N Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Peine
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 07.11.05   #1
    Hallo,

    ich spiele ein Marshall Halfstack mit nem vorgeschaltetem AX300g. Ich möchte nun einen EQ und nen Kompressor/Limiter in den FX Loop einschleifen. Dazu hatte ich mir nen 2 HE Rack vorgestellt. Nun stellt sich mir aber die Frage, wohin mit dem Rack ?? Ich meine auf das Top hält wohl kaum und darunter (zwischen Amp u. Box) find ich auch nicht so goldig !! Hat jemand ne gute Idee ?? :(

    Dankeeee,
    Prinz N.
     
  2. orby

    orby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.15
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.05   #2
    rein objektiv betrachtet hast die möglichkeit es aufm dem top, unter dem top, oder unter der box (dabei gehts aber kaputt :D) oder daneben in einem rackcase zu platzieren


    ps: aus Willich will ich auch kommen muhoarhoar war der schlecht (-;
     
  3. prinz N

    prinz N Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Peine
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 07.11.05   #3
    An "daneben" dachte ich natürlich auch schon. Nur wo drauf ?? Auf den Boden ist ja wohl Käse und hochkant zu gefährlich !! :(
     
  4. orby

    orby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.15
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.05   #4
    deshalb ja rackcase (das kannst auch zwischen top und box stelln das schaut bestimmt ganz lecker aus-- irgendwie :D)

    wenn du öfter gigs spielst is das natürlich ein problem
    entweder du besorgst dir ne art kleinen tisch den du jedesmal mitschleppst (oder wie wärs mit nem barhocker - hat z.b. nich jeder)
    oder du musst jedesmal vor ort schauen wo dus draufstellen kannst
    oder du stellsts eben aufn boden (natürlich unvorteilhaft wenn man schnell zwischen liedern settings verändern muss) aber im case sollte da schon, auch wenn mal jemand dagegen oder drauftritt, nichts passiern


    edit: das mit dem barhocker lass ich mir patentieren ;D
     
  5. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 07.11.05   #5
    Ich verstehe nicht wo das Problem liegt das Rack auf das Top zu stellen?
    Das ist eine übliche und sehr praxisnahe Lösung. Auf dem Top steht es sicher, es sieht nicht ´´affig´´ aus, du hast es direkt vor Augen (und Händen)....was also spricht dagegen?
     
  6. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 07.11.05   #6
    Oder du nimmst statt dem Barhocker ne zweite 412er. Nur so, um das rack draufzustellen.

    Wäre teuer, sieht aber bestimmt gut aus ;)


    @Bierschinken:
    Mal zwei Fragen dazu:
    1. Wie sieht es da dann aus mit der Abluft vom Top? Gibts da Probleme?
    2. Die meisten Tops haben doch aber oben nen Griff, darauf steht das Rack doch nicht gut oder wie machst du das?
    3. (hehe, 3. bei 2 Fragen...:rolleyes: ) Oder meintest du Unten Box, dann Rack, dann Top?
     
  7. prinz N

    prinz N Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.05
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Peine
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 07.11.05   #7
    Also auf das Top geht schon wegen des Tragegriffesgriffes u. der Lüftungschschlitze nicht. Ausserdem wär mir das glaub ich zu wackelig. Glaub ich teste mal ob ich es zwischen Top u. Box stellen kann ! :rolleyes:
     
  8. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 07.11.05   #8
    3. Nein, das meinte ich nicht. Ist aber keine schlechte Idee, nur muss das Rack dafür ausgelegt sein so ein Top zu ertragen.

    2. Das stimmt zum Teil, ich werde bei mir deshalb unten auch eine Fräsung reinmachen (lassen). Aber selbst mit dem Griff ist das noch ne stabile Angelegenheit.

    1. Stimmt, die TSL´s haben nach oben weg Lüftungsschlitze, aber selbst da sollte es keine Probleme geben schließlich kann die Luft noch nach hinten entweichen. Wenn das meinem Herbert reicht, sollte es dem TSL schon lange reichen.
     
  9. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 07.11.05   #9
    je nach rack-geräten nimmt man die nicht so tielfen ausführungen, darunter baut man sich dann etwas höhere gummifüße und dann steht die sache wunderbar. neben das rack geht am einfachsten mit nem bierkasten, den gibts auch bei jeder party...
     
  10. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 07.11.05   #10
    Wenn ich mit Effekt-Rack spiele, habe ich den Amp und die Box übereinander auf einem Keyboard-Tisch stehen und das Rack unter dem Tisch auf einem Hocker:

    https://www.thomann.de/km_18950_prodinfo.html

    Zitat des Hersteller: "Sehr stabile und variable Stahlrohrkonstruktion für Digitalpianos oder Masterkeyboards, bis 80 kg belastbar. Die Standbeine sind einzeln höhenverstellbar und haben zusätzliche Bodenausgleichsschrauben."
     
  11. jesterrace

    jesterrace Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    110
    Ort:
    HESSEN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.05   #11
    Hi,

    hatte das problem auch mit meinem damaligen 4 HE Rack.
    also für mich gab es dafür 2 lösungen...

    1. Zwecksentfremdung eines Keyboard ständers.
    2. Rackaufrüsten zu 20HE und FX usw reinpacken.


    da mir das erste bald zu langweilig wurde bin ich schnell zum 2. gekommen :)
    nein mal im ernst.
    Keyboard ständer sind echt klasse für den job.
     
  12. gecco

    gecco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Dortmund-Eichlinghofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 08.11.05   #12
    Man könnte auch "Gummifüsse" als Abstandshalter unter das Rack schrauben


    Da gibt es sicherlich 100verschiedene Ideen das Rack AUF das Top zu bekommen OHNE das Top zu verbasteln!

    Mein Favorit wäre allerdings ebenfalls Box->Rack->Topteil
     
  13. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 08.11.05   #13
    Jo, also das ist doch wohl auch die gängige-alle Leistungsklassen-überall zu sehen-Methode.
    Macht doch jeder so, Box, dann das Rack drauf und oben das Top. Und wenn es kein ultrawabbeliges Rack ist wird das auch halten - wenn es gut "gefüllt" umso mehr.
    Die Belastung wird ja nahezu komplett von den vertikalen Wänden des Racks getragen, sollte also keine Probleme geben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping