Wohnzimmer Amp über Bluetooth Kopfhörer

von Dunix, 02.07.18.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Dunix

    Dunix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.17
    Zuletzt hier:
    22.03.19
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.07.18   #1
    Hallo Leute,

    ich hatte vor meine JBL Bluetooth Kopfhörer über einen Bluetooth Transmitter an meinen VOX Amp zu benutzen.

    Also Gitarre --> Modelling Amp --> BT Transmitter --> BT Kopfhörer.

    Die Verbindung kam zustande, allerdings ist die Latenz >1 Sekunde.

    Das Produkt: HiGoing Bluetooth 5.0 Transmitter

    Kann mir jemand erklären, warum ich mit Bluetooth ohne Latenz TV/Video auf einem iPad gucken kann, aber eine Übertragung vom Amp zum Kopfhörer verzögert ist???

    Ist das Produkt unzureichend oder wird das generell nicht funktionieren?

    Gruß Frank
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    24.03.19
    Beiträge:
    14.133
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9.532
    Kekse:
    28.392
    Erstellt: 02.07.18   #2
    Bluetooth wird codiert und decodiert, das ergibt immer eine Latenz.
    Ich gehe davon aus, dass die ganzen Geräte, mit denen Du Videos guckst, das Video entsprechend mit versetzen, damits passt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Dunix

    Dunix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.17
    Zuletzt hier:
    22.03.19
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.07.18   #3
    Ok. Also dementsprechend wird kein Bluetooth Adapter funktionieren?!
    Hatte vermutet, dass die Technik hier besser geworden ist.
     
  4. tylerhb

    tylerhb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    24.03.19
    Beiträge:
    2.302
    Zustimmungen:
    857
    Kekse:
    3.946
    Erstellt: 03.07.18   #4
    Bluetooth ist ungeeignet für alle "Echtzeit" Anwendungen, sprich Instrumente oder Vocals. Die Latenz liegt hier meist über 18 ms. Gute digitale Funkstrecken liegen meist so bei 2 bis 3 ms.

    Bei Videos spielt das keine Rolle. Hier kompensiert man auch weitaus höhere Latenzen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping