[Workshop] Humbucker 2adrig auf 4adrig Umbau

von Timmy89, 09.05.08.

  1. Timmy89

    Timmy89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.10
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.08   #1
    Hallo,
    ich möchte hier gerne die möglichkeit darstellen einen 2 adrigen Humbucker auf einen 4 adrigen umzubauen. ich weiß das dieses thema schon in einem alten thread zur sprache kam, aber bisher hat niemand eine genaue anleitung hier hinterlassen.
    ich bitte dies nicht ungbedingt beim ersten mal an einem hochwertigen PU auszuprobieren, denn es könnte was schief gehen.
    ich mache es an einem no name PU und für mich ist es das erste mal das ich es praktisch durchführe. meine kamera ist so schlecht das die bilder wirklich scheiße sind deshalb versuche ich es zu beschreiben(später evtl noch bilder). allerdings weiß ich das mein ausdruck mies ist, dass bitte ich zu entschuldigen^^.

    also fangen wir an!

    1) PU ausbauen oder einfach einen nehmen wenn man einen im schrank zu liegen hat.

    ich hab meinen ausgebaut.

    2) den rahmen und das isolierband entfernen. darunter müsste noch ein zweites isolierband sein, das darf NICHT entfernt werden!

    drei sachen muss man jetzt sehen:
    a) blanke litze die an die grundplatte gelötet ist und in eine der beiden spulen führt(das ist das kabel was ihr im e-fach an masse lötet).
    b) ein (meist weißes) kabel das aus der anderen spule in das doppelkabel (HOT-kabel im e-fach) geht.
    c) dazwischen muss ein weiters kabel liegen das beide spulen verbindet. dieses ist das worum es geht.

    3)erstmal den PU anschauen und feststellen das man an alle kabel gut rankommt die aus ihm kommen.

    bei mir wirds ein bissl fummelig aber es geht noch.


    4)jetzt muss man sich entscheiden. entweder man will nur splitten, dann reicht es aus einfach ein kabel an das kabel zu löten womit die beiden spulen verbunden sind ODER man kappt das kabel und lötet an jedes ende jeweils ein kabel, dann kann man out of phase, splitten, oder parallel schaltungen machen.

    5) ich möchte ja zeigen wie man ein 4 adrigen PU macht also nehme ich variante 2.

    ich kappe nun das verbindungskabel der spulen (spitze schere geht am besten).
    nun vorsichtig bleiben wenn man die isolierung ein stückschen abmacht, denn es sind zwei kurze kabel.

    man nehme nun zwei litzen die so lang sind wie das alte PU kabel zum E-fach und lötet diese an die beiden spulenkabel die wir grad durch kappen erzeugt haben.

    nicht das isolieren vergessen!

    6)einbau je nach bedürfinssen!





    ich hoffe mein "workshop" hilft beim umbauen:great:
     
  2. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 09.05.08   #2
    Workshop so ganz ohne Bilder...? :gruebel:

    Sehr schade eigentlich...
    Übrigens gibts das Ganze schon (inkl. Bilder/Fotos) von Ray, dem alten Sack.


    [e] Mal ganz davon abgesehn, dass Aussagen wie

    mit einiger Vorsicht zu genießen sind. Sowas ist schließlich weder genormt noch sonstwas. Hat also beim besten Willen nicht jeder Tonabnehmer n rotes und ein schwarzes Isolierband aussenrum.
     
  3. Timmy89

    Timmy89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.07
    Zuletzt hier:
    25.11.10
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.08   #3
    ähm ja ich habe nur einen thread gefunden wo mal das thema angesprochen wurde und ein link gegeben war, mehr nich . deshalb hab ich es geschrieben.

    zu den farben: ich ändere es gleich ab
     
  4. ETiTho

    ETiTho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    3.619
    Erstellt: 09.05.08   #4
    kleine Bemerkung zu den Aussagen, die du bei 2) machst: Der Spulenanfang einer Spule ist nicht unbedingt mit der Grundplatte verbunden, man könnte die Grundplatte auch über die Abschirmung des Anschlusskabels erden, das hätte Vorteile bei solchen Spielereien wie Out-of-Phase, da in dem Fall den du beschrieben hast eine Spule untrennbar mit der Grundplatte verbunden ist, zumindest wenn ich richtig verstehe was du geschrieben hast.
    Hier noch der Link zum Workshop von Ray:
    https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/58160-technik-hb-ffnen-kappe-ab-aus-2-mach-4-conductor.html

    Bilder würden deinen Workshop viel, viel besser machen, und man würde sich auch leichter tun, wenn man deine Anleitung anwendet.
    Gruß
    ET
     
Die Seite wird geladen...

mapping