Wuchtiger Bass mit Humbucker (MuMa-mäßig) gesucht

von Bassochist, 20.01.07.

  1. Bassochist

    Bassochist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    7.06.11
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Einrich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 20.01.07   #1
    Ja, meine Pläne haben sich ein wenig geändert. Hatte gestern die Probe mit der Metal-Band, bei der ich jetzt dabei bin, und da deren Songs auf Drop D gespielt werden, kann ich meinen 5-Saiter nicht so einsetzen, wie ich mir das wünsche. Also muss ein neuer 4-Saiter her, was druckvolles, mächtiges, mit Humbuckern, Preis sollte die 300-400 Euro-Marke möglichst nicht übersteigen. Ich dachte ein irgendeine MuMa-Kopie, gibts da was gutes? Oder ratet mir lieber zu zwei Humbuckern? Schreibt einfach ma was ihr für Bässe empfehlen würdet, wenn es auf einen druckvollen, dennoch drahtigen, leicht knurrigen Humbucker-Ton ankommt...
     
  2. szem

    szem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Wulkaprodersdorf
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.258
    Erstellt: 20.01.07   #2
    über die üblichen mm-kopien (olp, fame, ...) kann ich nix sagen, aber es gäbe auch die option, dass du dir einen gebrauchten mm sub suchst, der dürfte in die gewünschte preisklasse fallen. dann wär da auch noch g&l tribute (L1000 oder L2000), neu zwar teurer, aber vielleicht findet sich da auch was gebrauchtes.

    die beste idee wäre allerdings: noch ein bisserl sparen und dann einen stingray zu kaufen (ev. gebraucht). glaub mir, die sind zwar teuer, aber jeden cent wert. nichts schlägt einen stingray, wenns um einen heiseren definierten, voll andrückenden rocksound geht, ehrlich nicht, und ich hab einiges zum vergleichen zu hause ;) ...
     
  3. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 20.01.07   #3
    ich weiß zwar nicht, wieso du bei ner metalband mit drop D deine H Saite nicht einsetzen kannst, weil ich selbst in ner metalband mit drop D spiele und da passt die H saite immer ziemlich ziemlich gut. aber egal..das nur mal so am rande..

    https://www.thomann.de/de/olp_olmm2pblr.htm - viel mehr MuMa gibs für den preis nicht, sind hier aber im Board auch schon gelobt worden (sollte ich falsch liegen - verbessern!)

    https://www.thomann.de/de/espltd_b154_str.htm - ich hab den 5er und der ist imho einfach perfekt für das, was du willst

    https://www.thomann.de/de/yamaha_bb414wr.htm - ist zwar eher ein allrounder, aber als ich ihn angespielt hatte, konnte der knurren.

    natürlich gilt immer: anspielen!
    vllt holst dir dann auch mal n ibanez oder yamaha (rbx) bässe und testest die, die sollen auch net verkehrt sein.

    mfg
    FtH
     
  4. Nile

    Nile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    21.11.07
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 20.01.07   #4
    kannst du nicht einfach deine E seite auf D runterstimmen, wenns nur darum geht? Oo
     
  5. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 20.01.07   #5
    Auch ein gebrauchter Music Man SUB liegt über den genannten Preisrahmen. Ich denke das die Fame Kopie evtl. was für dich sein könnte. Ansonsten ESP/Ltd Bässe oder auch Rockbässe. Es gibt wie immer verdammt viel Auswahl in dem Preisbereich.
     
  6. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 20.01.07   #6
    also zu dem drop d:
    ich hab ja nen 5 saiter und ich stimme wie folgt:

    H D A D G

    also einfach nur die E saite auf D runter gestimmt, und die H saite benutz ich trotzdem ziemlich oft, deshalb versteh ich dein problem nich...

    mfg
    FtH
     
  7. Bassochist

    Bassochist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    7.06.11
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Einrich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 20.01.07   #7
    Ich mach das auch so, bzw. habs gestern so gemacht... aber irgendwie gefiel mir das nicht so... weil ich die H-Saite wirklich gar nicht nutze, sondern eben nur das Drop D und aufwärts...
     
  8. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 20.01.07   #8
    okay,das ist ja deine entscheidung und wenns dir so besser gefällt!
    mein tipp ist halt: teste die 4 saiter von ESP. die B und F serie vorallem.

    mfg
    FtH
     
  9. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 20.01.07   #9
    in betracht ziehen/ausprobieren würde ich auch noch traben (nicht primär wegen der optik ;)... gehört, allerdings nicht selbst gespielt). ist auf dem gebrauchtmarkt nicht so häufig. aber Traben Element 4-String Bass hätte preislich auch fast neu gepasst.
     
  10. Mad*

    Mad* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    1.714
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.075
    Erstellt: 20.01.07   #10
    Wo bitte bekommt man für 300-400 nen gebrauchten MM Sub? :eek:

    Also wenn es denn eine MuMa Kopie sein soll die was reißt würd ich dir mal den Fame MM 400 ans Herz legen, 444€, ist meines Wissens nach auch Aktiv ... ansonsten gäb es da noch den Yamaha RBX 374, über den ich aber weiter nichts sagen kann, nur der stand bei mir auch mal auf der Liste ..

    Zu dem Traben: Habe ich selbst mal gehört, auch nie selbst gespielt, war allerdings ein teureres Modell ... ziemlich druckvoller Sound, also anspielen wär's sicher Wert.
     
  11. Artus

    Artus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    10.03.13
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    271
    Erstellt: 20.01.07   #11
    ja der fame ist aktiv. über mm kopien gabs ja schon zahlreiche threads. ich geb szem aber recht, der muma ist jeden cent wert. olp hab ich heut noch mal angespielt (passiv) und der hat mich nicht überzeugt. vielleicht wäre ja ein epiphon was für dich. z.b. der thunderbird. wenn der nicht knurrt..... oder die ibanez find ich auch nett. ich hoffe die beiden liegen in deinem rahmen....
     
  12. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 20.01.07   #12
    hoi!
    thunerbird soll nicht viel knurren, wenn man den leuten hier im forum glauben kann.

    mfg
    FtH
     
  13. Bassochist

    Bassochist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    7.06.11
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Einrich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 20.01.07   #13
    Ein Thunderbird ist auch nicht ganz das was ich suche... mit dem assoziiere ich rockiges Achtelbassen, so richtig schwerfällig und wuchtig, kein Flitzen möglich... ich suche dagegen was Schlankes, schnelles, drahtig und direkt, aber dennoch mit Wucht.
     
  14. szem

    szem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    7.03.16
    Beiträge:
    1.426
    Ort:
    Wulkaprodersdorf
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    4.258
    Erstellt: 20.01.07   #14
    in der bucht? ok, könnte etwas teurer werden, aber mit geduld geht da vielleicht was ...

    eBay Österreich: Ernie Ball Musicman SUB 4-String Bass Guitar in Black (Artikel 200069544507 endet 23.01.07 22:30:33 MEZ)

    schau mal, was die in den staaten kosten ...

    eBay: MUSICMAN SUB 4 STRING BASS GUITAR (item 130069222615 end time Jan-21-07 18:33:50 PST)

    edit: oder guckstu hier: Bassic: alles rund um den E-Bass.
     
  15. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 20.01.07   #15
    Dann probier mal einen Ibanez RD oder SRX.
     
  16. schmithape

    schmithape Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    10.07.16
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.07   #16
    Vielleicht ist auch ein Ibanez ATK300 nicht die schlechteste Wahl.
    Wird gebraucht meist zwischen 300-400€ gehandelt. Neu wird es ihn ab ca. Ende Februar wieder geben, soll dann knapp 500€ kosten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping