Wumpscut

von Vargsmal, 12.01.08.

  1. Vargsmal

    Vargsmal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    16.01.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.08   #1
    Hallo.
    Neulich habe ich bei einem Freund die Band Wumpscut gehört. Der Name war mir ein Begriff, nur habe ich bis dahin noch nichts gehört.
    Nun habe ich mir die CD Cover angeschaut, und die Texte mal näher betrachtet, es geht viel um den Krieg / Verderben und Tod.

    Frage: Kann mir jemand sagen, welche Einstellung diese Band vertritt bzw. ob die Band und deren Musik in eine Richtung tendieren wie links oder rechts ? Ich werde momentan nicht schlau aus dieser Band. Es klingt nicht nach Kriegsverherrlichung, das ist klar, aber es waren einige Lieder untermauert mit diversen Ansprachen welche zu Zeiten des WK2 üblich waren.
    Wie ist das zu verstehen und einzuordnen ?

    Gruß
     
  2. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 12.01.08   #2
    Ich kenne :Wumpscut: recht gut (das heißt nicht dass ich die Musik gut finde), und ich weiß dass Rudi absolut keine rechten Tendenzen aufweist.
    Wie so oft in der Szene wird mit solchen Dingen einfach nur provoziert um aufzufallen.
    Derzeitig ist :Wumpscut: sehr in Verruf geraten, weil er eine Zusammenarbeit mit Der Blutharsch hatte, welches im Übrigen das Beste Lied von ihm ist.
    Hier
    http://www.amazon.com/Preferential-..._sr_11?ie=UTF8&s=music&qid=1200136083&sr=8-11
    kannst du in den Song reinhören. Der Song heißt "Achtung".
    Im Übrigen solltest du dir mal seine Homepage
    www.wumpscut.com/
    ansehen und selbst entscheiden.

    Fazit: Rechte Tendenzen --> Nein
    Seine Musik-->Geschmackssache, aber ab und an sind doch ein paar recht gute Lieder dabei
     
  3. Vargsmal

    Vargsmal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    16.01.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.08   #3
    Gut, da weiß ich erstmal bescheid ich werde mir mal paar Sachen besorgen und noch ein paar Eindrücke einholen. Teilweise sind ja wirklich gute Lieder dabei gewesen, was ich neulich hörte.

    Dankeschön
     
  4. Limbo

    Limbo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    875
    Erstellt: 16.01.08   #4
    Angenommen, :Wumpscut: wäre rechts. Würde Dich das stören? Ich frag nur mal so in Bezug auf Deinen Benutzernamen! :o
     
  5. Limbo

    Limbo Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    10.04.08
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    875
    Erstellt: 16.01.08   #5
    :D

    Bestes Lied von :W:? Im Ernst? :rolleyes:
    Ok, ich mag dieses Projekt offensichtlich mehr als Du, und deshalb geb ich mal Tipps für Interessierte.
    Wer es brachial mag, holt sich "Music for a slaughtering tribe".
    Mir persönlich gefällt die liedorientiertere, aber noch relativ harte Frühphase am besten, also

    Dried Blood Of Gomorrha
    Bunkertor 7
    Embryodead

    Alles was danach kam, ist Geschmackssache und sollte angetestet werden. Von Technokram wie "Böses junges Fleisch" bis Pop à la "Evoke" ist alles dabei. Danach wurde es wieder härter, aber bei weitem nicht so gut wie früher.
     
  6. DemonSeed

    DemonSeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    18.08.09
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    294
    Erstellt: 12.02.08   #6
    Das war jetzt allerdings auch mein erster Gedanke. ^^

    Vielleicht wäre Kreuzweg Ost ja was für ihn... :D
     
  7. Xhulur

    Xhulur Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.12.08   #7
    Burzum hat ja keine rechten Texte, obwohl Varg ein Fascho ist, der Wunpscut-Mensch ist nichtmal außerhalb der Musik ein Rechter. Sollte man vielleicht unterscheiden. Denke zumindest, dass du es dir so oder so "gefahrlos" anhören kannst - ich werde auch keine Frau, wenn ich Christina Aguilera höre, warum sollte ich ein Nazi werden, wenn ich Wumpscut höre?
    Achja, warum soll eigentlich der Blutharsch rechts sein? Hat er was in der Richtung gesagt, oder wegen der Zusammenarbeit mit Death in June, die ja auch ne "komische" Einstellung haben?
     
  8. Schwarz-Brot

    Schwarz-Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.09
    Zuletzt hier:
    12.04.09
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.09   #8
    bei EBM und Industrial geht es meistens um Kriegsverarbeitung
    probiers mal auf
    Mod-Edit: Link entfernt
    oder
    youtube
    http://www.youtube.com/watch?v=vMWmawcJkWg
    Gruß Schwarz-Brot
     
  9. Schwarz-Brot

    Schwarz-Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.09
    Zuletzt hier:
    12.04.09
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.09   #9
    wuste einer von euch das der Künstler hinter
    Wumpscut
    Rudolf Ratzinger mit dem
    Papst Benedikt (Joseph Ratzinger) verwannt ist
    Onkel und Neffe :D
    Tja :
    >>Wer morgens die Weissheit mit Löffeln frisst kann abends klug Scheissen<<
    Gruss Schwarz-Brot :great:
     
  10. Schwarz-Brot

    Schwarz-Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.09
    Zuletzt hier:
    12.04.09
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.09   #10
    Ja das sagen die Ammys über Rammstein auch
     
  11. Xhulur

    Xhulur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.09
    Zuletzt hier:
    12.04.09
    Beiträge:
    26
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.09   #11
    Was genau?
     
  12. carahead

    carahead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.11
    Zuletzt hier:
    11.04.11
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.11   #12
    Hallo Alle!

    Könnt ihr mir helfen?
    Ich will niemand beleidigen, aber ich verstehe etwas über Wumpscut nicht.
    Ist Wumpscut jüdisch (oder: hat Wumpscut, um mit Juden zu tun)?
    ODER: Ist Wumpscut nazistisch (oder: hat Wumpscut, um mit Naziszu tun)?
    Ich bin nur neugierig (sehr neugierig).
    Danke im Voraus!
     
  13. soundtrackmafia

    soundtrackmafia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.09
    Zuletzt hier:
    4.05.11
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.04.11   #13

    :d is nicht dein ernst oder? hab wumpscut jahrelang gehört und sogar eine signierte CD von rudi daheim^^
    Willst du mir damit sagen die ist jetzt ausserhalb der Industrial Szene auch was wert?
    ich mein das ist der Neffe des vertreters Gottes auf Erden :D
    DAS MUSS DOCH WAS WERT SEIN :D