X32 als DAW Controller

  • Ersteller Haumiblau
  • Erstellt am
H
Haumiblau
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.03.20
Registriert
30.11.06
Beiträge
94
Kekse
0
Ort
Emden, Ostfriesland
Moinsen.
Ich hätte mal eine Frage zum X32.
Ich benutze Cubase 7.5 und habe derzeit keinen DAW Controller.
Zur Zeit nutze ich ein Phonic Helix Board, damit ich 16 Spuren gleichzeitig aufnehmen kann (über FW), was auch sehr gut funktioniert.
Ich möchte aber gerne mein Workflow verbessern und auch gerne mit einem Mischer die Songs abmischen.
Eben richtig "Studiolike".

Nun ist es ja so, dass man beim x32 die Bus Controller als DAW Controller nutzen kann/wird.
Soweit so gut, würde mir reichen.
Aber ich hätte da eine Frage zur Bedienung.

MUSS ich durch die Bänke schalten, um die Spuren auszuwählen?
Oder kann ich mir der Maus am Monitor auch eine Spur auswählen, und das Mischpult folgt dem?
Legt es zum Beispiel auf den ersten Bus Kanal und die Folgenden Kanäle dann so weiter?

Also Beispiel.
Ich bin am Mischpult in Bank 1.
Also Cubase Spur 1-8.
Nun klicke ich in Cubase entweder Projektfenster oder im Mixer auf Kanal 11.
Ich würde es gut finden, wenn dann Spur 11 Cubase auf Busspur 1 im X32 springt, und die anderen Spuren dann weiter laufen.
Spur 12 auf Bus 2, Spur 13 auf Bus 3, usw.

Ich hoffe ich konnte es einigermassen verständlich erklären.

Lieben Gruß
Haumiblau
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben