xpression / bypass

von amazing_m, 28.01.05.

  1. amazing_m

    amazing_m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 28.01.05   #1
    Hi

    Ich spiele ein Screamer Top. Ich liebe seinen Sound und spiele auch überwiegend ohne Effekte. Für einige Sachen wünsche ich mir aber ein Delay, Hall und evtl. Chorus. Deswegen wollte ich mir ein Multi-FX Gerät zulegen.

    Ich habe gehört, dass einige Effektgeräte im Effektweg eingeschliffen, durchaus etwas von der Dynamik des Amps zerstören, selbst wenn sie auf bypass stehen. Irgendjemand sagte, dass dieses beim Xpression nicht der Fall ist, da der Xpression über einen analogen Bypass verfügt. Wobei viele andere Effektgeräte auch im Bypass Modus das Signal digitalisieren. Hat jemand von euch Erfahrungen damit? Ich würde ungern ein Gerät einschleifen, was ich nur für 10% meiner Songs brauche, das aber bei den restlichen 90% den Sound verschlechtert, weil es keinen richtigen Bypass hat.

    2. Frage. Wenn das Xpression nicht auf Bypass steht, wie verhält es sich dann mit den Eingangs- und Ausgangspegeln. Lassen sich diese gut an den jeweiligen Verstärkertyp anpassen?

    Wäre super nett, wenn einer von euch was dazu sagen könnte.
    Vielleicht hat ja auch jemand Erfahrungen mit einem Screamer + Multi FX

    Viele Grüße .. Maik
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 28.01.05   #2
    bypass funktioniert beim xpression genau so wie du es beschrieben hast. äußerst praktisch! input- und output pegel lassen sich ganz einfach mit einem poti an der vorderseite regeln.
     
  3. amazing_m

    amazing_m Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 29.01.05   #3
    Danke für die Info

    Dann denke ich, dass das xpression wirklich die beste Wahl für mich ist.
    Wenn ich das richtig sehe, gibt es ja sowieso nur einen Konkurrenten, nämlich das g-major. Darauf hatte ich mich zuerst eingeschossen, aber ich denke, dass ich doch lieber das xpression nehme.

    viele Grüße amazing
     
  4. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 30.01.05   #4
  5. amazing_m

    amazing_m Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 30.01.05   #5
    Diese Teile kannte ich gar nicht, ist eigentlich genau das, was ich brauche.
    Vielen Dank für den Tip!

    Obwohl das natürlich für mich leider die Frage wieder aufwirft, ob ich das xpression nehme oder das g-major. Was mich am g-major ein wenig stört ist, dass viele User in Harmony Central von Hardware Ausfällen berichten.
    Kann das jemand bestätigen?
     
  6. SpLiNtEr

    SpLiNtEr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.05   #6
    Heißt Bypass denn jetzt wirklich das es die Dynamik vom Amp nicht zerstört oder ist das nur der True-Bypass??
     
  7. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 30.01.05   #7
    Um die Dynamik des Amps von den bösen Digitalwandlern zu schützen, reicht der ALEX aus. Der nimmt das Gerät aus dem Signalweg.
     
  8. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 02.02.05   #8
    wenn ich mich nicht ganz irre kann man beim xpression, wie bei anderen rocktron-geräten auch, das effektsignal parallel zum -analog- durchgeführten audio-signal hinzumischen (sog. DIRECT im global-menü), sprich man braucht keinen outboard-looper. da hat rocktron gegenüber TC electronic einiges voraus. allerdings habe ich auf harmony-central reviews gelesen bei denen sich die leute wegen irgendwelcher ständiger pop-geräusche aufregten. ist irgendeinem xpression-user was in der richtung aufgefallen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping