Yamaha 01V96 v2

von Bluelight, 06.03.07.

  1. Bluelight

    Bluelight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    15.09.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.07   #1
    Hallo Leute,
    haben uns vor einiger Zeit nen Yamaha 01V96 zugelegt. Nach einigen Stunden "übung" verstehe ich das Ding jetzt mehr oder weiger. Aber eine Frage hab ich noch.

    Also:
    Ich möchte vom mischpult auch das Stage-Monitoring ansteuern. Nur hab ich folgendes Problem:
    1. Kann ich von Monior-Ausgang in meine Endstufe gehen dann hab ich aber das Problem, das man mal eben bei einem Griff zum Mixer auf die Solo Taste kommt, naja und das kann schonmal ein Böses feedback geben, je nach dem wo Mikros und Monis Stehen.
    2.) OK, hab ich ST-L und ST-R auf Omni 1 und 2 gelegt. Das klappt auch ganz gut, aber ich kann den Pegel des Monitoring nur an der endstufe Steuern. (naja oder am Master, aber darüber würd ich gerne den Masterpegel für die Main-Anlage steuern.
    3.) Hab ich die Layer 1-16 auf Aux 5 kopiert und gebe über Omni 1 und 2 je AUX 5 aus. Hat sogar den Vortal das ich "on Stage" noch die Mikro und intrumenten Pegel seperate regeln kann. ABER leider höre ich dann über das Monitoring die eingeschleisten Effekte (aux1-> FX->ST L/R) nicht.

    Kennt jemand eine mögliche Lösung?
    1.) Das Master Signal auf die Monitore geben und trozdem den Pegel zu steuern
    oder
    2.) Auf den AUX5 neben den 16 Spuren auch noch denn FX zu legen

    Ich hoffe irgendjemand versteht, was ich da vor habe, sorry kanns auch nicht wirklich besser beschreiben.

    Viele Grüße

    André
     
  2. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 06.03.07   #2
    Seh ich das richtig, dass du auf den Monitoren das Gleiche Signal willst wie auf der Front?
    Dann wären 2 Y-Adapter nach dem Mischpult die einfachste Lösung.
     
  3. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 06.03.07   #3
    Also zunächst mal kriegst Du die FXe (deren Return wohl in Stereokanälen - digital, nicht physikalisch - hängt) so auf den AUX5, indem Du eben diese Stereokanäle auch auf AUX5 schickst. Das musst Du halt über die Encoder der Sterekanäle machen.

    Ich frage jetzt nicht nach dem tieferen Sinn, den identischen FOH-Mix auf die Monitore zu legen, aber das geht auch billiger, indem Du parallel zum Summen-Bus noch alle Kanäle auf ein weiteres Bus-Paar (also quasi eine Subgruppe) routest und diese auf Omni-Outs patchst.


    Hoffe, das hilft...


    der onk mit Gruß
     
  4. Bluelight

    Bluelight Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    15.09.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #4
    Bevor noch weitere Fragen kommen, warum ich das Main Signal auch auf die Monitore legen will, erkläre ich das hier einfach mal.

    Das Problem ist, das wir uns selber abmischen, und aufgrund verschiedener Lautstärken unterschiedlicher Midi-Files (ja sorry, aber mit 4 Leuten 100% Live ist klanglich nicht immer die Beste lösung) ist es notwendig die Abmischung im Lauf des abends noch ein wenig anzupassen. Da ich aber nicht nur mich selber hören will sondern vor allen die Gesamtabmischung, die auch vorne ankommt, muss ich mir halt das Main Signal auf die monis legen. Wie macht ihr das denn?

    Könnt ihr mir noch ne etwas genaure beschreibung geben, wie ich das ST L/R Singnal zusätlich auf AUX5 route?

    Viele Grüße

    André
     
  5. Bluelight

    Bluelight Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    15.09.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #5
    Ja, Prinzipiell schon. Aber wenn ich das Richtig verstehe, hat das Y-Stück ja den gleichen Effekt wie die Stereo Busse auf OMNI zu legen oder? Außerdem kann ich dann immer noch nicht die Ausgansstäreke des Signals seperat für Main und Monitor regeln (es geht nur um des Gesamt pegel)

    @der Onk
    Verstehe ich deine 2. Möglichkeit richtig? Ich erstelle "quasi" einen 2. Bus der die gleichen eigenschaften hat, wie der Stereo Buss, und patche den dann auf omni oder? Leider Hab ich so langsamm zwar das Arbeiten mit den AUX wegen verstenden aber brauche bei den Bussen noch nen bischen Nachhilfe. Kannst du mit so ungefär sagen, wie das geht.
     
  6. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 07.03.07   #6
    Ich kann's Dir ganz genau sagen, aber erst am Abend. Ohne Pult aus'm Kopf ist mir das zu schwierig...

    der onk mit Gruß
     
  7. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 07.03.07   #7
    so gehts mir auch grad...
    aber hatte das ding nicht ne matrix?
    dann wärs ja leicht. stereo auf matrix, wäre regelbar, matrix über die omnis raus... ich bin mir nur nimmer sicher obs wirklich eine hat, 01v96 is lange her :o

    vllt kann kollege onk das ja mal checken wenn er zugriff darauf hat ;)
     
  8. Bluelight

    Bluelight Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    15.09.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #8
    Wäre echt Super.!!!!!!!!!!!!!

    Aber mal was anderes ist es denn sooo unüblich das Main Signal über die Monis rauszuhauen insbesonderen, wenn mann sich selbst abmischt?
     
  9. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 07.03.07   #9
    Unüblich ist relativ.
    Allerdings kann es unter Umständen schon zu heftigeren Problemen kommen, wenn man plötzlich vom Monitormix auf den FOH-Mix umschaltet. Vielleicht sind die Stromgitarren (weil Amps auf der Bühne) kaum auf dem Monitormix - schaltet man jetzt um, kommen die Klampfen brettlaut daher. Oder man kriegt ein nettes tiefes Feedback der BD... oder vom Gesang, weil FOH mit ordentlich Kompressor und Hall unterwegs...

    Andersrum ist der Klang des FOH-Sounds über die Monitore ganz anders als über die PA (andere Boxen, andere Akustik, andere Entzerrung). Das dann gemischt mit dem Sound der Backline macht die Sache noch weniger aussagekräftig - da ist es dann schon besser, wenn ein bei einem Song unbeschäftigter Musiker mal kurz nach "draussen" geht und sich das Ganze anhört.

    Wir betreiben die Sache bei "Selbervonderbühnemisch-Gigs" immer so, daß zum Soundcheck das Pult auf der Tanzfläche steht, dort der FOH-Sound einmal gemacht wird (Akustik bei vollem Saal halt auf Verdacht bzw. Erfahrungswerten) und die individuellen Monitormischungen für jeden Musikanten gleich mit. Bei Musikern mit Erfahrung und Disziplin ist nun davon auszugehen, daß jeder basierend auf seinem Mix auch mit einigermaßen passendem Pegel über die PA geht. Mehr kann man bei dieser Art zu Mischen auch nicht erwarten...


    Aber zum 01v96:
    Es steht im Proberaum und ich sitze immer noch hier - die Faulheit, ja ich weiß...;)

    Also machen wir das jetzt mal aus dem Gedächtnis. Korrigieren kann ich ja immer noch, solltest Du morgen schreiben "... der Quatsch funzt so nicht!".:D


    Routen der Kanäle auf Busse:
    1. Menü PAN/ROUTE aktivieren
    2. Seite ROUT1-16 aufrufen
    3. auf allen benötigten Kanälen neben "S" auch "1" und "2" aktivieren
    4. falls noch weitere Kanäle über diese Busse laufen sollen, dasselbe bei ROUT17-32 nochmal
    5. wenn die Effekt-Returns über die Stereo-Kanalzüge ST1-4 gehen, selbige natürlich auch auf die Busse routen.

    Busse NICHT auf die Summe routen:
    1. Menü immer noch PAN-ROUTE
    2. Seite BUS TO ST
    3. Schalter zwischen PAN und FADER von BUS1 und BUS2 auf OFF

    Ich habe jetzt immer von zwei Bussen gesprochen, weil ich nicht weiß, ob Du die Summe stereo über die Monitoranlage (z.B. Sidefills) anhören willst. Ist dem nicht so, reicht natürlich auch ein Bus, falls doch stereo musst Du noch...

    ... einen Stereo-Bus aus den beiden Bussen 1 und 2 machen:
    1. Menü PAIR/GRUP
    2. Seite OUTPUT
    3. BUS 1/2 auf STEREO stellen

    Jetzt noch patchen:
    1. Menü PATCH
    2. Seite OUT PATCH
    3. auf OMNI 1 (und auch 2 bei stereo) Bus 1 (und 2) legen

    Wenn Du nun auf den Master-Layer gehst, kannst Du über die Fader BUS1 und BUS2 den Pegel der Summenmischung auf der Monitoranlage einstellen. Falls Dir ein geringerer geographischer Abstand zum Summenfader lieber ist, müsstest Du das ganze Spiel halt für die Busse 7 und 8 durchziehen.


    Viel Spaß
    der onk
     
  10. Bluelight

    Bluelight Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    15.09.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.07   #10
    Hey, du bist der beste Onk der Welt :)

    Ich werds heute mal ausprobieren, aber erstmal aller besten Dank.

    Viele Grüße

    André
     
  11. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 09.03.07   #11
    Kunststück - ich bin ja auch der einzige onk der Welt...:D

    Aber gib mal Bescheid, ob's so passt und ich nix vergessen habe.


    der onk mit Gruß
     
  12. Bluelight

    Bluelight Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    15.09.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.07   #12
    Hey Onk,
    hat geklappt, super beschreibung.

    Kannst du mir evtl. noch sagen, wofür in der InPatch anzeige die Buchstaben S und D stehen?
     
  13. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 10.03.07   #13
    Du meinst sicher im Route-Menü, oder?

    S=Stereo-Bus (also der rote Fader:D )
    D=Direct-Out (wo das physikalisch rausgeht, musst Du zuweisen)


    der onk
     
  14. Bluelight

    Bluelight Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    15.09.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.07   #14
    Danke,
    sag mal es würd mich ja schon noch interessieren, wie ich St 1 zusaätzlich in einen Aux-weg routen kann. Kannst mir das evtl auch nochmal schreiben?

    Bis denne
    Viele Grüße+

    André
     
  15. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 10.03.07   #15
    So, wie Du die anderen Kanäle auch auf die AUXe schickst (bis auf den Umstand, daß die Stereo-Kanäle keine Fader sondern Encoder haben):

    1. gewünschtes "Stereo-Paar" 1/2 oder 3/4 mit dem Taster über den beiden Kanalzügen auswählen
    2. gewünschten AUX-Taster betätigen
    3. am Encoder Pegel eintellen


    der onk mit Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping