Yamaha 100 G212 II - geht nach ca. 1-2 min. aus

von madbutt, 06.03.07.

  1. madbutt

    madbutt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    20.01.09
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.07   #1
    Hallo,

    ich habe einen Yamaha G100 212 II. Baujahr ca. 1980-1983.

    Wenn ich über diesen Amp spiele, fällt er nach ca. 1 - 2 Minuten aus.
    Wenn ich ihn aus- und wieder einschalte verstärkt er wieder für ein bis
    zwei Minuten und dann das gleiche Spiel wieder.

    Kurz bevor dieses Phänomen das erste mal aufgetreten ist, hat es die Sicherung
    durchgehauen, kann es damit irgendwie zusammenhängen ?

    Vielen Dank schon mal für die Hilfe
     
  2. bum

    bum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Norden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 05.11.07   #2
    Hallo!
    Ich habe seit einiger Zeit das gleiche Problem mit meinem Valvestate 102r.
    Auch der gibt bei höherer Lautstärke nach 1-2 oder manchmal auch 3 Minuten keinen Ton mehr von sich, obwohl er, der Leuchte nach, an ist. Wenn man ihn dann aus- und direkt danach wieder anstellt, funktioniert er für den gleichen Zeitraum um dann wieder auszugehen.
    Das ganze ist anscheinend Kanalunabhängig, passiert aber, wie gesagt, nur wenn er weiter aufgedreht ist. Stelle ich den Volumen-Poti nicht über 10/ 11 Uhr, funtkioniert er einwandfrei.

    Hoffe es kann mir jemand sagen, was das ungefähr sein könnte.
     
  3. filth

    filth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.07   #3
    Klingt wie defekte Elkos. Ich würde ihn zum Fachmann bringen
     
  4. Jonesy

    Jonesy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.03.16
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.357
    Erstellt: 05.11.07   #4
    evtl. ne Schutzschaltung der (Transistor-)Endstufe?
     
Die Seite wird geladen...

mapping