Yamaha: Bezeichnet D bei DZ Mechanik?

von hasenfreund, 15.08.05.

  1. hasenfreund

    hasenfreund Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.05
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.05   #1
    Forum,

    diese Gitarre mit einem D im Typenname hab ich mir gekauft vor 1 Monat. Der einzige Unterschied, denn ich da jetzt sehe, ist, dass meine noch über eine zusätzliche, neue Mechanik verfügt. Am Kopf lassen sich die Saiten festschrauben und rechts am Steg hat man so Rädchen fürs Feintuning.

    Was genau bedeutet dieses D im Modelnamen Yamah RGX 620 DZ?

    Ist damit diese Mechanik gemeint? Nehm ich an, denn imho ist das keine Drop-6 Version...:confused:
     
  2. hasenfreund

    hasenfreund Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.05
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.05   #2
    So, ich push den 1mal, sry. Dazu weiss wirklich niemand was?
     
  3. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 21.08.05   #3
    morgen, also was du da beschreibst ist ein floyd rose tremolo. die "mechanik" ist ein dreadnought (richtig geschrieben !?!?!) welches die saiten fixiert, da es sich dabei um ein sehr heftig verstellbares tremolo handelt, welches die saitenlage doch gewaltig beinflussen kann (was die saiten auf dem sattel springen lassen könnte) darum kann man die saiten da festschrauben. Das ganze funktioniert so. gitarre stimmen, ding zuziehen, dann eventuelle kleinere verstimmungen mit den finetunern beheben (die entstehen bei gebrauch des tremolos)

    mach mal Sufu floyd rose, das hilft bestimmt



    was die bezeichnung angeht kann ich dir nich sagen wofür das d steht, aber es bezeichnet von die version mit floydrose tremolo


    ich lasse das mal so stehen aber korrigiere mich selber da ich nicht aufmerksam gelesen habe...

    diese schraube, rechts, könnte ein das Zero Point System sein. Hier mal beschreibung des ganzen:

    Das ZP System ist eine super Erfindung, die das Leben mit einer FR-Gitarre viel leichter macht.Mit dem ZP-System ist auch das tieferstimmen mit einer FR-Gitarre möglich.Man stimmt die Gitarre herunter und merkt dass das Tremolosystem nicht mehr brauchbar ist, dann regelt man einfach hinten an dem Rädchen die Stärke der Federn ein bisschen nach, und die Sache ist gegessen.Natürlich ist es nicht so einfach wie mit einer festen Brücke, aber es ist auch nicht viel schwerer oder gar Zeitintensiver.

    Das habe nicht ich schrieben sondern schlorri, das wollte ich nur anmerken
     
  4. hasenfreund

    hasenfreund Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.05
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.05   #4
    Danke, OFFI für die Antwort zu später/früher Stunde.

    Zu dreadnought (=Panzerschiff): Dreadnought ist einfach links oben am Sattel diese Kurbel, mit der man, wie du erklärt hast, die Stimmung so fixieren kann.

    Soweit, so gut.
    Wie lange hast du nicht mehr geschlafen? Ok, vielleicht bin auch ich hier jetzt der, der zuwenig geschlafen hat, denn für mich ist das ein Widerspruch:

    Du sagst, du weisst nicht, wofür das d steht, aber es bezeichnet die Version des FloydRose???? ÄHM...
    ÄHM.........

    Wie erwähnt, ich besitze eine Yamaha-Gitarre, die HAT ein FR und links am Sattel hat es so eine Kurbel, damit kann ich die Saiten dort fixieren. Nun wird überalll gross von diesem Zero Point-System geredet und die Funktion dessen ist mir durchaus klar. Hier der genaue Ort dieser Schraube:

    [​IMG]
     
  5. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 21.08.05   #5
    ok also langsam ^^ ich bins gewohnt auch mal eine nacht nicht zu schlafen, als musiker ist das alltag...


    wofür das D steht (also ob es eine abkürzung ist für was weiß ich) weiß ich nicht, aber sicherlich das die version mit D die mit Floydrose ist. Verstanden ?
    gut.

    Was der schlorri meint ist nicht die schraube oben am sattel, sondern eine an der Bridge, die es ermöglicht die federspannung des tremolos zu justieren (was für tieferstimmen unerlässich ist da da dickere saiten von nöten sind)

    ich dachte su sprichst von eben dieser schraube, habe mich wohl vertan da du wohl nur auf das dreadnought angezielt hast. Sofern sorry sollte ich verwirrung gestiftet haben.
     
  6. hasenfreund

    hasenfreund Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.05
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.05   #6
    OFFFI, check mal meine editierte Antwort. Jetzt ist eh sonnenklar, wo das Zero Point System ist, klar.

    Leider aber hab ich hier nur meine SingleCoil-Aria-Gitarre am Start, da meine Yamaha jetzt im Bandraum steht, ich werde morgen abchecken, ob die so eine Imbus-Schraube hat.

    ACHTUNG: ich such mal nach Floyd-Rose-Typen und editier diesen Beitrag dauernd noch.

    Das Z im Typ steht für das Zero Point System, is doch klar, oder'?? Lieg ich da richtig?

    [size=-1] Ich hab sowas gefunden auf google: [/size]


    • [size=-1]Floyd Rose mit D-Tuner[/size]
    [size=-1]Also ähm... D heisst dann D-Tuner Zero Point System???
    [/size]
    [size=-1]
    Also dann steht doch die Bezeichnung DZ für D-Zero-Point-System, sprich: Die Gitarre ist mit Floyd Rose ausgestattet und einem Zero-Point-System, welches halt ermöglicht, die Gitarre einen Ton tiefer auf D zu Stimmen? Wär doch logisch, nicht?
    [/size]
    [size=-1]
    [/size]
    [size=-1]edit:
    Jo, das bin ich auch, aber du bist doch Hobby-musiker, wenn man fragen darf?
     
  7. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 21.08.05   #7
    jetzt nochmal gaaaaanz ruhig mit
    habe ich mich auf die fine tuner bezogen NICHT aufs ZPS

    später lass ich RECHTS am steg, was mich nachdenken lies und mir DIESES:

    [​IMG]
    bild in den kopf rief auf dem man oben am steg ein rädchen sieht. Dieses hielt ich (wohl fälscherlicherweise) für das einstellungsrad des ZPS.


    soviel dazu, und nochwas, überdenke vieleicht mal deinen schreibstil, ich fühle mich leicht angegriffen, da du doch recht aggressiv vorgehst, könnte aber auch die übermüdugn sein :great:
     
  8. hasenfreund

    hasenfreund Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.05
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.05   #8
    Also nochmals danke vielmals für den Support hier Sonntag morgens um 8 unso... bitte net angegriffen fühlen, is net so gemeint....
    Du hast recht, muss ich dran arbeiten.
     
  9. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 21.08.05   #9
    nein beides sollte nicht der fall sein. das hier ist die gitarre von der wir sprechen
    [​IMG]
    zum einen, diese DW style schraube oben habe ich noch irgentwo gesehen. Das Floyd das da verbaut ist sieht nach einem aufliegendem aus, daher denke ich ein ZPS wird auch nicht drin sein. Und ein EHV d-tuna ist auch nicht dran. Bild davon liefer ich gleich nach
     
  10. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 21.08.05   #10
    [​IMG]
    das ist ein d tuner (das ding da unten am fine tuner) und die von mir gepostete gitarre ist afaik (zusammen mit der axis, die ja früher die ehv war)
    die einzige gitarre auf der der verbaut ist.
     
  11. hasenfreund

    hasenfreund Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.05
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.05   #11
    Die EHV macht denn was genau?

    Wenn man ja die Gitarre runterstimmt auf D, dann sorgt doch das ZPS dafür, dass das Tremolo trotzdem noch Wirkung zeigt auch bei fetten Saiten (Justierung)? Das EHV sorgt dann dafür, dass das Feintuning noch gut vorgenommen werden kann (Justierung von dem?) auch bei anderer Stimmung.

    Sry, ich weiss einfach zu wenig von der Theorie.
     
  12. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 21.08.05   #12
    ok dann helf ich mal nach. Drop d sagt wir vieleicht was? dabei wird die tiefe e saite auf d runter gestimmt, was es ermöglicht einfach die tiefsten 3 saiten mit einem finger zu spielen, weil du dann immer 7 und 5 halbtonschritte dazwischen hast, also einen power chord.

    den ehv d tuna (tuner), hat Eddy van Halen erfunden, drum ist er nach ihm benannt. Der macht genau das, er stimmt (per drehung an dem ding) die tiefe e saite auf D runter. Das ist zu erkennen an dem bild das ich gepostet habe, da ist der eine fine tuner länger, das ist der d-tuner.

    der ZPS hat damit erstmal rein gar nichts zu tun. das Zps ist dafür da wenn du zum beispiel C tuning haben willst (also alle saiten tiefer)
    Wenn du normale saiten (9er) so tief stimmst, schlabbern die nur noch, drum nimmt man dickere saiten, im regelfalle bei C 11er. Nur ist da natürlich auch eine andere tremolo spannung von nöten. Denn die 11er reißen schon ziemlich am Tremolo. Darum gibts das ZPS welches es ermöglicht die federspannung der Tremolo federn zu erhöhen, damit das trem wieder sauber arbeitet.


    soweit klar ?
     
  13. hasenfreund

    hasenfreund Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.05
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.05   #13
    Okay, OFFFI, ich habs jetzt endgültig begriffen. Soweit alles kloa... Ich kannte das schon, aber nicht unter der Bezeichnung. Drop D = unterste Saite auf D, Rest belassen = bsp: 555 = Powerchord.

    Und ZSP = Tremolo-Einstellung für dicke Saiten, wenn Stimmung tiefer....
     
  14. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 21.08.05   #14
    wunderbar :)
     
  15. hasenfreund

    hasenfreund Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.05
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.05   #15
    Also ein ZSP wird wohl fast jede Gitarre mit Tremolo haben?
     
  16. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 21.08.05   #16
    nein, leider nicht :( zu schön währe es, das ist eine echte seltenheit, da die meisten hersteller für sowas kein geld ausgeben. Meine Us strat hat auch ganzenormal die schraubenaufhängung aug abstand ins holz gedreht und wenn man mehr spannung haben will muss man die Platte hunten abschrauben und die schrauben weiter ins holz drehen. Das ist bei den meisten floyd gitarren ebenfalls so. Das ZPS findest du afaik sowieso nur bei ganz wenigen gitarren, afaik alle von ibanez
     
  17. hasenfreund

    hasenfreund Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.05
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.05   #17
    Okay, dann steht nicht nur D für den Typ des Floyd Rose, sondern das komplette "DZ"?
     
  18. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 21.08.05   #18
    ich denke mal

    Z= vintage tremolo
    DZ= floyd rose
     
  19. hasenfreund

    hasenfreund Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.05
    Zuletzt hier:
    13.09.05
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.05   #19
    Thx, OFFFI für die Zeit unso, die du diar genommen hast. Dann möcht ich nochmals anfügen, dass ich micht vlt. wirklich en bisserl dumm angestellt habe. Für gewisses Verständnis bedarf es gewissem Know-How und das hab ich net oder halt erst nach der Fragerei mir angelernt, von der Theorie her zumindest.

    Eine Frage zu eurer Gang stell ich trotzdem noch, aber da OT, per PM :)

    BTW: Ich will halt irgendwie meist Vieles wissen, auch Dinge, die mich eigentlich nicht gross zu interessieren haben. Ich spielte schon immer mit E-Stimmung und nicht anders und habe nicht vor, das zu ändern. Aber jetzt weiss ich ja schon einiges mear.
     
  20. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 21.08.05   #20
    und genau dafür gibts das forum und genau dafür bin ich hier :great:
    also wennde fragen hast, frag wir helfen alle gern, nur ziehen es die meisten user vor sonntags um 9:15 noch zu schlafen :D
    ich nicht und drum musste mit mir vorlieb nehmen ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping