Yamaha Flügelkauf in Italien

von uspianowatcher, 08.05.08.

  1. uspianowatcher

    uspianowatcher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.07
    Zuletzt hier:
    18.04.14
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.08   #1
    Hallo, hat jemand mit dem Kauf eines Flügels aus Italien (Kosten, Zoll, Gewährleistung) Erfahrung? Ich habe im Internet mit Erstaunen festgestellt, dass ein Instrument wie ein Yamaha C3L in einigen Geschäften dort erheblich preiswerter zu bekommen ist. Selbst mit einem Transport von ca. 500 Euro Kosten würde man dort erheblich Geld sparen.

    Danke für eine Antwort
     
  2. Mr.Wheely

    Mr.Wheely Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    1.086
    Erstellt: 09.05.08   #2
    Italien ist EU Land. Also dürfte Zoll kein Thema sein. Einfach kaufen und nach Hause transportieren (lassen). Die Gewährleistung dürfte auch kein Problem sein, weil diese bei neuen Produkten der Hersteller übernimmt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping