Yamaha Gigmaker Studio

von Subway to Sally, 20.03.08.

  1. Subway to Sally

    Subway to Sally Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.08
    Zuletzt hier:
    14.04.09
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.08   #1
    Hallo, kann mir einer sagen, wie das Yamaha Gigmaker studio set ist???
    Bei thomann ist es für 425€ drin.
     
  2. lukassaku

    lukassaku Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.07
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    851
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    84
    Erstellt: 20.03.08   #2
    ich habe das standard set aus der gigmaker serie
    und ich finde es echt gut
    eingutes einsteigerset,. mit dem man aber wohl lange spaß haben kann, auch wenn man schon besser spielt
    auch mein lehrer ist von dem sound beeindruckt
     
  3. Subway to Sally

    Subway to Sally Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.08
    Zuletzt hier:
    14.04.09
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.08   #3
    Aha thx, wie ist es von der Verarbeitung???
     
  4. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 21.03.08   #4
    für 425€ gibt es momentan andere alternativen
    nicht falsch verstehen: yamaha baut grundsolide sachen, auch in den einsteigerserien. finde sogar dass die einsteigerhardware von yamaha denen anderer firmen (tama,sonor) überlegen ist.

    trotzdem rate ich definitiv NICHT zu diesem set, da du es innerhalb kurzer Zeit wahrscheinlich gegen ein höherwertigeres eintauschen wirst. es ist nicht sonderlich stimmflexibel, mit dicken fellen bekommt man nen halbwegs akzeptablen sound raus, aber auch nur wenn man sich etwas mit dem stimmen beschäftigt hat. anfängern fällt das prinzipiell schwer.

    hier die alternativen


    http://www.musik-service.de/roadworx-s-22-drumset--basix-schlagzeug-Einsteiger-prx395752405de.aspx
    für 300 zu bekommen

    http://www.musik-service.de/roadworx-l-22-drumset-prx395752408de.aspx
    für 400 ggf. auch weniger zu bekommen (gibts auch noch im natur finish und mit 20er bd)



    insgesamt kann ich dir aber dazu raten gebraucht zu kaufen
    für ein budget von 500-600 euro lässt sich einiges machen, inklusive tauglicher becken.
     
  5. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 21.03.08   #5
    Genau! Ich würde dir auch zu einem gebrauchten besseren Set raten.

    Allerdings kann man mit einem Gigmaker nichts falsch machen. Yamaha hält auch bei ihren Anfängersets eine hohe Qualität in Punkto Haltbarkeit. Allerdings lässt der Klang zu wünschen übrig.

    Würde dich auch die Sets empfehlen, die Drummerin schon aufgelistet hat.

    Evtl. noch nach Basix Customs ausschau halten. Aber primär nach gebrauchten besseren Sets.

    Mal noch eine andere Frage; was für eine Soundvorstellugen hast du denn?
     
  6. Subway to Sally

    Subway to Sally Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.08
    Zuletzt hier:
    14.04.09
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.08   #6
    Also ich spiele schon seit ca. 4 Jahren Drums, bin in zwei Rock-Heavy Metal Bands der Schlagzeuger. Ich suche ein Set zur Ergänzung, welches ich auf der Bühne spiele. Ich habe ein Pearl Export im Proberaum und zu Hause hab ich ein Sonor Delite. Es sollte dem Musikstil angepasst sein!!!! Sollte mit Becken nicht über 620€ kommen.
    Mir ist ein neues set lieber!!! Am liebsten von Yamaha, Mapex, Sonor oder Pearl.

    Was haltet ihr von dem: http://www.musik-produktiv.de/tama-imperialstar-is58hs4-bk-black.aspx

    ich würde dieses Set mit einer 20' Basdrum von einem anderen ;-) Set von mir ergänzen.
     
  7. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 22.03.08   #7
    von diesen marken solltest du dich im geiste verabschieden, wenn du ein komplettes set für das geld kaufen willst, womit du dich auch auf ne bühne trauen kannst :D

    roadworx L 22 plus zultan aja und zusätzlichen beckenständer
    als "bundle" (einfach mal bei musik-service anrufen) solltest du das für dein budget bekommen.

    optimaler kannst du dein geld nicht nutzen
     
  8. Subway to Sally

    Subway to Sally Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.08
    Zuletzt hier:
    14.04.09
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.08   #8
    Ich halte nix von diesen "unbekannten" Marken!!! Ich kann mir net vorstellen das Pearl oder Tama in dieser Preisklasse so schlecht sind. Bischen Anung hab ich ja auch!!!. Was ist mit dem Imperialstar?? WAs gut-was is schlecht??
     
  9. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 22.03.08   #9
  10. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.950
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.481
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 22.03.08   #10
    In den Budgetbereich sind die "unbekannten" Marken meist besser. Sie bieten mehr fürs Geld, da du bei ihnen keine teure Werbung mitbezahlen musst.
    Im Einsteigerbereich, und um den gehts hier nunmal, kochen die "Grossen" halt auch nur mit Wasser. Und egal ob Pearl, Tama oder Sonor draufsteht, ist im Prinzip das Gleiche, weil sie eh alle in China oder ähnlichen Billiglohnländern gefertigt werden.
    Das muss zugegeben nicht schlecht sein, aber Unterschiede sind da in der Fertigung nur marginal.

    Warum fragst du eigentlich, wenn du ja "Ahnung hast"?;):rolleyes:
     
  11. Subway to Sally

    Subway to Sally Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.08
    Zuletzt hier:
    14.04.09
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.08   #11
    ich wollt einfach nua wissen was ihr von diesem set(Yamaha Gigmaker) haltet, denn das is auch für mich Neuland.
    Ich such eins für liveperformance-deswegen muss es net SO besonders gut sein(schlagzeug geht öfters mal live unter) =(. es sollte schon ne bekannte Marke sein. Ich steh net auf unbekannte Marken.
     
  12. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.950
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.481
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 22.03.08   #12
    Hä?! Wo spielst du denn???!!!!

    Gerade bei Live-Performances sollte das Set nicht das Schlechteste sein, das ist man schon seinem Publikum schuldig. Mit halbwegs vernünftigen Becken musst du schon mit 1200,-- € rechnen (und das ist schon eher die untere Grenze)
    Vor allem wenn du öfter auf- und abbauen musst macht sich gute Hardware bezahlt. Bei schlechter wackelt es mal schnell hie und da, die Schrauben halten nicht usw. Es gibt nix Nervigeres bei einem Gig, wenn das Equipment nix taugt.

    Wenn das Set live soundmässig untergeht, muss es halt mit Mikros abgenommen werden. Ganz einfach.

    Noch zwei Dinge:
    Eins kapier ich jetzt irgendwie nicht. Du sagst du hättest ein bischen Ahnung, später sagst du des ist für dich Neuland. Ja was denn nu?!

    Und nochwas: Ich will ja nicht überheblich klingen aber hier geben dir Leute Tipps, die schon ein paar Jahre, manche sogar Jahrzehnte Schlagzeug spielen. Die wissen vielleicht nicht alles aber bestimmt ziemlich viel. Wenn diese Leute sagen etwas ist gut bzw. nix wird das schon irgendwie stimmen.
     
  13. Subway to Sally

    Subway to Sally Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.08
    Zuletzt hier:
    14.04.09
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.08   #13
    ich habe NUR gesagt, dass Yamaha für mich Neuland ist und ich habe gesagt das ich gerne wüsste was ihr von dem Set haltet. Ich nehme gerne eure Tips an!!! Ich möchte halt gerne ein Set von einer bekantteREN Marke!
    Sagt mir bitte einfach, was besser ist: Yamaha Gigmaker(425€), Tama Imperialstar(529€) oder Sonor Force 507(439€). Was würdet ihr nehmen?
     
  14. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 22.03.08   #14
  15. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 22.03.08   #15

    Roadworx :p
     
  16. Subway to Sally

    Subway to Sally Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.08
    Zuletzt hier:
    14.04.09
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.08   #16
    Mein Problem ist, dass ich Roadworx net kenne!! Ich will mich net verkaufen! Bei einer bekannten Marke kann man eigtl. nicht so viel falsch machen, als bei einer unbekannteren Marke. Es würden auch noche Mapex drums zur auswahl stehen (Vx Serie).
     
  17. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 22.03.08   #17
    Die Ansicht kann ich einfach nicht teilen. Ist doch klar, dass du bei unbekannteren Marken weniger für den Namen zahlst. Du kennst nicht nur Roadworx nicht, du kennst ja auch die Sets die du dir ausgesucht hast nicht, was macht das dann für einen Unterschied? Verlass dich halt mal auf die Leute hier, die sagen, dass das für den Preis mehr bietet. Aber gut, deine Sache :)
     
  18. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.950
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.481
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 22.03.08   #18
  19. trommelfrosch

    trommelfrosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    30.07.14
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Ubstadt-Weiher
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.851
    Erstellt: 22.03.08   #19
    warum stellste DAS nicht auf die bühne ??? im vergleich zum delite sehen 95% aller anderen schlagzeuge doch eh kein land ...

    grüssle
     
  20. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.950
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.481
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 23.03.08   #20
    Bin ich im falschen Film? Da hat jemand ein Sonor Delite (Oberklasse) zuhause und will ein Einsteigerset auf die Bühne stellen? Das ist so wie wenn einer einen Porsche hat und will mit einem VW Polo Rennen fahren.
    Ich finde es auch unfair dem Publikum gegenüber. Nach dem Motto: Daheim nur das Beste und für denen reicht schon ein lumpiges Einsteigerset.

    @ subwaytosally
    Wenn man ein Sonor Delite daheim hat, sollte man jedenfalls mehr Ahnung haben und hier nicht so blöd rumzicken.
     
Die Seite wird geladen...

mapping