Yamaha MG16/6FX...Hochpassfilter einschalten?

von madeye, 22.06.06.

  1. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 22.06.06   #1
    Hallo Leute,

    ich habe den oben genantnen mixer und würde gerne wissen, wann man den hochpassfilter einschalten sollte. er unterdrückt frequenzen unter 80 Hz.

    wir werden zunächst zwei mal gesang anschließen und in naher zukunft auch noch 2 gitarren amps abnehmen und anschließen.


    Danke im voraus

    Mfg

    Madeye
     
  2. Werner

    Werner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 22.06.06   #2
    Hi Madeye,

    den 80 Hz Filter nutzt man zur Trittschalldämpfung bei Mikrofonabnahme. Das heißt, Tritt- oder Rumpelgeräusche werden abgedämpft. 80 Hz ist ein recht tiefer Ton. Da der Gesang oder auch eine abgenommene Gitarre eh nicht so tief kommt, kann man das ruhig abschneiden.

    Macht wie gesagt nur Sinn bei Mikrofonabnahme, bei Gitarre stört es zumindest nicht. Bei Bassdrumabnahme würde ich es nicht betätigen, weil die Bassdrum schon so tief kommt und du sie dadurch unnötig kastrierst.

    Wenn du ein Keyboard anschließt, macht der Filter keinen Sinn. Zum Einen, weil das Keyboard möglicherweise Subbass unter 80 Hz produziert, zum Anderen, weil auf dem Übertragungsweg systembedingt keine Rumpelgeräusche hinzukommen.

    Ich hoffe, ich habe das verständlich ausgedrückt. ;)
     
  3. madeye

    madeye Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 22.06.06   #3
    sehr sogar...vielen dank.:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping