yamaha pacifica 604w aus der serie genommen?!?

von double, 18.03.04.

  1. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 18.03.04   #1
    Ich find auf http://www.yamaha-europe.com/yamaha_europe/germany/10_musical_instruments/30_guitars_basses_amps/10_electric_guitars/10_electric_guitars/index.html meine liebe 604w nicht mehr, stellen die die nicht mehr her oder was ist da los?!?!

    mfg
     
  2. David.K

    David.K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.03
    Zuletzt hier:
    9.07.09
    Beiträge:
    1.245
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    31
    Erstellt: 18.03.04   #2
    Ich glaub schon das weggenommen wurde.
    Lohnte sich vielleicht einfach nicht mehr ( danke Ibanez -.- ).

    Hab meine 604W übrigends wieder :D
    Hast du noch die original Tonabnehmer drin ?
    ( Ich empfehle dir EMGs da reinzumachen - klingt soooooooooooooooooo geil )
     
  3. double

    double Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 18.03.04   #3
    ich hab noch alles ganz original, an neue tonabnehmer denk ich momentan erstmal nicht, da ich eh nen scheiss verstärker habe ;)
     
  4. Jeeper

    Jeeper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    30.05.16
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.08   #4
    Hi,

    ich würde gern ein paar Meinungen von Euch über die Yamaha PAC 604w hören. Habe hier im Forum ein paar alte Threads gefunden (so wie den hier^^) aber da stand nicht viel informatives drin.

    Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einer Nachfolgerin für meine Harley Benton HBL500BK, auf der ich seit 1,5 Jahren das Spielen lerne, mich stören aber einige Sachen an ihr (z.B. Sound ist nicht der beste, Saiten schnarren -> recht hohe Saitenlage, sehr starkes Brummen bei etwas mehr Gain, mir persönlich zu viel Gewicht). Daher sollte die neue Gitarre schon hochwertiger sein und auch im besten Fall für ein paar Jahre meine Ansprüche erfüllen können. Erfüllt dieses Modell auch etwas höhere Ansprüche oder seht ihr die PAC 604w eher als Einsteigermodell an?

    Habe jetzt schon paar verschiedene Ibanez-Modelle unter die Lupe genommen und werde nächste Woche auch mal eine gebrauchte Ibanez JS100 anspielen gehen.

    Nun bietet in meiner Nähe noch jemand eine gebrauchte Yamaha PAC 604w an, die ich mir deswegen auch mal genauer anschauen wollte. Was mir an dieser gefällt, dass sie auch Single-Coils verbaut hat, da ich eigentlich mit der Gitarre relativ flexibel sein möchte, habe keine absolut bevurzugte Musikrichtung. Spiele eigentlich alles mögliche im Bereich Blues, Pop, Rock, Indie, Alternative und sanfteren Metal. Außerdem hat mir der Verkäufer der Gitarre vom Wilkinson-Tremolo und Sperzel-Tunern schon einen vorgeschwärmt, die sollen also auch gut sein (kenne mich damit aber nicht aus ?).

    Und was mich auch interessieren würde, was haltet ihr für einen guten Gebrauchtpreis für eine PAC 604w ? Der Verkäufer möchte von mir einen Preisvorschlag, aber ich habe keine Ahnung (in der Bucht konnte ich irgendwie keine Gebrauchtverkäufe finden).

    Gruß
    Jeeper
     
Die Seite wird geladen...

mapping