Yamaha RGX-TT

von Rockstar, 01.11.03.

  1. Rockstar

    Rockstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.02.04
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.03   #1
    mohoin!

    sind unter den forumusern auch irgendwelche glückliche, die oebn genannte gitarre spielen?!
    denn ich spiele seit ewigkeiten mit dem gedanken mir etwas derartiges anzuschaffen...
    ich denke mal, dass yamaha sich mit der qualität nicht verstecken braucht, nur weiß ich grad nich, wie die PUs sind und aus welchem holz sie gebaut ist!
    ansonsten, sperzel mechaniken, palisander griffbrett... das hört sich gut an!

    also, sagt ma bescheid:)
    mfg
    rockstar
     
  2. Hamlet

    Hamlet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    11.05.06
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.03   #2
    Viel besser als RGX-TT gehts nicht.

    http://www.planetguitar.net/tests/yam_tt/yam_tt.htm
     
  3. Rockstar

    Rockstar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.02.04
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.03   #3
    besitzt du sie auch?
    persönliche erfahrungen?^^

    edit:

    1. zu viele fehler in meinem post
    2. danke für die guten infos!

    edit II:

    was steht da bitte für ne unverbindliche preisempfehlung???
    1070€??? die verkauft doch jeder weit unter 1000€!!!
    bin ich dumm??
     
  4. Hamlet

    Hamlet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    11.05.06
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.03   #4
    Nein, ich personlich besitze sie nicht. Aber mein freund hat sie und er ist "überzufrieden". Ich hab sie mal angespielt und ich war angenehm überrascht. PU's klingen sehr gut... Naja, ist eine sehr gute gitarre.

    UVP: Hersteller empfehlt ?1070. In Einzelverkauf sind die preise meistens niedriger als UVP.
     
  5. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 02.11.03   #5
    Da würd ich lieber eine USA Strat für 1000 nehmen :D
     
  6. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 02.11.03   #6
    Ich würd ma sagen das sind 2 andere Musikstile....
     
  7. Lord6String

    Lord6String Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.03
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    2.012
    Ort:
    Herne
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    127
    Erstellt: 02.11.03   #7
    Ist mir schon klar.Damit meine ich preislich gesehen!
     
  8. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 02.11.03   #8
    die rgx-tt gibts in verschiedenen ausführungen, daher kommt der preisunterschied. es gibt eine "normale" version und dann nochmal eine drop-6, sprich bariton:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_RGXTT_Ty_Tabor_Signature.htm

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_RGXTT_D6_Ty_Tabor_Drop_6.htm

    dass die preise beim händler niedriger sind als die UVP ist normal.
     
  9. Hamlet

    Hamlet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    11.05.06
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.03   #9
    Wo gibst den USA Strat für 1000 Euros (UVP)?
     
  10. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 02.11.03   #10
    Im Laden (Higway 1) oder bei Ebay. Da werden auch mal neue US-Standards für unter 1000 angeboten.
     
  11. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 02.11.03   #11
    die highway 1 ist nicht wirklich ne usa strat. ich glaube das hatte jsx erzählt ( oder wars doch jemand anders?? ich weiß es net mehr )

    die highway 1 sind strats, die in mexico gebaut werden, dann über den highway 1 ( daher der name ) in die usa gebracht werden und dann dort nochmal kontrolliert werden und dann als usa strats verkauft werden.



    ich hatte das mal hier irgendwo im forum gelesen. obs stimmt?? ka!
     
  12. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 02.11.03   #12
    die ty tabor signature ist das top-of-the-line modell von yamaha mit original duncan pu's (JB an der bridge, 2 vintage rails humbucker im single-coil format) (!), original gotoh wilkinson bridge (!!), sperzel tuner (!!), dreiteiliger korpus aus 2 linde-flügeln und einer ahorn-basis (!!!)

    ich würde die ty tabor signature -jeder- stratocaster dieser preisklasse vorziehen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. Hamlet

    Hamlet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    11.05.06
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.03   #13
    UVP (!) und neu, Ray. Nicht gebrauch und so ein mexico scheiss. Da gibst nicht USA Strats für 1000 Euros UVP.
     
  14. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 02.11.03   #14
    Ich kann mich nur nach dem "Made in..." richten. das ist juristisch festgelet, was das heisst. Was es in den USA bedeutet, keinen Ahnung, aber zumindest die Endmontage muss afaik dort erfolgen.

    Dass die Einzelteile dafür sonstwo herkommen dürfen, steht auf einem anderen Blatt. Fast die gesamte Hardware für US-Strats kommt ja z.B. aus Deutschland.

    Allerdings haben die Higways andere Komponenten als die meisten Mexicos. Bei denen sogar die guten Classics aus bis zu 7 Teilen bestehen. Die Highways dagegen sichtbar nicht. (man kanns anhand der Lackierungen ja sehen.) Dazu andere Pick Ups, 22 Bünde anstelle der 21 etc.pp.

    Ich hab ne Mexico Standard mit einer Hihgway 1 und meiner US Standard im vergleich gespielt. Ich fand den Unterschied Highway 1 zur US Standard geringer als von Highway 1 zur Mexico. Rein subjektiv :-)
     
  15. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 02.11.03   #15
    Das UVP hatte ich glatt übersehen. :-)

    OK, aber gebraucht waren die Ebay Teile, die ich meinte, nicht. Neuware, 899 Euro, US Standard American Series.

    Und was die Highway 1 angeht: die Bezeichnung Mexico-Scheiss würde ich mir nur von jemandem an den Kopf werfen lassen, der das in nem Blindtest merfach zeigen kann, dass er den Unterschied hört.

    Ich bin da mit Mexico-Classics, Protone Squiers und sogar meiner deutschen Reuther-Strat schon voll auf die Nase gefallen.


    im übrigen änderts nix daran: die Highways sind so US wie alle anderen. Wo die Einzelteile wirklich herkommen, steht in den Sternen, das gilt aber für die Americans genauso. Gewisse Auflagen für einen "made in" Stempel gibts aber in jedem Land.
     
  16. jollyroger

    jollyroger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    16.10.13
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.03   #16
    Hi,

    also wollte hier auch noch kurz was zu Yamaha schreiben.
    Einige denken wahrscheinlich blos weil da "Made In Taiwan" drauf steht taugen die es nicht.

    Hab mir bei Ebay ne über 10 Jahre alte Yamaha RGX 1220 S Custom raus gelassen.
    Mal paar Fakten:

    Body: Alder, Birch
    Neck: Laminated Maple and Mahogany Neck Thru. 24-5/7 scale.
    Fingerboard: Ebony, 24 frets, Shark-Tooth inlays.
    2 Humbuckers with Coil Tap Switch.
    Yamaha original designed Rockin' Magic II vibrato system.
    Custom Lackierung (Perlmut)
    :twisted:
    Also, das Ding ist fast im Neuzustand (2 Kratzer), hat von der Form starke ähnlichkeit zu ESP KH-2 oder Jackson Dinky, Tremolo ist super Stimmstabil (Technik wie Floyd Rose) und man muß die Saiten nicht abzwicken. Die Lackierung ist der Wahnsinn, die Humbucker klingen sehr sehr schön und haben auch gut Dampf (allerdings müssen da bald 2 EMG 81 rein [gut nicht gut genug :twisted: ], nachdem der Hals jetzt richtig eingestellt wurde etc ist die Saitenlage der absolute Wahnsinn,......

    Da hat selbst mein Kollege mit seiner ESP Horizone Augen gemacht!

    Das ganze hat mich bei Ebay 349€ gekostet, also Schnäppchen!!!!!! ;)
     
  17. DanTheMan

    DanTheMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 27.01.08   #17
    Mal hoch damit - was meint Ihr zu der GItarre?
     
  18. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 27.01.08   #18
    Der Gitarrist meine alten Band hat sie. Ist eine super Gitarre. Jedoch muss man sich darüber im klaren sein, dass nur Humbucker drin sind. Der Einzige Nachteil den es gibt ist das Vibrato, welches eher nicht so toll ist.

    Gruß,
    Florian
     
  19. DanTheMan

    DanTheMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 27.01.08   #19
    und was gibt es zur 1220s zu sagen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping