Yamaha S-90 und Motif ES 8

von JohannesD, 27.06.05.

  1. JohannesD

    JohannesD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    408
    Erstellt: 27.06.05   #1
    Moin,
    ich möchte mir ein Keyboard kaufen und habe zuerst das Motif ES 8 favourisiert, da es eine Klaviertastatur hat (eine leichte habe ich schon an meiner Korg Orgel), aber eben (im Gegensatz zum P-250) nicht nur Klasvier sondern noch viele andere Sounds hat, die ich auch verändern kann.

    Nun ist das Ding ja ziemlich teuer und jetzt bin ich auf den S90 gestoßen. Ich kenne mich mit Synthies leider noch nicht aus. Könnt ihr mir irgendwie sagen, was ich verpasse, wenn ich nur ein S90 habe?`

    Vielleicht sage ich euch nochmal, was ich machen möchte... Also, ich habe eine new CX3 (also bereits Orgel satt) und benötige nun eine KLaviertastatur. Allerdings will ich nicht nur KLasvier spielen sondern auch E-Pianos und Background Sachen wie Strings. Außerdem möchte ich selbst am Sound rumspielen können.

    Aufnahmefunktionen wären schön, aber ich könnte beim S90 darauf verzichen und alles mit dem Rechner machen.

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
    Gruß
    Johannes
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 27.06.05   #2
    Der Motif ES hat einen größeren Samplevorrat und bietet neben den Aufnahmefunktionen auch Samplingfunktionen. Für die Dinge, die Du geschildert hast, wirst Du aber auch mit einem S90 sehr viel Freude haben.
     
  3. JohannesD

    JohannesD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    408
    Erstellt: 27.06.05   #3
    Danke für die schnelle Antwort. Kannst du mir vielleicht kurz erläutern, was man unter Samplingfunktionen versteht?

    Gruß
    Johannes
     
  4. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 27.06.05   #4
    Die Samplingfunktionen haben zwei Aufgaben:
    - Aufnehmen vom eigenem Audiomaterial, egal ob nun Loops, Geräusche oder Instrumenten und eventuelle Nachbearbeitung
    - Laden von Sample CDs, wenn man was spezielles braucht oder mit den Werkssamples nicht zufrieden ist
     
  5. JohannesD

    JohannesD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    408
    Erstellt: 27.06.05   #5
    Achso, naja, sowas will ich eigentlich nicht machen, obwohl es interessant klingt.

    Denn erst einmal vielen dank, hat mir sehr geholfen!

    Gruß
    Johannes
     
Die Seite wird geladen...

mapping