Yamaha S90 ES mit Yamaha QS300 Sequenzer anstuern

von lukas.loki, 11.01.07.

  1. lukas.loki

    lukas.loki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.07
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.07   #1
    Hallo,
    kann mir jemand einen Tipp geben?
    Ich verzweifle langsam!!!

    Mit meinem Sequenzer des QS 300 möchte ich über MIDI den S90 ES ansteuern.
    Die Noten sind auf den 16 Spurensequnzers des QS 300 verteilt und sollen die Multis im S90 Es nutzen.
    Wenn ich manuell die Sounds im S90 ES für jede Spur vorwähle, gibt der Sequnzersong auch die aktuellen Sounds wie gewünscht wieder - nur wenn man den QS-Song nach Tagen neu aufrufen will, findet er die Bank- und Soundnummern (LSB/MSB) nicht mehr auf dem S90 ES. Es werden immer andere Sounds (automatisch) angewählt.

    Ich habe schon die LSB und MSB im QS 300 Sequenzer unter Edit-Insert-Modus / Program Change eingegeben - aber ohne Erfolg!

    Bitte um Hilfe.
    Danke Grüße Daniel
     
Die Seite wird geladen...

mapping