Yami MG 10/2, Kopfhörer und PA anschließen

von DI-Box, 08.05.05.

  1. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 08.05.05   #1
    Erstmal nen schönen Sonntag!
    Möchte mein Mischpult im Proberaum als Submischer für die Keys benutzen.
    Gehe Stereo rüber zum Band-Mischpult
    Außerdem habe ich Kopfhörer angeschlossen.
    Ich möchte manchmal in Raucherpausen oder so ein paar Sachen üben oder an den Sounds schrauben.
    Deshalb würd ich gern das Main-Signal runterdrehen und nur über Kopfhörer spielen.
    Das Problem: Wenn ich den Master runterdrehe, ist auch der Kopfhörer tot, weil das CR-Poti hinter dem Mainpoti abgegriffen wird.
    Abgesehen davon, dass ich das total bescheuert finde:
    Wie kann ich das Problem umgehen?
    Danke
    Oli
     
  2. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 08.05.05   #2
    Pause ist Pause, da wird nicht rumgespielt! :D Warum drehst du nicht deinen Eingang am Bandmischpult runter?

    Gruß,
    Jay
     
  3. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 08.05.05   #3
    Weil er zu faul ist sich von seinem Hocker zu erheben :D
     
  4. DI-Box

    DI-Box Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 08.05.05   #4
    Woher weißt du das?
    Ich mein, wofür hab ich denn das Mischpult dann überhaupt :(
    Oli ;)
     
  5. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 08.05.05   #5
    Na, damit du nicht jedesmal aufstehen musst, wenn du einen(!) deiner Sounds nachregeln musst.

    Du könntest dir natürlich alles auf den Aux legen. Wäre dann zwar nur ein Monosignal, aber zum "mal schnell was durchspielen" reicht das.
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 08.05.05   #6
    gibts an den kanälen ne pfl taste?
    wenn ja, dann solltest du die drücvken, da das signal dann unabhängig vom master bleibt
     
  7. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 08.05.05   #7
    Gibt es beim 10/2 afaik nicht.
     
  8. DI-Box

    DI-Box Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 08.05.05   #8
    Nee, die gibts nicht!
    Dein Vorschlag wäre also, den Auxweg zu benutzen, und einen Kopfhöreramp dranzuhängen?
    Hmm, das könnte ich mir überlegen.
    Auf jeden Fall find ichs dämlich, dass man CR und Main nicht einfach unabhängig voneinander macht.
    Oli
     
  9. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 08.05.05   #9
    Nö, mein Vorschlag wäre, den Kopfhörer direkt in den Aux zu stecken. Dreh langsam auf. ;) Das Signal hast du dann zwar nur auf dem linken Ohr, aber wie gesagt, zum Probespielen reicht das.
     
  10. DI-Box

    DI-Box Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 08.05.05   #10
    Das reicht???
    Ich dachte immer, dass das Line-Signal zu schwach ist für nen Kopfhörer...
    Andererseits kann ich an den Lineausgang meiner Soundkarte ja auch direkt nen Kopfhörer dranmachen.

    Nächste Frage:
    Der Aux-Ausgang ist symmetrisch.
    Wenn ich nen Stereostecker meines Kopfhörers reinsteck, hab ich ja das eine Signal links und das invertierte Signal rechts...
    Wie hört sich das denn an (bin grad nich im Prob)
    Oli
     
  11. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 08.05.05   #11
    Ups, das hab ich jetzt nicht bedacht. :o Aber dann setzt du halt eine Seite des Kopfhörers nebens Ohr. :D

    Spiel halt maln bisschen rum, am Mischpult. Passiert schon nix. :p Solche Fragen sind nämlich im Trial-und-Error-Verfahren schneller erledigt als mit ewigem drüber-nachdenken.
     
  12. DI-Box

    DI-Box Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 08.05.05   #12
    Jo, trotzdem danke...
    Beim ersten Tinnitus kriegste deinen HCA aber aberkannt :)
    Oli
     
Die Seite wird geladen...

mapping