Review: Yamaha MG 10/2

DI-Box

DI-Box

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.18
Mitglied seit
25.12.04
Beiträge
1.507
Kekse
1.456
Ort
OL
Wusste nicht, ob das hier gut geeignet ist, aber ich weiß zur Zeit keine Alternative und finde es wichtig, meine Erfahrungen kundzutun

Also, für die, dies interessiert:
Habe mir das Yamaha MG 10/2 für 104 € zugelegt, bislang es aber erst daheim als kleinen Mischer benutzt, um PC und meine Keys zusammenzumischen.

Die Ausstattung ist ausreichend, ein paar mehr Routingmöglichkeiten wären praktisch (zb 2trackret auf Monitor), genauso wie mute und pfl Taster oder gains auch in den Stereokanälen.
Außerdem fehlt mir der Monitormaster-Regler
Außerdem fände ichs praktisch, wenn der CR-Regler unabhängig vom Master wäre

Mit der Qualität bin ich voll zufrieden, das ganze macht einen sehr soliden Eindruck! Danke für eure Tipps
Oli
 
8ight

8ight

HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
11.11.20
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
6.415
Kekse
2.061
Ort
Flensburg
was bitte erwartest du von einem mikromischpult für 100 tacken, das nicht mal fader hat???
 
DI-Box

DI-Box

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.18
Mitglied seit
25.12.04
Beiträge
1.507
Kekse
1.456
Ort
OL
Hey, ich hab nicht gesagt, dass ich unzufrieden bin.
Das Mischpult erfüllt genau den Zweck, für den ich es brauche.
Ich dachte nur, dass es vielleicht jemanden hier interessiert, was ich dazu zu sagen hab.
Oli
 
8ight

8ight

HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
11.11.20
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
6.415
Kekse
2.061
Ort
Flensburg
:rolleyes: das einzige was du tust ist eine auflistung der fehlenden features...
und dann einfach nur der kommentar, dass die quali gut ist.
 
Jay

Jay

HCA Piano/Spieltechnik
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
03.09.20
Mitglied seit
29.10.03
Beiträge
4.796
Kekse
7.202
Ort
München
Was der Lars in seiner gewohnt liebenswürdigen Art zu sagen versucht ist: Für ein Review brauchts schon etwas mehr Prosa, z.B. wo und wie genau du das Teil im Einsatz hast (live oder zuhause, was liegt auf welchen Kanälen, Monitorweg benutzt ja oder nein, usw.), damit man sich als Leser ein Bild von den äußeren Umständen machen kann. Dazu kommt dann deine persönliche Erfahrung, z.B. ist die Bedienbarkeit ohne Fader trotzdem übersichtlich genug oder wie beurteilst du die Qualität der Mikropreamps.

Gruß,
Jay
 
DI-Box

DI-Box

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.18
Mitglied seit
25.12.04
Beiträge
1.507
Kekse
1.456
Ort
OL
Gut, dann verzeiht meinen Schnellschuss... :)
Ich werd am dienstag das Gerät nochmal durchchecken und dann ein bisschen ausführlicher schreiben... Oli
 
JohnC.Dark

JohnC.Dark

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.14
Mitglied seit
20.09.04
Beiträge
149
Kekse
14
Ort
Hamburg
öhm...

warum hast du dir den MG10/2 überhaupt zugelegt, wenn dir das alles fehlt? :confused:
Sowas kann man doch vorher in Erfahrung bringen.

greetz
JohnC.
 
DI-Box

DI-Box

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.18
Mitglied seit
25.12.04
Beiträge
1.507
Kekse
1.456
Ort
OL
Ihr habt mich alle falsch verstanden :D
Ich bin immer noch froh und happy, das MG zu haben, um daheim PC, CD, Keys und co zusammenzurouten...
Ich wollte mit dem Post oben nur zum Ausdruck bringen, dass es IMHO als Bandmischer wenig geeignet ist, weils da einfach an dem nötigen fehlt.
Oli
 
toeti

toeti

Keys
Moderator
Zuletzt hier
28.02.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
14.666
Kekse
21.374
Ort
Herdecke
Naja,
mein Studiomaster ist genauso ausgestattet und mit dem proben wir. Also da fehlt mir eigentlich nichts.
Der Rest wurde schon gesagt.
mfG
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben