Zimmer schallabdichten , oder was?

von Nagash, 05.09.05.

  1. Nagash

    Nagash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.10.15
    Beiträge:
    803
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 05.09.05   #1
    Tag,

    Ich hab das Problem , dass ich nur mein Zimmer fürs Üben habe und immer , wenn ich lauter aufdrehe, machen meine Eltern Stress.

    Gibt es eine leichte Möglichkeit , das Zimmer abzudichten , oder so?

    MfG
     
  2. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 05.09.05   #2
    Suchfunktion ... udn nein gibt es leider nicht (ok so schwer ist es nciht aber seeehr teuer)
    MFG
     
  3. Sensey

    Sensey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    22.10.08
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.05   #3
    Gute Frage!

    Mir würde jetzt so auf die schnelle nichts einfallen.

    Kommt aber auch drauf an wo du im Haus wohnst oder habt ihr eine Wohnung? Wenn du oben wohnst und deine Eltern unten müsstest du zum Beispiel den Fußboden dämmen. Da gibt es Platten die man unter den Teppich legen kann...

    Aber erzähl erstmal genauer wie die Raumverhältnisse sind.

    mfg

    Sensey

    Edit/: Ok dann vergiss was ich gesagt habe :)
     
  4. steffn

    steffn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    10.03.11
    Beiträge:
    497
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    296
    Erstellt: 05.09.05   #4
    ah das problem hab ich auch. sobald ich etwas lauter aufdrehe kommt SOFORT meine schwester oder meine eltern rein. das wars dann...
    falls sich ne gute idee findet wär ich auch dran interessiert ;)

    mfg steffn
     
  5. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 05.09.05   #5
  6. Nagash

    Nagash Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.10.15
    Beiträge:
    803
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 05.09.05   #6
    Wir wohnen in einen Mietswohnung , von da her kann ich das Zimmer nicht großartig verändern .

    Naja , die Nachbarn werden sich bestimmt auch aufregen , wenn ich laut aufdrehe.
     
  7. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 05.09.05   #7
    hm schonmal mit Kopfhörern versucht? ist zwar nicht das Gelbe vom ei aber immerhin kannste da mal laut machen .... ansosnten: gibts nicht irgendwo nen Raum, wo du mal ungestört spieln kannst jugendclub oder sowas?
     
  8. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 05.09.05   #8
    Das einzige wahre wird nur eine Raum im Raum - Konstruktion sein. Damit verminderst du die Schallübertragung über Mauern aufs nötigste. Dämmplatten werden zwar ein bisschen verbessern, aber niemals in dem Maße, dass sich das Problem löst.
    Da ich annehme, dass Raum im Raum für dich finanziell nicht unbedingt das gelbe vom Ei ist, probiers mal mit leiser spielen... Oder zumindest gewisse Zeiten ausmachen.
     
  9. Stoli

    Stoli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    1.351
    Ort:
    Amberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.399
    Erstellt: 05.09.05   #9
    Wozu eine Dämmmatte? Ich hab gehört gehälftete Eierschalen sollen ganz gut Dämmen.
    Also guten hunger^^ *lol*
     
  10. Rockka

    Rockka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 05.09.05   #10
    Jaa und dann kleb sie dir alle an die wand ist doch auch ne geile deko idee ^^
     
  11. Stoli

    Stoli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    1.351
    Ort:
    Amberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.399
    Erstellt: 05.09.05   #11
    Mein ich ja, die müssen ja an die Wand, damits dämmen^^
     
  12. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 05.09.05   #12
    Soweit ich mich entsinnen kann verbessern eierkartons nur die akustik,sprich der schall wird besser gestreut...kann das wer bestätigen?
     
  13. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 05.09.05   #13
    Hab ich auch von gehört das Eierschalen helfen sollen, emin Shclafzimmer wird auch zum Proberaum umfunktioniert und da wollen wir es warschinlich damit machen.
     
  14. Stoli

    Stoli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    1.351
    Ort:
    Amberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.399
    Erstellt: 05.09.05   #14
    nicht eierkartons sonder eierschalen!
     
  15. collazo

    collazo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 05.09.05   #15
    Eierpackungen verbessern nur die Akustic. Genau wie Akusticnoppnschaum.
    Mal was durchgeknalltes :) :screwy: Die Beste Dämmung wäre doch Wasser. Man müsste mal wassergefüllte Wände erfinden :D :wink:
     
  16. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 05.09.05   #16
    Wäre nicht die beste Dämmung ein Vakuum?
    Falls Eierkartons üebrhaupt etwas bringen (keine Erfahrung), dann verbessern sie die Akustik.
    Man muss immer unterscheiden zwischen Schalldämpfung und Schalldämmung.
     
  17. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 05.09.05   #17
    :(Du meinst nicht im Ernst Eierschalen? Macht das bitte nicht!!!:(

    Back to topic: Eierkartons dämmen minimalst, bringen aber nicht wirklich was...
    In Mietwohnungen haste keine Chance!
     
  18. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 06.09.05   #18
    also Eierkartons nehmen den Becken so ein bischen die Spitzen. Aber ansonsten bringen die wirklich nicht viel ....
     
  19. Nagash

    Nagash Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.10.15
    Beiträge:
    803
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 06.09.05   #19
    -.- schade
     
Die Seite wird geladen...