Zoom 1010

von TM89, 12.07.05.

  1. TM89

    TM89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    1.05.12
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Dülmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 12.07.05   #1
    Hallo,

    Wer von euch hat oder hate das gerät was könnt ihr mir darüber sagen ich will mir das nehmlich ach zulegen

    Gruß Tm
     
  2. Löwe

    Löwe Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.09.04
    Zuletzt hier:
    26.12.14
    Beiträge:
    1.704
    Ort:
    daheim
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    14.535
    Erstellt: 13.07.05   #2
    Moin Tm89

    Ich habe das Gerät seit ca. 1993 und bin/war sehr zufrieden damit
    Ich gehe mal davon aus, dass wir beide dieses hier meinen:

    [​IMG]

    Wenn ja:

    - Gehäuse/ Taster: Kunststoff (ist aber immer noch alles heile und OK)
    - Bedienung: total einfach
    - 42 Presets, davon 12 Userplätze
    - Bank UP (Bank DOWN gibt es nicht)
    - ein Button zum Editieren der Parameter, einer zum Speichern
    - Button + / - sind zum Verändern der Parameter
    - ein Button für die X- Achse der FX- Tabelle, einer für die Y- Achse
    - FX: Compressor ODER WahWah, Chorus ODER Flanger ODER Doubling, Hall ODER Delay
    - 8 Zerrer ohne Ampsim, und Dieselben noch mal mit Ampsim.
    - EQ - Regelung
    - Per Expressionpedal (nicht beim Lieferumfang des 1010 enthalten --> FP01) kann das Wahwah ODER die Lautstärke gesteuert werden.
    - mit einem Trick lässt sich das Ganze auch im Stompbox- Modus ausführen:
    Gerät in Editiermodus bringen, wo man einzelne Sektoren (Zerrer, Modulationen, Comp,..) zu/ausschalten kann.

    Der Sound.. tja..
    Dat Dingens iss ja schon etwas älter.. und damals waren die Simulationen von den heutigen Standarts weit entfernt.
    Zum Experimentieren reicht es vollkommen, da die Zerrer etwas künstlich klingen. Aber Ich habe vom Multi hauptsächlich den Kompressor, den Chorus, den Flanger und das Delay verwendet. Und der Klang war echt in Ordnung.
    Ich habe damals für das Gerät 345 DM gezahlt.
    Heute will ich es nicht missen, und ausserdem hat es eine Sonderfunktion:
    Ich erzeuge mit Hilfe des Delays, des Flangers und dem EQ eine Art Sitar - Simulation durch den sog. Kammerfiltereffekt.

    Gruß - Löwe :)
     
  3. TM89

    TM89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    1.05.12
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Dülmen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 18.07.05   #3
    cool danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping