Zoom G9.2tt

von Körk, 05.06.06.

  1. Körk

    Körk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 05.06.06   #1
  2. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 06.06.06   #2
  3. Körk

    Körk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 06.06.06   #3
    ;)

    Ja... wie issat so ? Vergleichbar mit nem GT 8 ? Besser? "Besser" als Tonelab? Was ist anders? Sound? ...Bissel was erzählen ^^
     
  4. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 06.06.06   #4
    ich bin mit dem Sound vom GT8 nie wirklich glücklich geworden, es hat sich beim spielen einfach nicht so angefühlt als ob man an nem Amp sitzt, war also ne Sache vom Spielgefühl her

    dann hab ich damit irgendwie nie gescheite Crunchsounds hingekriegt
    es hatte zwar viele und auch teils sehr gute features aber war nix für mich habs dann verkauft

    nunja und jetzt hab ich seit einiger Zeit das Zoom und war die erste Woche über doch recht skeptisch, aber wenn man sich mal dran gewöhnt hat is das Ding super einfach zu bedienen und hat eine rießen Palette an geilen Sounds

    du hast ne rießen Auswahl an verschiedenen Ampmodels die alle sehr unterschiedlich sind.
    Die meisten kannst du schon mit dem "tone" regler in die Richtung schieben wie du es möchtest und dann hast du ja noch den 6band EQ der alles nochmal richtig schön zurechtbiegen lässt, mag am Anfang ne Umgewöhnung sein, funktioniert aber sehr sehr gut

    die beiden Röhrenschaltkreise sind auch noch eine nette Sache um den Sound zu färben je nachdem was man für nen Sound möchte dreht man halt etwas mehr oder weniger rein

    Verarbeitung ist absolut top, da kannst wahrscheinlich mit nem Panzer drüber fahren :>

    die beiden Expressionpedale sind auch sehr praktisch vorallem weil man ja durch das Z-Pedal quasi 3 Pedale hat, ergeben sich dann so lustige Dinge wie Volume, Wah, und Pitchshifter auf einmal

    oder du steuerst Rate und Depht vom Chorus usw.

    Effekte ist auch alles an Board was man braucht und die klingen auch absolut ordentlich, da gibts keine Beanstandung, wie gesagt geh mal in das Forum und dann ins Soundstudio und check mal die Samples von Scali ab ;)
     
  5. Körk

    Körk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 06.06.06   #5
    Was mich nur wundert ist, dass man hier im Forum so wenig über dieses Gerät liest... Quasi nix, ausser dieser Threat hier ;)


    Vielleicht schaffe ich es, das gerät heute noch mal anzutesten... Mal sehen.
     
  6. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 06.06.06   #6
    liegt wohl daran das es erst recht neu ist und so wie ich das mitbekommen hab, haben hier im Forum auch erst 4 oder 5 Leute das Teil

    über das GNX3000 von Digitech liest man hier auch nix, immer nur pod,gt8,tonelab :)
     
  7. RaphaelSchwarz

    RaphaelSchwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    927
    Erstellt: 06.06.06   #7
    N'Abend allerseits,

    ich hätte da eine Frage zum G7 bzw. G9:
    Ist es einigermaßen einfach möglich, die Röhre tauschen (z.B. im Falle eines Defektes, o.ä.)?

    Merci,
    Raphael
     
  8. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 06.06.06   #8
    ich denke wenn man das Teil aufschraubt müsste es ohne Probleme gehen, die Wahrscheinlichkeit das die Vorstufenröhre kaputt geht ist wohl aber extrem gering ...
     
  9. RaphaelSchwarz

    RaphaelSchwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    927
    Erstellt: 07.06.06   #9
    Denke ich zwar auch, aber man hat doch immer gerne einen Plan B...:D
     
  10. Körk

    Körk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 07.06.06   #10
    Plan B wäre dann wohl sich 2 von den Teilen zu kaufen ;)
     
  11. Körk

    Körk Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 07.06.06   #11
    Hab ich zb. durchs Boss einen besseren Support? Sprich Patch-Download...also Sounds zum runterladen und auf das Board spielen? Oder funktioniert das bei dem Zoom genau so?
    Ich werde Samstag die möglichkeit haben, beide Geräte, und auch das Voxtonelab anzutesten...

    Kann mir einer vielleicht nen Tip geben, wie ich solch Geräte am besten miteinander vergleiche? Oder soll ich erstmal nur nach Sound gehen und eigener Eindruck?
     
  12. abcdvitamin

    abcdvitamin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 09.06.06   #12
  13. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 25.07.06   #13
    Bin im Moment auch am überlegen zwecks Anschaffung , aber von Zoom hat man in der Vergangenheit nur schlechtes gehört. Ok Andy Timmons (ich hoffe einige kennen ihn :) ) hat eins bei nem Album benutzt.

    Das G9.2tt ist allein schon wegen den 2 Röhren in meinen engeren kreis gerutscht. Bisher sind meine Fav. GT8 und Tonelab wobei ich keins von denen kenne.
     
  14. Nothingsave

    Nothingsave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.06
    Zuletzt hier:
    17.02.09
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 25.10.06   #14
    ich ruf den thread hier nochmal ins leben, da ich selbst in erwägung ziehe, mir ein Zoom G9.2tt zuzulegen.
    sind mittlerweile schon emhr user in kontakt mit dem pedal gekommen und können vllt etwas zur qualität der effekte sagen? vor allem das 3d-pedal interessiert mich wegen handhabung etc, da ich mir vorstellen könnte, dass es live etwas problematisch damit werden kann...
     
  15. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 25.10.06   #15
    also
    was ich so inzwischen von anderen Usern gehört habe, die auch ein G9 spielen ist das G9 das BodenMFX was mit am transparentesten ist. Auch im Vergleich zum GT8. Jedenfalls haben das einige Leute geschrieben, ich selbst kanns nicht vergleichen da ich kein GT8 mehr habe und das G9 auch noch nie in nem fx return hatte ;)

    am besten liest du dir da mal ein bisschen im Welcome to TheStompBox.Net! Stomps, Modelers, MultiFX, and all around guitar enthusiasm! Forum rum, da gibts doch etliche Zoom User
     
  16. T-Rex

    T-Rex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    360
    Erstellt: 26.10.06   #16
    Qualität der Effekte ist top und das 3D Pedal kann man auf 2D blockieren. Macht sich bei wilden Wahwah-aktionen ganz gut! Ein Klick und alles ist gut. Der Sound ist sehr transparent, man merkt die hohe Auflösung und Samplerate. Aber von Sterilität keine Spur. Hab noch ein V-Amp-Pro und ein AX-3000G, wobei ich den V-Amp wohl verkaufen werde da ich mit dem AX und dem 9.2 so ziemlich jeden Sound hinkriege. Im Verhältnis zu den beidn sind die Ampsounds des GT-8 eher fragwürdig. Das Tonelab ist halt eng verwandt mit dem AX(im Prinzip ein AX ohne Röhre)hat mir aber wegen der Latenz nicht zugesagt(Eingang-Ausgang, nicht Patchwechsel). Pod ist mir zu....leblos!! Meiner Meinung nach habe ich die im Moment besten Bodenmultis(Modeller) zur Verfügung.
    Auf jeden Fall Daumen hoch fürs 9.2!!

    SoLong
    T-Rex
     
  17. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 26.10.06   #17
    Kann ich nur zustimmen das POD Xt ist mir auch zu leblos da kommt absolut nichts rüber, da gefällt mir mein PANDORA schon besser. Aber ist das ZOOM G7.1tu Effekttechnisch nicht gleich mit dem G9.2tt ?
     
  18. T-Rex

    T-Rex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    360
    Erstellt: 26.10.06   #18
    G7 und G9 unterscheiden sich dadurch, das das G9 mehr Ampmodels und spezielle Z-Pedaleffekte hat + mehr Speicherplätze+ eine Röhre mehr. Für mich waren die zusätzlichen Amps und die 2. Röhre entscheidend. Der Booster am Ende stellt den Sound nämlich sehr gut in den Vordergrund, sprich Druck+Durchsetzungskraft!!! Die Möglichkeiten des Z-Pedals muß man erst einmal für einen Song nutzen, nette Sache, mal schauen.

    SoLong
    T-Rex
     
  19. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 26.10.06   #19
    Wenn ich in den Vordergrund möchte heb ich einfach die Mitten an ;) . Ich denke ich werde mich zw. einem G7 und einem BOSS GT 8 entscheiden.
    Habe aus spaß einfach mal jetzt mein PANDORA vor meinen Pro Junior gepluggt und wenn man die Boxensimulation weglässt die Lautstärke vom Pandora auf 25-30 senkt statt dessen den Amp etwas aufdreht dann klingt das schön sehr nach meinem Geschmack. Ich benötige vll. maximal 15 Speicherplätze desweiteren brauch ich NUR Marshall, VOX und Fender Ampsims und ne gute Handvoll Bodenzerren / Overdrive Effekte + Delays + Mod + REVERBS , letztere sind für mich essentiell wichtig. Mehr benötige ich "eigentich" nicht .

    Ach ja das aller aller wichtigste was dem G7 MEGA Pluspunkte bringt ist das es ein Interface hat, so da ich mein Mixer + Interface meinem Bruder geschenkt habe (er baut sich ein studio auf) wäre ein Interface im Multi eine geile sache, jedoch interessiert mich die LATENZ die es beim Recorden hat.
     
  20. Nothingsave

    Nothingsave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.06
    Zuletzt hier:
    17.02.09
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 26.10.06   #20

    das liest sich doch wunderbar. das mit dem pedal war so ziemlich das einzigste, was mich halt noch ein wenig irritiert hatte aber wenn das so zu handhaben ist, steht dem kauf auch nix mehr im wege. komm halt leider nicht dazu das teil anzutesten, da ich in nem ziemlichen aff wohne un muss mich daher an den aussagen der user hier orientieren, die aber auch immer sehr kompetent sind:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping