Zoom GFX-1 im Effektweg?

von cryxx, 04.09.06.

  1. cryxx

    cryxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    1.723
    Erstellt: 04.09.06   #1
    Servus, vielleicht kann mir da jemand helfen. Wir nehmen morgen unsere Songs auf und dazu wollte ich mein Multieffekt von Zoom einsetzen. Jetzt ist es aber so, dass ich auch gerne den Drive Kanal meines Marshalls verwenden würde. Kann man das GFX 1 also auch in die Effektschleife des Marshalls hängen? Weil ich glaube es klingt beschissen, wenn das Signal erst durch die ganzen Effekte wie Phaser usw. geht und erst am Ende verzerrt wird... Jemand Erfahrungen???
     
  2. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 04.09.06   #2
    Selbstverständlich kannst du es in den loop hängen. Dann würde ich aber nur noch die Modulationseffekte des GFX-1 nutzen. Zerre kommt ja vom Amp und ein eventuelles Wah würde ich auch vor den Amp hängen.

    Übrigens, falls ihr Mehrspuraufnahmen macht, also jedes Instrument getrennt würde ich eher sparsam mit Effekten um gehen und die später lieber beim Abmischen zufügen.
     
  3. cryxx

    cryxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    1.723
    Erstellt: 04.09.06   #3
    Ja nee, is klar. Wah kommt ausschließlich von Morley und wegen der Amp Zerre will ich das ganze ja so machen. Hab mir grad so n furztrockenes Phaser/Delay/Chorus Ding gebastelt. Aber danke für die schnelle Antwort! Wir werden wohl wieder nur so´n räudiges 4 Spur Demo machen. Dafür halt live ´n´ direct! ;)
     
  4. cryxx

    cryxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    1.723
    Erstellt: 06.09.06   #4
    Ja mann, ich hab die Geschichte ausprobiert. Ich wollte in den Songs zwischen normalem Amp-Signal auf Effektweg-Signal umschalten und muss feststellen, dass ich das nur über einen Regler am Amp dazuregeln kann. Also: Alles für die Katz, wer kann schon während eines Songs lustig Potis am Verstärker drehen? Tsssssssss. Ich werde immer unzufriedener mit dem (Billig-)Marshall.
     
  5. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.08.17
    Beiträge:
    1.090
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    843
    Erstellt: 07.09.06   #5
    Der GFX-1 hat doch eine Bypass-Funktion.

    Marshall-Rotz pur, währenddessen GFX-1 im Loop auf Bypass. Wenn du nun den Effektweg "aktivieren" willst, aktvierst du nich den Loop, sondern den GFX-1, der die ganze Zeit schon im eingeschalteten Loop hing.
    Wo ist das Problem?

    gruß
    -yosh
     
  6. cryxx

    cryxx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.06
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    1.723
    Erstellt: 08.09.06   #6
    Problem ist, wenn ich den GFX-1 im Loop auf Bypass habe, hab ich ja nur ein trockenes, unverzerrtes Signal, da hilft mir mein Channel Schalter am Marshall gar nix.
     
Die Seite wird geladen...

mapping