Zoom GFX-1 oder V-Amp 2

von bjoernbro, 25.03.05.

  1. bjoernbro

    bjoernbro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.04
    Zuletzt hier:
    4.04.07
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.05   #1
    Hi,da ich mir ein neues multieffektgerät zulegen wollte tendiere ich zwischen dem gfx-1 oder v-amp 2.Es sollte nömlich keinesfalls 100 euro überschreiten da es mein budget nicht zulässt :/ Kann mir vielleicht wer weiterhelfen und empfehlungen abgeben von wegen der soundqualität und so?Bin für jede antwort dankbar.
     
  2. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 25.03.05   #2
    V-Amp ist kein Multieffektgerät, sondern ein Ampmodeller, mit ein paar Bonuseffekten. Das heißt für dich:
    * du hast nur wenige Effekte zur Verfügung,
    * kannst diese schwer einstellen (es sei denn, du hast das Teil per Midi am PC angeschlossen) und kannst
    * die Effekte nicht frei kombinieren. Wenn du ein Delay möchtest, kannst du nur das Delay verwenden. Compressor dazu geht nicht. Außer auf den paar vorgefertigten Kombinationen, wo immerhin 2 Effekte gleichzeitig laufen. Reverb ist meines Wissens nach nicht im Effektblock integriert, das heißt, das kannst du immer dazuverwenden. Die Ampmodelle natürlich auch.
    * Weiters kannst du den V-Amp nur bedingt mit den Füßen steuern, ausreichend geht das eigentlich erst mit einem Midifloorboard.
    * Außerdem hat er lange Umschaltzeiten.

    Das sind alles Nachteile, wenn du auf der Suche nach Effekten bist. Wenn du nur deinen Ampsound aufmöbeln willst, ist das natürlich nicht schlimm.
     
  3. bjoernbro

    bjoernbro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.04
    Zuletzt hier:
    4.04.07
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.05   #3
    Ne,also ich bin eher auf der suche nach effekten...
    Hat den wer schonmal gehört wie der sound beim Gfx-1 ist? Wenn jeder noch andere gute Geräte bis 100 Euro kennt kann er mir auch gerne Vorschläge machen.Aber bitte nicht das Digitech RP-50 hatte das nämlich mal und das klang nicht so toll ^^
     
  4. bjoernbro

    bjoernbro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.04
    Zuletzt hier:
    4.04.07
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.05   #4
    hm,kann mir keiner weiterhelfen?! :confused:
     
  5. Blubber

    Blubber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    4.01.12
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    5.021
    Erstellt: 26.03.05   #5
    :great:
    also ich hab das Zoom GFX-1 und des is schon ganz okay.
    Wenn man n bissele was dran einstellt und probiert bekommt man echt gute sounds hin.
    PS: Ich würde es mir noch ma kaufen...

    MfG Blubber
     
  6. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 28.03.05   #6
    stimmt nich ganz... du hast die amps, die aber metal-zerre bis blues-sound alles dabei ham... 32 verschiedene klangfarben...
    nich wirklich... iss eigentlich ganz einfach, das ding habtn haufen knöpfe, mit denne du alles einzeln regeln kannst.
    laut anleitung kann man dann noch welche kombinieren, habs aber nie ausprobiert wies geht...
    stimmt, mehr als effekt vor und effekt zurück iss nich drin...
    wohl wahr, aber mit abgeschalteter boxensimulation iss des wunderbar



    der v-amp iss schon nich schlecht, aber allgemein finde ich ihn für recording schon besser... gerade wegen den umschaltzeiten... wenn man kürzere ham will, muss man auf die boxensimulation verzichten, iss auch nich sinn der sache...
    wen dun multieffekt willst nimm das zoom...
     
  7. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 28.03.05   #7
    Es gibt einen Unterschied zwischen Amp/Ampsimulation und Effekten... :rolleyes:

    Die Grundeinstellungen vielleicht ja. Man kann die ersten 16 Amps leicht editieren, aber schon wenn man Boxen ändern will, oder den Kanal ändern will,... muss man sich durch irgendwelche Menüs hangeln. Und viele Funktionen kann man nur durch 2Tastenkombinationen erst erreichen. Von den Effekten ganz zu schweigen (um die es ging): Ein Drehschalter ohne jegliche Orientierungszahlen,... Aber immerhin noch besser als beim POD.

    Nein, kann man nicht. Die Stelle möchte ich sehen. Es gibt nur die paar vorgefertigten Kombinationen.

    Nein, nur Preset vor-zurück, und NUR INNERHALB einer Bank. Wenn man nur 5 Presets braucht, ist das ok, aber bei mehreren ist der Ofen aus...

    Imho solange man die Boxensimulation nicht ändert. Bzw man kann die Umschaltzeiten eingrenzen, indem man auf unnötige Wechsel verzichtet.

    Ich finde den V-Amp klasse, aber nur als Ampmodeller (dafür ist er gedacht) und nicht als Multieffekt...
     
  8. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 28.03.05   #8
    zu deinem fazit: sag ich doch... *g*
     
  9. topsi

    topsi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.05   #9
    Ich hatte auch schon überlegt mir das gfx-1 zu holen. zu dem teil ist in der aktuellen gitarre&bass auch ein testbericht drin.
    allgemein sehr positiv bewertet. vor allem bezüglich des klangs und der verarbeitung gut weg gekommen.negativ bewertet wurde der pitchshifter, der acoustic simulator und der recht hohe rauschpegel von 3 ampsimulationen.

    ich wurde aber trotzdem überzeugt und werde jetzt zumindest mal anspielen gehn.

    für genaueres am besten mal zeitung kaufen.

    mfg
    topsi
     
  10. bjoernbro

    bjoernbro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.04
    Zuletzt hier:
    4.04.07
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.05   #10
    ok dann werd ich mir wohl die zeitschrift mal zulegen :)
     
  11. AnAcOndA

    AnAcOndA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 30.03.05   #11
    Hallo,

    wenn du auf der Suche nach reinen Multieffektgeräten bist und auf Amp-simulationen verzichten kannst, dann schau dich auch mal bei den 19"-Racks um. Da gibt es auch welche für unter 100 Eur. Ich habe z.B. den Lexicon MPX 100. Das ist ein reines Multieffektgerät (nicht nur für Gitarre) in 19"-Rack-Format. Hatte vorher auch den V-amp 2, habe ihn aber wieder verkauft.
    Vorteile des Lexicons gegenüber dem V-amp 2 (meiner Meinung nach):
    - wesentlich "besserer" Klang
    - mehr verschiedene Effekte
    - mehr Einstellungsmöglichkeiten

    Nachteil:
    Man kann nicht beliebige Effektkombinationen aufstellen.

    Es gibt natürlich ja noch weitere 19"-Geräte. Die kannste dann im FX-loop einschleifen. Dazu noch ein schönes Midi-board. Ich bin best zufrieden!
     
  12. $imon

    $imon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    23.01.13
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Siegburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.05   #12
    Und was ist wenn man kein FX hat? Kann man dann so ein 19er einfach zwischen amp und Gitarre schalten?
     
  13. AnAcOndA

    AnAcOndA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.16
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Im Hier und Jetzt
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    165
    Erstellt: 01.04.05   #13
    jo, das sollte natürlich auch gehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping