Behringer x v-amp oder zoom gfx 3 oder doch gfx 1??

von Stoli, 22.08.05.

  1. Stoli

    Stoli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    1.351
    Ort:
    Amberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.399
    Erstellt: 22.08.05   #1
    hi

    ich will mir ein ampmodelling effektgerät kaufn. und kann mich nicht zwischen den behringer x v-amp, dem zoom gfx 3 und dem gfx 1 entscheiden. ich glaub der gfx 1 fällt gleich am anfang raus, da er kein pedal hat .
    jetzt der gfx3 und x v-amp. des hauptkriterium ist der sound der zerre und des cleankanals. und bitte kommt nicht damit dass der behringer so ne schlechte verarbeitung hat, und dass er gleich auseinander fallen wird :mad:. von meinem bruder der freund hat den x v-amp und bei ihm is nix kaputt obwohl er alles mit den f´üßen bedient. also ich kann mich nicht entscheiden . helft mir!

    €
    mein bruder den sein freund war da. er sagte dass er zwar keine probs mit dem behringer hat aber dass des netzteil andauernd den geist aufgibt. und des macht mir angst. gibt es irgendeine konkurrenz zum gfx3???? des nicht teurer als 160 euronen ist?
     
  2. Distel

    Distel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Unterfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 23.08.05   #2
    Also zum X V-amp würd ich dir nicht raten.

    Hatte den selbst mal vor ner Weile und hab ihn bald wieder zurückgeschickt.
    Soundmäßig ist er zwar echt nicht schlecht,a ber wie du bereits gesagt hast,
    ist das Material und die Stabilität echt nicht gut und was mich noch viel mehr gestört hat...
    es hat beim switchen zwischen den presets eine wirklich lange Schaltpause in de rkein Signal kommt.
    Ich hab bisher auch noch kein Multieffekt gespielt, das überhaupt keine Schaltpause hätte, aber bei meinem Korg AX1500 ist sie minimal und im Live-Betrieb fällts niemand auf. Auch beim Digitech RP80, das ich übrigens gerade verkaufen will, ist die Pause noch verkraftbar. Aber beim X V-amp fand ichs echt lästig und meines Erachtens nicht Bühnentauglich.
     
  3. guitar.freak

    guitar.freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    9.10.09
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 23.08.05   #3
    Also ich finde der X V Amp matscht im verzerrten Bereich.
    Und wie schon gesagt schlechte Verarbeitung => Gfx 3 kaufen:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping