Zoom RT-223

von metalking85, 08.01.07.

  1. metalking85

    metalking85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    8.01.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.01.07   #1
    Hallo, ich habe Frage, bei der ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt.

    Ich habe den Zoom RT-223 Drumcomputer gekauft und bekomme trotz intensivem Studium der Bedienungsanleitung nicht heraus, wie man die einzelnen Patterns mit VERSCHIEDENEN Tempi speichern kann.

    Sobald ich bei einem Pattern die Geschwindigkeit verändere, verändert sich bei allen anderen bereits gespeicherten Patterns die Geschwindigkeit auf genau diesen einen Wert, auch wenn ich vorher einen anderen eingeben habe.

    Mit den event-Einstellungen bei einem fertigen Song kann manauch nur das Tempo für den GANZEN Song, aber nicht für die einzelnen Patterns speichern. Das kann doch nicht sein, oder? Schliesslich möchte man ja nicht nur ein Tempo in einem Song haben und beim Vorgängermodell RT-123 hat es auch problemlos geklappt...


    1000 Dank für jeglichen Tipp!:great:

    Gruß, Metalking85
     
  2. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 09.01.07   #2
    kann dir zwar leider nicht helfen denn ich habe auch nur das RT-123.
    Aber ich habe bei einer Frage zu einem anderen Gerät mal die Adresse info@zoom.co.jp (auf Englisch) angeschrieben und erhielt tatsächlich sehr schnell eine freundliche und kompetente Antwort.

    Gruß Klaus
     
Die Seite wird geladen...

mapping