Zu wenig Dampf... Box schuld?

von Until I Break, 24.06.07.

  1. Until I Break

    Until I Break Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    90
    Erstellt: 24.06.07   #1
    Hallo,

    habe zur Zeit eine 2 x 12 Box (VS212) von Marshall, also mit den Gold Back Speaker, die in der Valvestate Serie verwendet wurde!

    Irgendwie kommt es mir so vor als ob die Box komplett überfordert ist mit meinem Setup! Die Box hat 80 Watt pro Kanal und Mono 160 Watt!

    Als Verstärker verwende ich den Marshall 9100 und den JMP-1! Mit dem Sound bin ich vollkommen zufrieden nur eben mit der Box nicht! Wenn ich direkt vor der box steh und spiel merkt man den "Druck" schon aber etwas weiter weg wirds dünn!

    Was für eine Box würdet ihr empfehlen? Vintage 30 Speaker sollen ja ziemlich gut sein! Will nur weng mehr Dampf aus der box holen!

    danke für eure Antworten
     
  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 24.06.07   #2
    Ja, ich kann mir gut vostellen, dass die Box damit überfordert ist.

    Wieviel Geld willst du denn max. ausgeben?
     
  3. Kingsgardener

    Kingsgardener Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.06
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    214
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.07   #3
    Die vintage 30 sind wirklich sehr gute lautsprecher, aber m.m.n fehlt ihnen der nötige bassanteil, aslo das was richtig drückt. kan aber auch am screamer liegen, der dafür ja berüchtigt ist ;)
     
  4. Until I Break

    Until I Break Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    90
    Erstellt: 24.06.07   #4
    Caliban... endlich normale Leute!!!:D

    Ne im Ernst, bin mir nicht mal sicher ob ich jetzt eine 4x12 Box, oder doch eine 2x12 will!
    So kann ich es auf jeden Fall nicht lassen, denn wie gesagt wirkt die Box so, also würde sie das nicht lange mitmachen!
    Hab mir mal aufgrund des Preisleistungverhältnisses diese Box angeschaut:

    https://www.thomann.de/de/harley_benton_g212_vintage.htm

    Wenn die Vintage 30 da aber nicht wirklich mehr dampf machen wäre das ja vom Regen in die Traufe! Vielleicht eine Box zwischen 300-400 hundert Euro! Auch gebraucht!!
     
  5. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 24.06.07   #5
    Screamer? Er spieln Marshall Midi Pre und ne Marshall Endstufe...:D

    Die V30 muss man nur laut spielen, die machen Druck, kannte den Goldback aus meinem DSL401 Combo, ziemlich matschig inne Bässe, und basslastig...naja...

    Ich glaub du bis reif für ne 4x12, am besten son Harley Benton Teil für 350 oder was die kosten mit den V30...das drückt schon, keine Sorge ;)

    Oder dreh im JMP mal mehr Bässe/Mitten rein für ein bissl mehr Druck, das liegt nicht nur an der Box...:great:
     
  6. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 24.06.07   #6
    die valvestate-boxen sind doch auch kleiner als das standardmaß?
    mit so einer harley benton kannst du wenig verkehrt machen,ist mit sicherheit klar besser als deine vs-box
     
  7. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 24.06.07   #7
    hehe, Caliban rulez:-)

    Also Vintage 30 machen schon Druck, es gibt halt Speaker die mehr Druck machen, aber Vintage 30 wären für dich schon ganz gut geeignet.

    Die Harley Benton 2x12 ist für den Preis ziemlich gut. (Besser noch die 4x12, die bekommste für 350)
    Ansonsten:
    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Framus-CS-2x12-Box-schwarz-prx395726888de.aspx
    http://cgi.ebay.de/MESA-BOOGIE-HALB...ryZ46657QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem (evtl. bekommste die für 400)
    oder du findest die gebraucht:
    http://www.musik-service.de/Gitarre...ard-Cabinet-E-412-SG-V-60-prx395533372de.aspx
     
  8. Until I Break

    Until I Break Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    90
    Erstellt: 24.06.07   #8
    Jo danke für den Tip mit den Soundeinstellungen bin ich gar nicht drauf gekommen...:rolleyes:

    So wie ich das jetzt mitbekommen hab kann man mit den vintage 30 nicht sooooo viel falsch machen, dann seh ich mich mal nach einem cabinet mit der bestückung um!
    Und dann wird halt weng ausprobiert!

    Vielen Dank für die Antworten
     
  9. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 24.06.07   #9
    ich denke mit 'ner 4x12 wärst du sowieso besser beraten,oder 2 x12er.die 9100 macht ja schon dolle was her!weisste ob die röhren in den geräten noch fit sind? (war ja gebrauchtkauf,9100er gibts schon ne zeitlang nimmer)
     
  10. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 24.06.07   #10
    Das kann auch gut sein, ausgelutschte Endröhren haben immer nen undifferenzierten Sound, ein neues Quartett könnte auch was reißen, das würd ich zuerst tauschen, weil immerhin wär das die billigste Möglichkeit ;)
     
  11. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 24.06.07   #11

    Bässe und Höhen raus würd ich eher empfehlen. Mitten auf jeden Fall voll aufdrehen. Die Gitarre ist ein mittiges Instrument, deswegen sollten die auch voll aufgedreht werden.

    Im Bandkontext kann man getrost auf Höhen und Bässe verzichten. Für die Höhen ist der Gesang und das Hi-Hat zuständig, für die Bässe die Bass-Drum und der Bass.

    Deswegen, für durchsetzungesfähigen Sound bei der Gitarre :

    Mitten voll rein, Bässe und Höhen weg.
     
  12. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 24.06.07   #12
    Die klassische Motörhead Einstellung :D
     
  13. Until I Break

    Until I Break Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    90
    Erstellt: 24.06.07   #13
    Ja die Röhren könnten es in der Tat auch sein! Dann lass ich die mal tauschen und probier dann mal aus ob der Druckunterschied von 2x12 auf 4x12 sehr arg ist!

    Kann mir noch einer verraten was mich ein Röhrenwechsel in etwa kostet? Sind 5881 Röhren (4Stück) und Bias einmessen etc.?
     
  14. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 24.06.07   #14
    Ne, Röhren glaube ich nicht, wenn die im Arsch sind, dann hat man auch direkt vor der Box keinen Druck mehr.

    P.S.: Ich denke der Röhrenwechsel sollte so um die 100€ kosten (40€ Röhren und 60€ einmessen.)
     
  15. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 25.06.07   #15
    Klassisch? Die klassische Einstellung is alles auf 10 -> Motörhead
     
  16. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 25.06.07   #16
    Ich habs mal anders gelesen...egal...

    Bias einmessen 60€? Bisschen teuer, würd mal einen professionellen Verstärkerbauer aufsuchen, da bekomms du das billiger, oder vielleicht haste jmd im Freundeskreis der das kann...

    @ Breed of Killing: Was meinst du? Röhren sind nicht "im Arsch" sondern verschleißen normal, das geschieht langsam, also ich halte die Röhren für sehr wahrscheinlich...

    MfG
    Andreas
     
  17. marc_nitschke

    marc_nitschke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    24.05.12
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Helmstedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.07   #17
    Moin an alle,

    also ich denke nich, dass das nur an der box liegt. Röhren kann gut sein, aber mal butter bei de fische. Ich weis ja nicht welche vorstellung du von druck hast.
    Aber nen ordentlichen druck wie man ihn aus nem mesa, enm engl oder nen Marshall top heraus bekommt, (z.b. nen 2555er, oder auch nen DSL) wirst du mit nen JMP nie hinbekommen, weil das dieses Teil einfach nicht kann...
    selbst mit neuen röhren, ner ordentlichen box und ner fetten gitarre, bekommt man da meiner meinung nach nur gemäßigten druck raus....
    würde daher vll. mal nachdenken, ob du dir nicht nen neuen pre-amp zulegen willst, oder besser noch ein topteil (die haben immer mehr druck als rack geräte)

    im zweifel nimm doch einfach mal dein rack und maschiere damit in ein musikgeschäft und schließ es an eine ordentliche box an....zum testen z.B. an eine Rectifier Box, wenn du damit dann nocht genügend druck bekommst liegt es an deinem Rack, sein es nun die röhren oder der JMP an sich....

    Gruß Marc
     
  18. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 25.06.07   #18
    Mhhh.... danke für den Tip, hätte ich nicht gedacht. Mit "im Arsch" meinte ich doch, dass die Röhren verschlissen sind.
    Und wenn eben dies passiert ist, dann hat man, auch wenn man vor der Box steht keinen Druck mehr, bzw. nur noch einen unklaren Sound. Ihm gefällt der Sound aber und der Sound ist auch noch druckvoll, nur wenn man von der Box weggeht lässt der Sound an Druck nach.
    War bei meiner Billigbox auch so, also ich denke es liegt zu 90% an der Box.
     
  19. mindlessjay

    mindlessjay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    3.03.15
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    472
    Erstellt: 25.06.07   #19
    Ich habe schon sehr drückende racks gehört, ich denke diese pauschalisierung hilft nicht weiter, da sie einfach nicht stimmt!
    den letzten vorschlag find ich gut, das bringt was!
     
  20. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 25.06.07   #20
    Sag mal mit welchem Hammer hat man dich denn gepudert? Warum soll ein JMP 1 mit ner anständigen Endstufe weniger drücken als ein Topteil?
    Frag doch mal den User Cyanite, der ist von seinem Rectifier zu nem JMP-1 mit (zugegeben ner Mesa) Endstufe gewechselt und der hat sich nie über fehlenden Druck beschwert.
    Sorry, aber das was du schreibst ist Quatsch!
    Er soll mit seinem Rack in ein Musikgeschäft stiefeln verschiedene Boxen testen und im Zweifel mal die Röhren checken lassen. Das ist die einzig vernünftige Herangehensweise, pauschales Gerede über das vermeintliche defizit an Druck bei Racks die nicht zu belegen sind haben hier NICHTS verloren!
     
Die Seite wird geladen...

mapping