[Zubehör] - Behringer Noise Reducer NR

von Volrath, 04.04.06.

  1. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 04.04.06   #1
    Review: Behringer NR (Noise Reducer)
    hi leute,
    ich habe mir vor ca 5 wochen das "Behringer NR" bestellt und hatte nun ausgibig zeit zum testen. deshalb dachte ich mir schreibe ich ein kleines review da drüber. mein erstes review.
    erst mal zur groben erklärung. das "Behringer NR" ist ein Noise Reducer im bodentreter format, welches wohl eine kopie des "Boss NS-2" sein soll. und der preis von 19€ ist natürlich sehr ansprechend.
    getestet habe ich das "Behringer NR" mit einer gibson sg, einem marshall dsl 50, einer marshall 1960av, sowie einigen anderen bodentretern zusammen auf einem board, um das gerät quasi im live einsatz zu simulieren.

    Verarbeitung und Äußeres:
    zu den vorteilen:
    - sehr leicht
    - die regler sind gut verarbeitet und lassen sich gut drehen
    - die regler sitzen fest, so das ein verstellen der regler (z.b. durch erschütterung) kaum möglich ist.
    - input, output, send und return büchse vorhanden

    nun die nachteile:
    - plastik, die hülle scheint mir etwas instabil und schlecht verarbeitet
    - das batteriefach ist schwer zu öffnen


    Funktion:
    Lead Channel:
    als erstes testete ich das gerät im lead channel meines DSL´s. der 1. punkt ist das das gerät sehr stark rauscht und mehr nebengeräusche verursacht, als sie zu unterbinden. egal ob beim spielen oder beim ruhig halten der gitarre. bei beiden positionen war das starke rauschen vorhanden. desweiteren viel mir auf der das "Threashold" regler sehr viel gain schluckte. je weiter der regler aufgedreht war, desto weniger gain hatte mein amp. ich weiß nicht ob es am gerät lag, aber bei meinem amp, sowie dem amp unseres 2. gitarristen war diese gain reduzierung leider vorhanden. diese gain reduzierung war leider so stark das aus meinem lead channel ein crunch channel wurde.

    Clean Channel:
    im clean channel gefiel mir das gerät schon besser. es filterte sogar das ganz leichte rauschen eines clean kanals herraus und behob dieses fast vollständig.
    doch allerdings passierte nun genau das gegenteil wie im lead channel. statt gain zu schlucken, brachte es auf einmal gain. ich hatte beim benutzen des gerätes einen kleinen gain schub. ein marshall clean sound is ja nie zu 100% clean. doch mit dem gerät konnte man den clean sound schon eher als fast crunchig bezeichnen.

    Fazit:
    ich habe wirklich versucht neutral an dieses review ran zu gehen. aber mich hat das "Behringer NR" leider ziemlich enttäuscht. vielleicht haben andere von euch ja bessere erfahrungen mit dem "Behringer NR" gemacht als ich.
    ich persöhnlich rate allerdings von dem gerät ab und empfehle lieber auf ein teureres gerät zurück zu greifen. so verlockend der preis von 19€ auch klingen mag.
    ich hoffe das review konnte etwas helfen.

    Gruß Philipp


    P.S.: ich bitte darum dieses review nicht angreifend zu sehen sondern nur als meine persöhnliche meinung und erfahrung mit dem gerät.
     
  2. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 04.04.06   #2
    Hehehe, wie geil :)

    Ein Gerät was einen 3 Kanal Amp zu einem 1 Kanal Amp macht.
    Aus Lead und Clean mach Crunch, find ich Klasse :D

    Ok, Spaß beiseite, wieder einmal jemand hier, der mit den Behringer Pedalen eine schlechte Erfahrung gemacht hat.
    Wollte ich nur nochmal herausheben ;)
     
  3. Botond

    Botond Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.06   #3
    Ich hab den 7-Band EQ von Behringer gekauft (auch ein 19€ Treter) und dieser Rauscht auch wenn beim Amp der Zerrkanal an is. Ist das jetzt bei allen so ?
     
  4. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 04.04.06   #4
    Tjoa, bei Tretern würd ich mal spontan sagen ja ;)
     
  5. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 05.04.06   #5
    Also denn reiht sich ja der NR in die Reihe meiner angetesteten Behringer-Treter (Octaver, EQ) bestens ein... anscheinend haben alle die selben Eigenschaften...

    Greets.
    Ced
     
  6. kamykaze

    kamykaze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    6.07.10
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Cuxland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    625
    Erstellt: 05.04.06   #6
    hm unser 2 gitarrist hat sich das ding testweise auch gekauft, mal zum testen.
    peavey studio pro 112 is sein amp glaubich,

    clean verzerrt das ding mehr als crunch, aber in unregelmäßigen abständen
    verzerrt auch gainverlust.

    sein fazit : er benutzt das teil als mute schalter zum gitarre wechseln :D
     
  7. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 05.04.06   #7
    finde ich echt heftig, dass ein noise-reduction gerät mehr "noise" verursacht als es zu schlucken. da finde ich die variante mit dem "muter" ganz cool. trotzdem teuer für nen muter....:D
    sehr geiles review.


    edit:
    was passiert, wenn du den noise-reductor über den fx-loop laufen lässt???
    bitte probieren und posten.
     
  8. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 07.04.06   #8
    Nettes Review nur merkwürdig, dass als Vorteil angibst, dass In/outbuchsen und Looperbuchsen hat.. das ist für ein NR duch selbtstverständlich:D
     
  9. Volrath

    Volrath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 07.04.06   #9
    @ jimi: irgendwelche vorteile muste ich ja angeben *GG*

    @ san-jo: ich hab so gut wie alle möglichkeiten beim anschließen ausporbiert und überall war das ergebniss leider gleich.
     
  10. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 07.04.06   #10

    Also ich pack meine Gates immer in FX Loop, anders bringt das kaum was...
    Würde mich dann aber auch nochmal interessieren :great:
     
  11. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.954
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.022
    Kekse:
    14.222
    Erstellt: 07.04.06   #11
    also ein noise gate, welches rauschen verursacht, ist natürlich der oberhammer und luxus pur :D
     
  12. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 08.04.06   #12
    Vielleicht erfüllt das Teil ja nur seinen Zweck in Verbindung mit den anderen "hochwertigen" Behringer Effekten - dann hat man wenigstens ein einheitliches Rauschen. :p
     
  13. guitarwhore

    guitarwhore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    207
    Erstellt: 08.04.06   #13
    Das stimmt so nicht. Ich verwende meinen Boss NS-2 immer dann wenn ich den Boss SD-1 zum Boosten des Lead-Kanals aktiviere. Alles vor dem Amp und klappt hammer-gut!
     
  14. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    684
    Erstellt: 01.05.06   #14
    Bringt dann aber nur eine Rausch-Unterdrückung des SD-1.

    Der Amp rauscht weiter vor sich hin.

    Deswegen macht ein Noise Gat immer mehr Sinn im FX-Loop.
     
  15. superburschi18

    superburschi18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    14.05.13
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Schwandorf
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    195
    Erstellt: 13.08.07   #15
    Also, entgegen allen Meinungen hier im Thread. Ich benutze das NR-100 auch VOR dem Amp und kann nicht klagen. Vielleicht müssten die Herren mal die Regler auf dem Gate benutzen *grins*
     
  16. AlexiDime

    AlexiDime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    898
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    2.360
    Erstellt: 03.12.07   #16
    hab das ding auch mal testweise ausprobiert, würds eher als NOISCONSTRUCTION bezeichnen... wenn jemand auf ein volles pedalboard und fetten rausch sound steht,, bitte gerne, ich investier mein geld nicht mehr in behringer (hatte bis jetzt nur schlechte erfahrungen (mischpulte, mics, multieffekte, pedale, amps, eq's,...) )
     
  17. hater1988

    hater1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    15.07.10
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.08   #17
    Gut zu wissen ! Ich war kurz davor das ding zu kaufen ^^
    Aber ich finde es irgentwie Asozial vom Hersteller sowas dann noch Noise Reducer zu nennen.
    Im grundegenommen ist das ding nicht das was es ist ^^ Sollte verboten werden sowas.
     
  18. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 19.01.08   #18
    Hey,

    hab das Review jetzt erst entdeckt ... Hammer!
    Ein Rauschunterdrücker, der nicht nur raucht sondern auch noch Gain klaut, jetzt noch ein Chorus der Distortion reinpackt und ein Overdrive das ordentlich Delay aufs Signal packt.
    Mann mit so einem Material kreierst du ungewollt völlig neue Sounds!!! :D
     
  19. william_wallace

    william_wallace Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    18.11.14
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Schottland(bzw.Saarland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    42
    Erstellt: 23.10.08   #19
    Kann dir da nur zustimmen. Heute vom Musicstore bekommen.

    Im Cleanchannel wunderbar, aber im Gain Channel? Verursacht bei mir eher noch mehr Rauschen als das es was davon wegnimmt. :screwy:

    Was sowas dann bringen soll ist mir ein Rätsel. Werde mal schauen ob es vlt. an ein paar Einstellungen liegt ansonsten wird das Teil nächste Woche weggeschickt und Ende....
     
  20. Xeyth

    Xeyth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    9.06.13
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Mitten in Sachsen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    362
    Erstellt: 30.10.09   #20
    wenn man mehrere Behringer geräte phasenverdreht verbindet löscht sich das Rauschen der Geräte von alleine aus - da alle Behringergeräte das gleiche Rauschen erzeugen^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping