[Zubehör] Dunlop - 65 Guitar Polish & Cleaner

  • Ersteller unixbook
  • Erstellt am
unixbook
unixbook
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.21
Registriert
09.07.15
Beiträge
963
Kekse
20.972
Das Reinigungs- und Pflegemittel für Gitarren ohne Nitrolacke

Häufig lesen wir hier Reviews über Gitarren, Amps, Effektgeräte und allerhand anderes Zubehör was uns begeistert. Seltener haben wir jene Produkte im Blick, die dazu beitragen, unsere Schätze zu pflegen und zu verwöhnen. Dabei ist es doch eine äußerst sinnliche Erfahrung, seine geliebte Gitarre einer Wohlfühlkur zu unterziehen. Vor diesem Hintergrund möchte ich Euch in einer Review-Reihe verschiedene Pflegeprodukte für Gitarren vorstellen.

Heute das



Preis:
7,90 €

Hersteller

Dunlop Manufacturing, besser bekannt unter dem Namen Jim Dunlop, ist ein 1964 gegründetes US-amerikanisches Unternehmen aus Benicia, das Zubehör für Gitarren und E-Bässe herstellt.

IMG_0332.jpg


Inhalt und Fläschchen

Das Fläschchen Guitar Polish & Cleaner enthält 118 ml. Obwohl ich damit einige der Gitarren in unserem Haus regelmäßig behandele reicht die Flasche schon einige Jahre. Das Pflegemittel ist also sehr ergiebig. Das Dunlop 65 Guitar Polish & Cleaner kommt in einem Fläschchen aus Kunststoff mit einem Pumpzerstäuber daher.

Wirkung

Die Behandlung mit dem Dunlop 65 Guitar Polish & Cleaner reinigt die Oberfläche des Musikinstruments. Fingerpatscher entfernt es ebenso wie klebrigere und hartnäckigere Verunreinigungen. So manche wirklich versiffte Gitarre habe ich damit schon wieder auf Vordermann gebracht. Ferner verströmt das mit dem Dunlop 65 Guitar Polish & Cleaner behandelte Instrument einen angenehm frischen Geruch.

Es soll nicht unerwähnt bleiben, dass das Dunlop Guitar Polish & Cleaner nicht das einzige seiner Art ist. In den 1990er Jahren verwendete ich ein ähnliches Produkt der Firma C.F. Martin & Co. Das ließ sich ebenso gut verwenden und zeigte ebenso gute Resultate. Allerdings ist das hier vorgestellte Dunlop 65 Guitar Polish & Cleaner deutlich günstiger.

IMG_0334.jpg


IMG_0335.jpg


Eignung

Das Dunlop 65 Guitar Polish & Cleaner Spray eignet sich für mit Polylacken versiegelte und unversiegelte Hölzer. Auf Nitrolack könnte es vermutlich Schaden anrichten, das habe ich aber nicht getestet. Das Dunlop 65 Guitar Polish & Cleaner eignet sich nach meiner Erfahrung auch gut dazu Kunststoffteile (z.B. Pickguard) oder Metallteile (z.B. Control-Plate an einer Telecaster) zu reinigen.

Verwendung

Ich verwende das Dunlop 65 Guitar Polish & Cleaner wie folgt: Ein bis zwei Pumphübe des Sprays sprühe ich auf einen weichen Microfaserlappen und verteile das Reinigungsmittel damit auf der Fläche des Instruments. Dann nehme ich einen zweiten weichen und trockenen Microfaserlappen und polier die Fläche. In der Regel fange ich mit Boden und Zargen an, gefolgt von der Halsrückseite und zum Schluss die Decke. Nur wenn ich neue Saiten aufgezogen habe, und zuvor das Ultimate Lemon Oil verwendete beginne ich mit der Halsrückseite.

Baumwolllappen eignen sich nach meiner Erfahrung nicht so gut wie Microfasertücher. Hier neigt das Pflegemittel zu stark dazu vom Baumwolllappen aufgesogen zu werden. Man braucht dann einfach deutlich mehr von dem Dunlop 65 Guitar Polish & Cleaner.

IMG_0336.jpg


Fazit

Eine Politur für Gitarren ist für mich ein absolutes Must Have. Ich benutze es regelmäßig. Das hier vorgestellte Dunlop 65 Guitar Polish & Cleaner macht den Job gut und ist, vor allem wenn man seine Ergiebigkeit bedenkt, preiswert.

Produktinformation des Herstellers: https://www.jimdunlop.com/44616541001-formula-65-care-products/

Webseite des Herstellers: https://www.jimdunlop.com
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
Gitarrotron
Gitarrotron
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.21
Registriert
07.06.12
Beiträge
633
Kekse
252
Auf Nitrolack könnte es vermutlich Schaden anrichten, das habe ich aber nicht getestet.
Aber ich und es hat eine sichtbare Spur auf einer Les Paul gezogen, als ein Tropfen davon den Hals runtergelaufen ist. Das ist aber kein Makel des '65, sondern liegt einfach an der Unverträglichkeit dieser elenden Nitrolacke (bitte hier den Flamewars starten)
Für Nitrolacke immer die Politur des Herstellers verwenden und gut ist!
 
Rotor
Rotor
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.04.21
Registriert
19.06.09
Beiträge
4.211
Kekse
2.635
Ort
Haus
Hab sie auch. Benutze sie mal gelegentlich. Macht sauber. Von daher,soll sie ja auch :)
 
Stratspieler
Stratspieler
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
28.09.21
Registriert
04.03.09
Beiträge
6.875
Kekse
64.430
Ort
Ländleshauptstadt
Ich nutze das auch, dafür extra 'ne Strat angeschafft... ;):

DSC06598.JPG


Vorher hatte ich "The Pickers Pal Guitar Polish", mit dem jahrelang sehr zufrieden war.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
unixbook
unixbook
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.21
Registriert
09.07.15
Beiträge
963
Kekse
20.972
dafür extra 'ne Strat angeschafft

Das nenne ich mal originell und stelle mir die Situation im Laden vor: "Hallo, ich habe das Dunlop Guitar Polish & Cleaner und suche nun eine passende Gitarre dazu..."
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Rotor
Rotor
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.04.21
Registriert
19.06.09
Beiträge
4.211
Kekse
2.635
Ort
Haus
:rofl: Made my Day...Sehr geil, um GAS zu Hause zu erklären :) Musste die Gitarre ja kaufen, den Reiniger hatte ich ja noch...oh mann...
 
Stratspieler
Stratspieler
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
28.09.21
Registriert
04.03.09
Beiträge
6.875
Kekse
64.430
Ort
Ländleshauptstadt
Aber sagt's nicht weiter, dass ihr's von mir habt - sonst muss ich mich u.U. vor Euren Holden verantworten... :tomatoes::stars:
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben