Zuerst hauptmelodie oder zu erst hintergrundmelodie?

  • Ersteller LasseJan
  • Erstellt am
L
LasseJan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.12
Registriert
06.07.12
Beiträge
1
Kekse
0
Hi allerseits!
Meine frage ist wie profis beim songschreiben vorgehen. Denken sie soch zu erst die haupt melodie oder zu erst die hintergrund mmelodie aus? Also wie gehen sie generell eigentlich vor?
Danke schon mal für alle antworten
Mfg lasse

Aus den Recording-FAQs nach hier verschoben - paßt besser! Gruß Basselch
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
milamber
milamber
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
14.02.21
Registriert
06.02.07
Beiträge
5.441
Kekse
67.379
Ort
Karlsruhe
was meinst Du mit "Hintergrundmelodie"? Meinst Du etwa die Akkorde? Also quasi den "backing track" ohne Gesang?

Ich kann nicht stellvertretend für alle Songwriter sprechen, aber von dem was ich bis jetzt gesehen und gehört habe, wird beides gemacht. Manche komponieren einen gesamten Song komplett ohne Gesang. Geben das dem Sänger und er überlegt sich was dazu. Habe ich auch schon mal gemacht.
Allerdings ist es immer ein iterativer Prozess, bei dem sich das eine immer an das anderen anpasst, bis man sich irgendwo in der Mitte getroffen hat.

Es gibt da kein Richtig und kein Falsch. Alle Songs entwickeln sich aus einer Idee. Das kann ein Riff auf der Gitarre sein, das kann ein ganzen Arrangement sein, das kann eine gesungene Phrase sein, das kann ein Text sein oder sogar "nur" ein Gefühl.

Alles ist möglich.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben