Zusammenstellung ok?

von ranti, 13.10.04.

  1. ranti

    ranti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.04   #1
    Hallo,

    Wir haben seit wenigen Wochen eine Band.Sänger ist auch vorhanden, nur das Equipment fehlt noch...
    Bisher wurde über nen 15 watt Gitarrenamp gesungen.( ;) )
    Von der Lautstärke hats so gerade noch gereicht, aber der Klang ist einfach ziemlich schlecht.Ist ja schließlich auch ein git.amp
    Ich hab jetzt mal ein bisschen im Internet gesucht und was in unserer Preisklasse gesucht(wir sind noch Schüler)
    Hier die Box
    Box

    der Mixer

    oder dieser hier

    Endstufe

    Die PA soll nur für den Proberaum benutzt werden, für viel mehr wird sie denk ich auch nicht reichen!?
    Welchen der beiden Mixer würdet ihr vorziehen?
    Und ist die Kombination zwischen der Endstufe und der Box in Ordnung?
    Oder ist sind die Leistungsmäßig nicht aufeinander abgestimmt?
    Was haltet ihr insgesamt von dieser Zusammenstellung?
    Hoffe ihr könnt mir helfen.
    Gruss Christoph
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 13.10.04   #2
    Hi,
    solange der Sänger nicht vor hat außer sich selber zu quälen, auch noch andere Menschen den geilen Sound dieser Box (besonders bei Gesang !) um die Ohren zu prügeln, ist deine Auswahl super ! ;)



    P.S.: Ihr solltet mal den nächsten HNO- Arzt ansprechen, der wird euch mit Sicherheit in freudiger Erwartung auf neue Kundschaft sponsern ! :D
     
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 13.10.04   #3
    Habe ich hier was verpasst?
    Der Link der Endstufe zeigt auch auf die Peavey Box.
     
  4. ranti

    ranti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.04   #4
    Ok jetzt hab ich die Endstufe verlinkt.

    Ich glaub schlimmer als ein 15watt Gitarrenamp wirds wohl nicht sein oder? ;)
    Ich fänds übrigens gar nicht schlecht wenn ihr meine Fragen beantworten würdet.
     
  5. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 13.10.04   #5
    Is soweit alles o.k,wenn Du die Box aber nicht gleich schrotten willst,solltest Du aber diesenAmp
    nehmen.Obwohl der auch noch geringfügig zu schwach ist.

    Machen wir ja ,obwohl das Thema schon 10000000000 mal durchgekaut worden ist. ;) ;)
     
  6. ranti

    ranti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.04   #6
    Ja, ich habe hier nochmal ein bisschen im Forum gelesen
    Die Endstufe müsste also immer 50-100% mehr Leistung haben.
    Ich nehme dann denk ich die etwas kleinere Peavey und eine bessere Endstufe.
    Diese hier


    Meistens ging es aber um 169€ sets von ebay;)
    Wie siehts jetzt mit dem Mixer aus?

    Ich bin halt neu auf dem Gebiet und brauch nicht gleich ein 2000€ Equipment.
    Es gibt Leute die brauchen sowas nicht um Spaß am Musizieren zu haben.
    Es geht um die Musik an sich.

    Achja ich wollte nochmal klar machen, dass wir die PA wirklich nur im Proberaum brauchen, welcher nicht groß ist und wir auch noch eine relativ leise Band sind.
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 14.10.04   #7
    jetzt lass dich bloß nicht kirre machen
    für euer knappes Schülerbudget und für den Proberaum reichts allemal.

    Für einen Auftritt natürlich nicht, aber das wirst du ja selber wissen.

    anders ausgedrückt: wer seither zu Fuß gegangen ist und jetzt ein Mofa kriegt, für den ist das auch schon eine enorme Verbesserung. Wohlwissend, dass es da auch noch sowas wie Automobile gibt.
     
  8. 667Viper

    667Viper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.04
    Zuletzt hier:
    6.02.14
    Beiträge:
    113
    Ort:
    Südhessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.04   #8
    Ich hab mal von Musikern gehört das es gleich doppelt soviel Spaß macht wenn der Sound geil ist und man sich gleichzeitig noch hört :-)
    Ne mal im Ernst ... Ich vertrete den Standpunkt das man lieber bißchen mehr ausgeben sollte, grad wenns um Gesang geht. Mit guten Equipment, auf das man sich verlassen kann, kann man viel produktiver Proben und hat viel mehr Spaß an der Sache.
     
  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.10.04   #9
    Was für kleinere Peaveys?Kleiner wie die Pro12?
    Lass die Finger von dem Musicstore-Amp,nimm den Dap der reicht und ist besser.
    Leg das Geld lieber zum Mixer dazu(auch wenn es nur für den Proberaum ist)ihr werdet ganz schnell merken,das ihr zu wenig Eingänge habt.
     
  10. ranti

    ranti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.04   #10
    Ja, so hatte ich mir das auch gedacht.
    Ich weiss dass es besseres gibt, nur ist für uns wahrscheinlich gar nicht unbedingt notwendig.Außerdem fehlt ja wie gesagt das Geld.

    Ja das glaub ich dir.
    Aber ich probe immer noch lieber mit weniger gutem Equipment als gar nicht.
    Wenn es nach manchen Leuten hier im Forum ginge dürfte man ja nur noch mit gutem Equipment Musik machen;)

    PS:Wär gut wenn mir jemand nochmal was über die Mixer sagen würde :great: .
     
  11. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.10.04   #11
    Nimm den Yamaha,der ist besser ausgestattet und kostet dabei nur 5,-€ mehr.
    Kannst Du da noch mal was zu schreiben,was meinst Du mit kleiner.
     
  12. ranti

    ranti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.04   #12
    Diese Box mein ich http://www.musicstorekoeln.de/german/shop/produktinfo.asp?info=PAH0001964-000
     
  13. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.10.04   #13
    Ich habs geahnt.Glaub mir die Pro 12 ist unterster Level aber die ST- 12 geht garnicht.Da kannst Du dann wirklich bei deinem Gitarrenamp bleiben.
    Tu Dir selber ein Gefallen kauf die Boxen wegen meiner nacheinander aber mindestens die Pro 12.
    Falls ich dich nicht davon abhalten kann (ist natürlich deine Entscheidung)
     
  14. ranti

    ranti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.04   #14
    Verstehe..
    nur ist das Problem, dass ich nicht will dass mir die Box kaputt geht weil die für die Endstufe zu viel Leistung hat.
    Dann werde ich bei der besseren Peavey bleiben.
    Aber dann ist deine genannte Endstufe ja Leistungsmäßig auch noch nicht ganz passend.
     
  15. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.10.04   #15
    Was steht DA
    200 Watt RMS an 4 Ohm,also braucht man dafür eine Endstufe die ca.400 Watt an 4Ohm liefert.
    Die DAP liefert 350 Watt an 4 Ohm,deswegen der Zusatz ein bisschen knapp.(Nur aus Rücksicht auf dein Budget) ;)
     
  16. ranti

    ranti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.04   #16
    Ok alles klar ;)
    Dann werd ich jetzt den Yamaha Mixer die Peavey Box und die Dap Endstufe nehmen :great:

    Danke
     
  17. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.10.04   #17
    Kannst ja mal wenn Ihr alles zusammen habt,mal ein kurzes Statement in diesen Tread posten.
    Hier kommt so gut wie nie eine Rückmeldung.
    Das die Anlage nicht der Überflieger ist das weißt Du genau so wie Ich.
    Sie soll ihren Zweck im Proberaum erfüllen nicht mehr und nicht weniger und das wird Sie.
    So in etwa sehe ich das auch
     
  18. ranti

    ranti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Kreis Kleve
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #18
    Ja ich werde sicher noch was posten wenn ihr wollt.
    Aber ich fürchte, dass wird sich noch ein bisschen in die Länge ziehen.
     
  19. Hans_w

    Hans_w Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.04
    Zuletzt hier:
    13.04.12
    Beiträge:
    465
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 22.10.04   #19
    HI ich habe noch mal ne frage zu dieser Phantomspeisung...
    Also ich habe eine Anlage mit ca 250 Sinus (oder rms??) naja sagen wir vorsichtshalber 200Watt rms. Ist allerdings ein Hifi-Verstärker also keine normale PA Endstufe. Wenn ich jetzt meine Yamaha CPX 5 Gitarre über Mischpult in die Anlage laufen lassen klingt das laut UND gut (hab PA Boxen mit 110W rms).
    Naja wenn ich das Mic in den gleichen Mischer laufen lasse (ist wirklich ein altes billiges Teil) hört man den gesang erst wenn ich Anlage sehr laut aufdrehe. Gesang ist dann aber immer noch zu leise für Schlagzeug und CO. Liegt das daran dass das Mischpult evtl. keine Phantomspeisung hat?? Wenn ja reicht ein neues Mischpult mit Phantomspeisung? Oder brauch ich ne andere Endstufe/Boxen? Möchte nämlich nur 100€ ausgeben... Möglichst für gebrauchtes Equipment...
    Achja: Wir brauchen die Anlage nur im Proberaum und spielen auch nicht sooo laut.
     
  20. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 22.10.04   #20
    Phantomspeisung benötigst du, wenn ein Kondensator-Mikrofon im Spiel ist.
    Weitere Antworten bezüglich Equipment wirst du bei deinem Budget nicht bekommen.
    Sorry - bitte realistisch bleiben. Wir sprechen hier nicht über Mickey Mäuse, sondern über PA-Equipment.
     
Die Seite wird geladen...

mapping