Zwei Tonspuren in einem MP3?

von Nachtschatten, 11.10.07.

  1. Nachtschatten

    Nachtschatten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    4.05.11
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 11.10.07   #1
    Servus

    Ich hab ne MP3 die sich nur mit Winamp öffnen lässt (mit WMP oder realplayer geht es nicht!)
    So weit ja nicht schlimm, aber das ungewöhnliche daran ist wenn ich die Datei mit dem VLC Player oder dem GoldWave Editor öffne kommt eine Aufnahme eines Gespräches...
    Beim Winamp kommt ein Lied, ich vermute es ist von Avril Lavigne.

    Kann man sein?

    Hier ist das Lied... das ist total verrückt, habe so etwas noch nie gesehen oder gehört.

    greetz
     
  2. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 11.10.07   #2
    Hä, was isn das?

    Sorry, aber sowas hab ich noch nie gesehen oder gehört?????

    Wavelab zeigt mir ein kurzes verknacktes Gespräch oder ne handyaufnahme oder so an, WinMP kann die datei nicht wiedergeben, Winamp spielt einen Song von Avril ab, Nero spielt die Handyaufnahme ab und in FL-Studio isses wieder Avril.

    Sorry, aber das kann nur Zauberei sein...
     
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.234
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.987
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 11.10.07   #3
    Hi all,

    das ist ja wirklich ein interessantes Phänomen ...

    Bei mir ist es ähnlich, Winamp und Nero-Wave-Editor spielen Avril, mit dem MediaPlayerClassic kommt nur Knacksen und Rauschen. Ein Umwandeln aus dem Nero-Editor in WAV erbringt logischerweise auch nur die Musik.

    Das müßte sich mal einer mit einem Hex-Editor ansehen, der den genauen Dateiaufbau einer MP3-Datei kennt. Bin mal gespannt.

    Greetz :)
     
  4. Surf Solar

    Surf Solar Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    26.03.11
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    Ω
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    11.814
    Erstellt: 11.10.07   #4
    Definitiv ein interessantes Phänomen,

    wäre schon revolutionär wenn das irgendwie "in Serie" gehen könnte, stelle mir da allerhand Verwendungsbeispiele vor, die man beim Aufnehmen realisieren könnte..
     
  5. DrummerofSoJ

    DrummerofSoJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 11.10.07   #5
    Bei mir isses in Audacity Avril und in VLC das "Gespräch":

    Ich denke dass es bei vielen Playern an fehlenden Informationen liegt, wenn man in die Windowseigenschaften der Datei geht, fehlt jegliche Angabe über Bitrate oder Abtastrate.
    VLC macht daraus 32kbit/s und 8kHz und hat damit eine Dauer von über 5 min und gibt das Gespräch bzw Rauschen wieder. Audacity nimmt das was es sieht, nimmt 44,1kHz als Grundlage und gibt Avril wieder. Ist letzendlich also nur der Header der Datei kaputt.

    Viele Grüße
     
  6. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 11.10.07   #6
    heißt das, die verschiedenen programme spielen den selben inhalt ab, aber durch andere bitrate und abtastdings kommt was anderes bei raus?
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 12.10.07   #7
    Ich denke auch, dass es irgendwas damit zu tun hat (weil der Track ja beim VLC länger ist). Aber das Ergebnis kann ich mir dennoch nicht so ganz erklären. Wenn es einfach nur mit einer falschen Abtastrate abgespielt wird, dann wäre es halt entsprechend langsamer und tiefer. Ich kenne mih mit MP3 kodierung zuwenig aus als das ich dazu genauer was sagen könnte. Speziell das gelabere am Anfang ist interessant und für mich unerklärlich. Das Rauschen danach kann ja einfach von einem Falsch abegspieltem MP3 herrühren.
     
  8. Rheumakai

    Rheumakai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Gevelsmountain
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    4.505
    Erstellt: 12.10.07   #8
    :D:D: Power DVD sagt beim öffnen:

    Für diesen Vorgang ist nicht genügend Speicher verfügbar.
     
  9. wthurmer

    wthurmer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.07
    Zuletzt hier:
    22.05.14
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    342
    Erstellt: 13.10.07   #9
    Als .mp3 kommt bei mir das Gespräch. Dann wandelte ich es zu einer .wav um, und es war Avril zu hören. :eek:
    Merkwürdig..:screwy:
     
  10. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 13.10.07   #10
    Winamp v5.21 spielt eine Audio-Datei von Avril Lavigne ab.

    Eigenschaften:

    :: Stereo
    :: 192 kbps
    :: 0:57 Sekunden
    :: 1370112 bytes
    :: Encoder: Gogo (after 3.0)

    Meine MP3-Analyseprogramme sagen, die Datei ist defekt.