1. Auftritt - Fragen zur Beschallung

von Sebasto, 07.08.06.

  1. Sebasto

    Sebasto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    27.04.08
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.06   #1
    Hi!
    Meine Band, die Sunday Soldiers, hat nächste Woche Donnerstag 17.08. ihren ersten Auftritt im Flower Power in Chemnitz...

    Wir verfügen natürlich über Equipment...
    Es werden ca. 50-60 Leute erwartet... denk ich mal...vll. auch 100 kA wieviel da rein gehen...

    Wir sind 2 Git, 1 Drum, 1 Gesang
    Es läuft nur der Gesang über die PA Anlage...
    Unsere PA ist einfach zuschlecht... damit können wir den Gesang im Proberaum gerade gut genug hören...

    Für so einen Gig ist natürlich mehr gefragt...

    Jetzt meine Fragen...
    Denkt ihr man muss die anderen Instr. außer den Gesang abnehmen???
    Wieviel Leistung braucht man für die Beschallung von ca. 50 Mann?

    Kenn ihr euch aus mit Verleihung/Vermietung von Beschallungsanlagen...?
    Wieviel kostet sowas?

    Was denkt ihr benötigen wir???
    Es soll laut werden!!!


    Ich danke...
    MFG
    Sebasto
    Sunday Soldiers
     
  2. Hell Sister

    Hell Sister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    10.04.11
    Beiträge:
    295
    Ort:
    ABCity
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 07.08.06   #2
    leider sagt mir der Name des Clubs nichts in dem ihr da spielt. Im allgemeinen kommt sowas auch auf die raumgrösse drauf an.
     
  3. Little_Raven

    Little_Raven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    28.04.10
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.168
    Erstellt: 07.08.06   #3
    Wenn Du schon selbts schreibst, dass es unbedingt laut werden soll, dann reicht ein unverstärktes Schlagzeug keinesfalls aus. Sucht Euch lieber junge Veranstaltungstechniker, die das für wenig Geld in die Hand nehmen.
     
  4. Sebasto

    Sebasto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    27.04.08
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.06   #4
    Naja, also ich meinte es soll schon so laut werden das man den Gesang hört...
    Ich denke wir müssen so 50qm beschallen...(Habs mal mit dem Leipziger FlowerPower verglichen...)

    Hast du Tipps für so junge Techniker?
    Wo bekomm ich Infos?

    Evtl. noch mehr Antworten bezüglich meiner Fragen...???

    Aber Danke euch erstmal...

    EDIT:

    NOCH NE INFO BEIDE GITARRISTEN BENUTZEN FENDER FM212 Verstärker...
     
  5. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 07.08.06   #5
    Vom Schlagzeug würde ich höchstens die Kick abnehmen.
    Gitarren durch aus auch. Wenn euer Basser ne potente Anlage hat dann braucht ihr den nicht abnehmen. Ansonsten halt noch Keyboards
     
  6. Sebasto

    Sebasto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    27.04.08
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.06   #6
    Ja OK also denkt ihr schon dass wir im Prinzip alles abnehmen sollten...?

    Habt ihr noch Vorschläge, wo man das in dere Nähe von Leipzig oder Chemnitz mieten kann?

    Wieviel kostet die Mietung einer Anlage inkl. Abnahmemikros???
    Wo kann man das machen?

    BITTE UM WEITERE HILFE:!:!:!
     
  7. Jonny Cecotto

    Jonny Cecotto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    5.12.12
    Beiträge:
    234
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 08.08.06   #7
    Boerx hat doch gerade geschrieben, von was er denkt, dass es abgenommen werden sollte. Dem würde ich mich auch anschließen.
     
  8. Sebasto

    Sebasto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    27.04.08
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.06   #8
    Ja OK dann versuchen wir alles abzunehmen...
    Aber ich weis nicht wo ich das Zeug ausleihen soll...
    Natürlich kann ich andere Bands fragen...Aber erstmal auf gewerblichem Wege...
    Im Musikladen in unserer Stadt geht das leider auch nicht...
     
  9. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 08.08.06   #9
    ?? Hast du wirklich gelesen was ich geschrieben habe?
     
  10. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 08.08.06   #10
    Kenne zwar den Club in Chemnitz nicht, aber fragt dort doch mal nach, was die evtl. an Equipment da haben. Manche Clubs sind da ganz gut ausgestattet.
    Möglicherweise müsst Ihr da natürlich auch was dafür zahlen, aber wenigstens nicht anschleppen.
     
  11. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 08.08.06   #11
    Den Eindruck hab' ich schon... vielleicht wollte er auch nur noch ein paar andere Meinungen sammeln ;)


    Jedenfalls - PA Zeugs ausleihen tu ich immer bei nem Musikladen direkt - die haben da lauter gebrauchtes Zeug, was sie auch ausleihen (sowie verkaufen)... Aber normalerweise gibt's auch nen Instrumentenverleih oder so. Fragt doch mal den Clubbesitzer, der muss das doch wissen...
     
  12. Sebasto

    Sebasto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    27.04.08
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.06   #12
    Oh warte, ich glaube wir reden an einander vorbei...
    Also ich hab schon gelesen was du geschrieben hast und auch verstanden...
    Wir sollten Gitarren und Kick abnehmen und Basser brauch man sofern er eine geeignete Anlage hat nicht unbedingt abnehmen...

    Aber ich suche noch ne Antwort auf meine andere Frage...Nämlich, wo ich ne Anlage ausleihen kann...
    Habt ihr schonmal eine Ausgeliehen...Erfahrungen...Tipps???
    Das mein ich...

    THX
     
  13. InfiniteDarkness

    InfiniteDarkness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    27.04.16
    Beiträge:
    182
    Ort:
    Gevelsberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    86
    Erstellt: 08.08.06   #13
    wir haben uns für nen gig mal PA-boxen geliehen, weil unsere im proberaum für live nix taugen.
    das war in nem lokalen musikalienladen zu einem recht angenehmen preis.
    -einfach mal anfragen, ihr habt doch sicherlich auch musikgeschäfte inner nähe.



    ich bin der überzeugung, dass es beim 50-mann-club vollkommen ausreicht, nur den gesang über die PA laufen zu lassen.
    ähnliches haben wir in nem kleinen club vor kurzem auch seit langem mal wieder gemacht. -schön "back to basic". *g*
     
  14. dodl

    dodl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 17.08.06   #14
    Hallo,

    Auch wir haben das Problem, dass wir am nächste Woche einen ganz kleinen Gig spielen sollen, der über die backline beschallt wird. Nur der Sänger ueber 2 Gesangsboxen, alle anderen werden nicht abgenommen.

    Na OK, wenns Wetter passt und wir koennen das draussen machen - perfekt.

    Was in einem langen schmalen 150² Raum passiert, wenn wir die Amps aufdrehen? Matsch ohne Ende.
    Habt Ihr da Ideen, wie wir einen halbwegs vernuenftigen Sound hinkriegen, ohne gleich alles auf Wohnzimmerpegel runterzufahren?

    danke
    martin
     
  15. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 17.08.06   #15
    Bei 150m² sollte ein vernünftiger Sound kein Problem sein. Benutzt Eure EQs an den Amps mal so, daß es im Bandkontext passt und nicht nur solo fett klingt. Klartext: Bei den Gitarren die Bässe raus! Dann klappts auch mit den kleinen Räumen... :great:
     
  16. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 17.08.06   #16
    Naja... bei 150m^2 wuerde ich schon eher zum abnehmen tendieren... zumindest wenn's voll wird. Sonst hoeren die Leute hinten gar nichts und die Leute vorne werden taub...

    Wenn's unbedingt ohne sein muss dann BITTE auf die EQ achten, wie btb grad erwaehnt hat... Schoen Mitten und Hoehen bei den Gitarren, nen schoen tiefen Bass der UEBERHAUPT nicht in die Frequenzen der Gitarren ueberschneidet, und den Gesang einfach schoen laut im Vergleich zu dem Rest. Ach und nicht vergessen bei der Bassdrum das ganze Daemmmaterial rauszunehmen - wenn Ihr ne riesen Menge vor Euch habt hallt eh nichts mehr und dann ist sie auch laut genug...
     
  17. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 17.08.06   #17
    So, mal kurz zur PA...

    Abnahme hat Boerx ja schon erklärt, ausleihen würd ich (wenn nur Gesang) 2 Tops, eine Endstufe, kleines Pult, evtl integrierte FX, ein Mikro. Das dürfte für unter 100 zu haben sein. Das ist denk ich mal das Minimum, dazu ne halbwegs brauchbare Einweisung und brauchbares Equipment, und die Sache läuft....
     
  18. dodl

    dodl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 17.08.06   #18
    Hallo,

    Die 2 Tops fuern Sänger sind eh da. Problem sind eher die ganz brutalen Kammfiltereffekte und die Reflexionen im Raum.

    UND, ich Trottel hab bei den letzten Proben teilweise Sounds von zu Hause verwendet. Gain, Bass, wenig Mitten, Stereochorus :screwy: :D
    Am Sonntag lad ich die richtigen auf den Tonelab und geh mal davon aus, dass damit die ärgsten Probleme beseitigt sind.

    Eine Komplettabnahme ist fuer diesen "Gig" nicht drin. Das ist eine ganz kleine Veranstaltung, Eintritt frei, Bier 1,50€, da geht sich keine PA aus. Da waeren wir ja gleich bei 600-800€ minimum. Waere natuerlich ideal, weil ich da gleich direkt in die PA ginge, was imho enorm hilft. Denn gegen die Interferenzen wegen der jetzigen Aufstellung der Boxen kann ich in dem Frequenzbereich nix machen. So nahe krieg ich sie natuerlich nicht zusammen.

    Ich werd mich am Sonntag melden, wenn ich wieder die banddienlichen Sounds am Tonelab hab :o

    danke
    martin
     
  19. dodl

    dodl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.472
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    3.818
    Erstellt: 21.08.06   #19
    Hallo,

    Nun gut, die cleanen Sachen sind mal soweit geklärt und das funktioniert so halbwegs. Soweit alle zufrieden.

    Zerrsounds sind ein Problem. Schalt ich zwischen Clean/Crunch und dann etwas heftigerer Zerre um, dann is die Klampfe weg, sobald ich umgeschalten habe. Is eh nicht mal soo viel gain, aber bei ein paar Songs muss es halt schon ein bisschen kräftiger zugehen. Bei palm mutes verdecken mich dann die Toms, bei powerchords die Becken. Mach ich lauter wirds im Raum unerträglich. Da wirds noch interessant ob ich das bis Samstag hinkriege.

    Ansonsten findet sich langsam ein brauchbarer Gesamtsound aber bei eher "rifflastigen" Sachen wo die Gitarre vorne ordentlich mit raus soll, da hapert es gewaltig. Da kann ich drehen was ich will.

    cu
    martin
     
Die Seite wird geladen...